Allgemein

Aufgebraucht #8

Aufgebrauchte Beauty-Produkte Empties 2018 Horizont-Blog Saskia Katharina Most
– Beitrag enthält PR-Samples –

Anders als üblich landen aufgebrauchte Beauty-Produkte bei mir nicht sofort im Müll, sondern werden zunächst in einer Tüte im Schrank gesammelt. Wenn die aufgebrauchten Produkte dann irgendwann nicht mehr in die Tüte passen und stattdessen im Schrank herumfliegen, wird wieder ein Aufgebraucht-Post fällig. Dieser Zeitpunkt ist heute gekommen und ich möchte euch insgesamt 34 Beauty-Produkte zeigen, die ich von Januar bis Mai aufgebraucht habe. Ob ich froh darüber bin oder die Produkte gleich nachgekauft habe, das verrate ich nun.

Badezusatz

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass ich es liebe zu baden. Dementsprechend verbrauchen sich bei mir Badezusätze rasenschnell.

Aufgebrauchte Beauty-Produkte Empties 2018 Horizont-Blog Saskia Katharina Most

Kneipp – Aroma-Pflegeschaumbad Glückliche Auszeit: Es gibt kaum ein Aufgebraucht-Post ohne dieses Schaumbad. Es zählt zu meinen absoluten Lieblingsbädern und wird deshalb immer wieder nachgekauft.

Kneipp – Aroma-Pflegeschaumbad Kuschelbad: Das habe ich auch schon einige Male nachgekauft. Anders wie das vorherige Schaumbad kaufe ich das aber nicht das ganze Jahr über, sondern lediglich im Herbst und Winter. Der Grund ist der Duft. Für mich ist das ganz klar ein Duft für die kalte Jahreszeit.

Kneipp – Aroma-Pflegeschaumbad Treiben lassen: Wenn ich mich recht entsinne, habe ich das zum allerersten Mal gekauft. Es ist mir leider nicht wirklich im Gedächtnis geblieben. Sollte mich der Duft aber noch einmal überzeugen, würde ich es wieder kaufen.

Dresdner Essenz – Aroma-Cremebad Sanfte Kuschelmomente: Hier habe ich den Duft sauber und cremig in Erinnerung. Da das Bad gut gepflegt hat, würde ich es sofort wieder nachkaufen.

Treaclemoon – Badeschaum Sweet Apple Pie Hugs: Benutze ich das, riecht das ganze Badezimmer als hätte ich darin einen Apfelkuchen gebacken. Warum die letzten Treaclemoon Badeschäume keinen Schaum ergeben haben, liegt übrigens daran, dass ich die Haare immer in der Badewanne gewaschen habe. Seit dem ich das lasse, habe ich auch einen Schaumberg in der Badewanne.

Treaclemoon – Badeschaum Crazy Orchid Love: Das duftet herrlich blumig. Die Treaclemoon Schaumbäder sind zwar verhältnismäßig teuer, für den perfekten Wellness-Moment würde ich es mir aber ab und an trotzdem kaufen.

Duschgel

Als kleines Duschgelmonster bin ich immer wieder froh, wenn sich Duschgel schnell aufbraucht.

Aufgebrauchte Beauty-Produkte Empties 2018 Horizont-Blog Saskia Katharina Most

Treaclemoon – Duschcreme Warm Cinnamon Nights: Zu diesem Duschgel habe ich bereits eine Review geschrieben. Ich kaufe mir jedes Jahr aufs Neue 2 – 3 Flaschen davon, weil es so herrlich nach zimtige Weihnachten duftet.

Treaclemoon – Duschcreme Happy Melon Sorbet: Den Duft von Melone verbinde ich immer etwas mit Urlaub. Aus diesem Grund muss ich mir davon noch 2 – 3 Flaschen holen, bevor es wieder aus dem Sortiment geht.

Nivea – Cremedusche Creme Care: Auch zu diesem Duschgel habe ich bereis vor Jahren eine Review geschrieben. Es ist aber kein Duschgel, welches ich vermissen und deshalb sofort nachkaufen würde.

Zoella beauty – Soak Opera Bade- & Duschcreme: Das Einzige, was mir von diesem Produkt in Erinnerung geblieben ist, ist, dass darin Glitzer enthalten ist und ich danach aussah wie Edward in der Sonne. Da mir das nicht gefallen hat, würde ich es nicht noch einmal holen.

