Allgemein Reviews

„Warm Cinnamon Nights“ – Duschcreme und Körpermilch von Treaclemoon*

Hallo meine Lieben! =)

Wenn ihr wollt, kann Weihnachten nun schon morgens unter der Dusche beginnen, denn Treaclemoon hat  wieder die limitierte „Warm Cinnamon Nights“ – Reihe auf den Markt gebracht – Ich habe sowohl die Duschcreme, als auch die Körpermilch daraus zum testen bekommen und möchte sie euch heute vorstellen 🙂

"Warm Cinnamon Nights" - Duschcreme und Körpermilch von Treaclemoon

Sicherlich kennt ihr die Beiden schon aus dem letzten Jahr, denn da wurden sie schon sehr gehypt… Ich weiß noch, dass die „Warm Cinnamon Nights“ – Duschcreme das Erste war, was ich mir von Treaclemoon holte, da ich lange Zeit einen großen Bogen darum machte, um nicht wieder einem Hype zu verfallen. Diesem warmen, zimtigen Duft konnte ich jedoch nicht wiederstehen. Eigentlich wollte ich mir damals gleich ein paar Back-Ups holen, aber da ich ja relativ spät auf diesen Zug aufsprang, gab es das schon gar nicht mehr. Dementsprechend freute es mich sehr, als ich im Newsletter las, dass es diesen Weihnachtsduft wieder geben wird.

Weihnachten… Ja, das umschreibt es sehr gut. Ich habe schon etliche Duschcremes oder Bodylotions gerochen, die auch weihnachtlich duften sollten. Keines davon hat mich aber daran so sehr erinnert, wie „Warm Cinnamon Nights“. Dieser warme Zimtduft, der auch einen Hauch von Karamell hat, riecht für mich irgendwie sehr nach Glühwein oder kennt ihr noch diese Kaugummis mit Zimt-Geschmack von früher? Daran erinnert es mich auch etwas – Sowohl die Duschcreme, als auch die Körpermilch haben diesen Duft und was gibt es an Weihnachten schöneres als Kindheitserinnerung? Zumindest weckt er diese nämlich bei mir 😉

Eigentlich mag ich ja keine Körpermilch, weil sie mir zu langsam einzieht. Für die „Warm Cinnamon Nights“ habe ich aber alleine wegen ihrem Duft eine Ausnahme gemacht… Zumal sie relativ gut einzieht und nicht dieses klebrige Gefühl hinterlässt – Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich ein kleiner „Eincreme-Muffel“ bin und meine Haut sich daher über jeden Tropfen Feuchtigkeit freut. Ob das schnelle Einziehen also an der Textur liegt oder eher an meiner trockenen Haut, kann ich daher nicht wirklich beurteilen. Der Duft hält aber auch relativ lange und das ist Belohnung genug für´s eincremen 🙂

Die gleichnamige Duschcreme schäumt sehr schön und lässt sich eigentlich auch gut wieder abwaschen…. Wenn man allerdings beim Abwaschen eine Stelle übersehen hat, hat man später rote Flecken auf dem Handuch – An sich halb so schlimm, denn bis jetzt gingen sie Gott sei Dank alle wieder raus 🙂

Kennt ihr „Warm Cinnamon Nights“ von Treaclemoon noch?
Oder ist es für euch noch völlig neu?
*Die Produkte wurde mir zur Verfügung gestellt – Vielen Dank dafür!
Ich wünsche euch noch einen schönen Tag! 🙂

8 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.