Kneipp – Aroma-Pflegedusche Sei frei, verrückt und glücklich!: Ich feiere allein den Namen des Duschgels. Generell würde ich die Kneipp Pflegeduschen immer wieder nachkaufen, bin aber nicht auf irgendeine Sorte festgelegt.

Kneipp – Aroma-Pflegedusche Sommerglück: Ich habe mal gehört, dass man morgens bessere Laune bekommt, wenn man sich mit einem Duschgel wäscht, dass nach Zitrone duftet. Wenn das stimmt, klappt das mit dieser Pflegedusche von Kneipp sicherlich.

Lush – Beautiful Shower Gel*: Das duftet total lecker nach Pfirsich mit irgendeiner Gewürzmischung. Da es aber sehr teuer ist und wir außerdem keinen Lush Star in unmittelbarer Nähe haben, würde ich es selbst nicht nachkaufen.

Körperpflege

Zur Körperpflege benötigt man natürlich auch Deodorant, Zahncreme und Co.

Aufgebrauchte Beauty-Produkte Empties 2018 Horizont-Blog Saskia Katharina Most

Hidro Fugal –  Dusch-Frische: Das Anti-Transpirant benutze ich überwiegend bei besonderen Anlässen. Da es gut duftet, habe ich das auch schon etliche Male nachgekauft.

Duschdas – Body Lotion Spray & Go Honigmelonen & Jasminduft: Wow! Ich habe es mal wieder geschafft, eine Bodylotion aufzubrauchen. Da ich aber noch genügend gleichwertige Produkte habe, werde ich mir diese nicht nachkaufen.

Babylove – Sensetive Puder: Jeder, der meine Empties bereits kennt, weiß, dass ich Babypuder seit Jahren gegen Rasurbrand benutze und deshalb immer wieder nachkaufe.

Happy Brush – Zahnpasta Supermint: Die Zahncreme schmeckt lecker nach Pfefferminz und ist nicht so scharf. Ich möchte sie daher wirklich gerne haben. Leider habe ich sie in der Drogerie aber nicht mehr gefunden.

Happy Brush – Zahnpasta Superwhite: Merklich heller sind meine Zähne davon nicht geworden. Dafür war der Geschmack hier aber auch sehr gut.

Ebelin – 60 Maxi-Pads: Ich habe noch einen Vorrat an Wattepads, den ich aufbrauchen möchte. Danach bin ich mir nicht sicher, ob ich Wattepads noch einmal kaufen werde.

Ebelin – 200 Bio-Wattestäbchen: Sie sind zwar nicht so stabil wie herkömmliche Wattestäbchen, der Umwelt zu Liebe würde ich sie aber nachkaufen.

Haarpflege

Obwohl ich lange Haare habe, habe ich relativ wenige Produkte für sie aufgebraucht.

Aufgebrauchte Beauty-Produkte Empties 2018 Horizont-Blog Saskia Katharina Most

Garnier Fructis – Wunder Öl-Spray*: Vor Jahren habe ich darüber mal eine Review geschrieben. Ich bin nach wie vor nicht zufrieden mit der Wirkung. Aus diesem Grund kommt es jetzt endlich weg.

Botanicals Fresh Care – Camelina Seidigkeits-Ritual Shampoo*: Das Shampoo kam mit der Barbara Box zu mir. Es ist mir sehr gut im Gedächtnis geblieben. Sehr wahrscheinlich würde ich es mir auch selbst kaufen.

OGX – Coconut Water Shampoo: Das fand ich nicht so gut. Ehrlich gesagt, war ich froh, dass meine Mama es aufgebraucht hat.

Gesichtsreinigung

In den letzten vier Monaten habe ich überraschend viele Reinigungsprodukte fürs Gesicht aufgebraucht.

Aufgebrauchte Beauty-Produkte Empties 2018 Horizont-Blog Saskia Katharina Most

Pupa – Latte Detergente Idratante: Die Reinigungsmilch habe ich mir im letzten Italien-Urlaub geholt. Sie war gefühlsmäßig sehr sanft zu meiner Haut. Ähnliche Produkte gibt es aber auch hierzulande.

Garnier SkinActive – Beruhigende Reinigungsmilch mit Rosenwasser: Beispielsweise diese Reinigungsmilch von Garnier. Sollten meine jetzigen Reinigungsprodukte überraschend leer sein, würde ich das als Zwischenlösung nachkaufen.

Balea – Milder Reinigungsschaum: Das benutze ich morgens ganz gerne. Aus diesem Grund habe ich es schon öfter nachgekauft.

Garnier SkinActive – Beruhigendes Gesichtswasser mit Rosenwasser: Ich fand es gut. Da ich mir demnächst aber gerne das Rosense Rosenwasser kaufen möchte, werde ich mir das vorerst trotzdem nicht nachkaufen.

Lancaster – Micellar Delicate Cleansing Water*: Das hatte ich, glaube ich, in meiner Pink Box vom Februar. Es war gut. Aus dem Grund, den ich oben aber bereits genannt habe, würde ich es vorerst nicht nachkaufen.

Gesichtspflege

In den letzten Monaten habe ich einige Gesichtsmasken verwendet.

Aufgebrauchte Beauty-Produkte Empties 2018 Horizont-Blog Saskia Katharina Most

Schaebens – Erdbeer Peeling Maske*: Der zweite Teil der Erdbeer-Maske. Leider hat es auch diesmal leicht gebrannt.

Garnier – Hautklar Anti-Pickel Maske*: Ich hatte in den letzten Wochen etwas mit Unreinheiten zu kämpfen. Aus diesem Grund war es gut, dass ich diese Maske noch aus irgendeiner Beautybox da hatte. Sie hat gut dagegen geholfen.

Être Belle Cosmetics – Hyaluronic³ Hydra Power Maske 3-Step Gesichtspflege-Set*: Diese hatte ich mal in irgendeiner Pink Box. Leider gibt sie gar nicht so viel Feuchtigkeit wie ich es mir erhofft habe.

Sante – Tonerde Sensitive Duschcreme: Ups! Jetzt ist mir erst aufgefallen, dass es sich dabei gar nicht um eine Maske, sondern um eine Probe von einem Duschgel aus irgendeiner Zeitschrift handelt. Es hat tatsächlich sehr gut gerochen. Wenn ich nicht so viele Duschgele hätte, würde ich mir das auch sofort nachkaufen.

Hyaluron Sonnenpflege Gesicht LSF 50+: Die fand ich wirklich gut. Mich hat es aber gestört, dass die Öffnung des Pumpspenders so schnell mit dem Produkt verklebt.

Clinique – Moisture Surge Hydrating Supercharged Concentrate: Zu diesem Serum habe ich euch bereits eine ausführliche Review geschrieben. Ich liebe es nach wie vor, trauere ihm aber nicht hinterher, weil ich noch ein Exemplar von einer lieben Kollegin habe.

Habt ihr in der letzten Zeit auch Produkte nachgekauft,
die ihr zuvor aufgebraucht habt?

26 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Julia sagt:

    Da ist mal ein interessanter Beitrag und eine echt gute Idee! 🙂
    Hast du ja einiges verbraucht in letzter Zeit.
    Ich persönlich liebe ja diese Aroma Duschgels. Besonders die fruchtigen Düfte mit Zitrone, Orange usw.

    Liebe Grüße,
    Julia

  2. Stefanie sagt:

    Da ist ja einiges zusammengekommen bei dir. Einige Produkte sind mir selbst noch neu wandern jetzt aber defintiv mal auf meine „Ausprobieren-Liste“. Vielen Dank für den ausführlichen Bericht.

    LG
    Stefanie

  3. Muriel sagt:

    Eine gute Idee, wie du dich organisierst. Bei unserer Grossfamilie kommt es nicht vor, dass wir die Sachen extra aufbrauchen müssen 😉 Wir benutzen auch nicht arg viel Duschgel, etc., denn die Haut wird so nu unnötig strapaziert. Wir sind auch wegen Nachhaltigkeit sehr sparsam. So weit es halt geht.
    Ich mag deine vorgestellten Produkte, vorallem die tollen Badezusätze werde ich mir auch mal kaufen.

    Liebe Grüsse,
    Muriel

  4. Sarah sagt:

    Ich liebe diese Beiträge. Wirklich, weil ich meist echt überfordert bin mit all den neuen Produkten. Die Kneipp – Produkte liebe ich auch und das gelbe Duschgel ist gerade mein absoluter Liebling. Hab es auch schon an super viele Freunde verschenkt, weil es für den Sommer einfach toll riecht und die Haut so unglaublich weich danach ist.

    Liebste Grüße,
    Sarah

    http://www.vintage-diary.com

  5. Marie sagt:

    Du hast ja viele Badezusätze aufgebraucht. Ich bade leider nicht so gerne, daher verbrauche ich nicht so viel. Das Lancaster Cleansing Water benutze ich auch und eigentlich sehr gerne.
    Alles Liebe Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.