Allgemein Reviews Swatches

Dior – Anti-Redness Soothing Serum

Dior - Anti-Redness Soothing Serum Review Horizont-Blog
– Produkt selbst gekauft –

Empfindliche Haut ist vor allem im Winter eine richtige Mimose. Passt ihr etwas nicht, reagiert sie sofort mit Rötungen darauf. Da ich von Jahr zu Jahr immer mehr unter ihren Allüren leide, probiere ich so ziemlich jedes neue Produkt gegen Rötungen aus. So auch das Dior Anti-Redness Soothing Serum. Ob das etwas gebracht hat, möchte ich euch in dieser Review verraten.

Dior - Anti-Redness Soothing Serum Review Horizont-Blog

Inhaltsstoffe aus natürlichen Ursprungs

Dior - Anti-Redness Soothing Serum Review Horizont-BlogEs heißt, dass das Dior Anti-Redness Soothing Serum, welches mit vollem Namen übrigens Redness Soother Age-Delay Anti-Redness Soothing Serum heißt, auf einer Mischung aus natürlichen Baumwollpeptiden basiert. So kann es die Haut schützen und ihr ein ebenmäßiges Erscheinungsbild schenken, in dem es Rötungen minimiert. Zudem ist das Dior Anti-Redness Soothing Serum mit Iris-Extrakten angereichert, welches eine antioxidative Wirkung haben soll. Über die Hälfte der Inhaltsstoffe sollen sogar natürlichen Ursprungs sein. Man spricht hier von einer hautfreundlichen Formel des Dior Anti-Redness Soothing Serums. Ob das gleichbedeutend mit einer reizarmen Formulierung ist, kann ich euch leider nicht sagen. Dafür kenne ich mich mit den Inhaltsstoffen zu wenig aus. Da jede Haut unterschiedlich reagiert, finde ich es ohnehin sehr schwer, hierfür eine Empfehlung auszusprechen. Was ich aber sagen kann, ist, dass ich eine extrem empfindliche Haut habe, die gleich austrocknet und mit Rötungen reagiert, wenn ihr was nicht passt und ich das  Dior Anti-Redness Soothing Serum bis jetzt gut vertragen habe.

Dior - Anti-Redness Soothing Serum Review Horizont-Blog

Baumwolle gegen Rötungen

Ich finde allein der Gedanke, dass Baumwollpeptide in dem Dior Anti-Redness Soothing Serum enthalten sein sollen, hat etwas Beruhigendes. Man denkt sofort an die weiße Baumwolle, die kuschelig weich ist und in die man sich am liebsten sofort hineinlegen würde. Sicherlich steckt dahinter auch eine Marketingstrategie. Aus diesem Grund möchte ich euch natürlich gleich sagen, welche Erfahrungen ich mit dem Dior Anti-Redness Soothing Serum gemacht habe. Zunächst einmal möchte ich aber klar stellen, dass ich meines Wissens keine Couperose, sondern einfach eine empfindliche Haut habe, die zu Rötungen neigt.

Dior - Anti-Redness Soothing Serum Review Horizont-BlogIch gehe mal stark davon aus, dass das Dior Anti-Redness Soothing Serum perfekt für mein Hauttyp geeignet ist. Da das Dior Anti-Redness Soothing Serum allerdings ziemlich teuer ist, habe ich vorsichtshalber erst eine Probe davon ausprobiert. Enthalten waren darin vielleicht zwei bis drei Milliliter, die gerade mal für zwei Anwendungen gereicht haben. Das hat mich aber schon überzeugt, um das Dior Anti-Redness Soothing Serum zu kaufen. Schließlich konnte ich bereits am darauffolgenden Morgen feststellen, dass meine Rötung tatsächlich etwas zurückgegangen sind. Um möglichst sparsam mit dem Dior Anti-Redness Soothing Serum umzugehen, nutze ich es aber bloß bei Bedarf. Das heißt, wenn meine Gesichtshaut mal wieder gerötet ist, mische ich von dem Dior Anti-Redness Soothing Serum zwei bis drei Tropfen in meine Nachtpflege. Sobald die Rötungen dann abgeklungen sind, setze ich es wieder ab. Prinzipiell ist das Dior Anti-Redness Soothing Serum aber schon sehr ergiebig. Einer der Gründe, warum ich das Dior Anti-Redness Soothing Serum bloß in akuten Fällen nutze, ist aber auch der, dass es für meine Haut keinen anderen Mehrwert hat. Es heißt zwar, dass das Dior Anti-Redness Soothing Serum die Haut zusätzlich schützt. Die Sonnencreme, die ich tagtäglich morgens verwende, tut das allerdings ebenso, wenn nicht sogar besser und ist um einiges günstiger. Allzu viele Erwartungen hatte ich an das Dior Anti-Redness Soothing Serum ohnehin nicht. Ich wollte lediglich, dass es meine Rötungen reduziert und hier hat das Dior Anti-Redness Soothing Serum meine Erwartungen sogar ein bisschen übertroffen.

Dior - Anti-Redness Soothing Serum Review Horizont-Blog

Grün neutralisiert Rötungen

Dior - Anti-Redness Soothing Serum Review Horizont-BlogMittlerweile ist es allgemein bekannt, dass die Farbe Grün Rötungen neutralisiert. Wahrscheinlich wurde genau deshalb für das Dior Anti-Redness Soothing Serum auch die Farbe Grün gewählt. Die Textur des Dior Anti-Redness Soothing Serums, die sich im übrigen mit einer Pipette aus dem Gefäß entnehmen lässt, hinterlässt aber zumindest auf meiner Haut keinen grünen Schleier, sondern wird während des Verteilens durchsichtig. Einen Soforteffekt, ähnlich wie bei einem grünen Primer, bemerke ich hier also nicht. Dafür steigt mir aber ein angenehmer Duft in die Nase. Dieser erinnert mich an die Natur, beispielsweise einen Spaziergang im Wald. Je länger ich allerdings darüber nachdenke, desto mehr nehme ich auch eine leichte Parfümnote war. Jedenfalls finde ich den Duft nicht zu penetrant. Er weckt quasi meine Aufmerksamkeit und verfliegt dann wieder. Das finde ich sehr ansprechend. Ohnehin strahlt das Dior Anti-Redness Soothing Serum eine gewisse Luxuriösität aus, was man für den Preis aber auch durchaus erwarten kann. Selbst das Stück, welches man zusammendrückt, damit die Pipette sich mit Flüssigkeit füllt und hier sogar als Verschluss dient, wirkt äußerst hochwertig.

Habt ihr das Dior Anti-Redness Soothing Serum
vielleicht schon selbst ausprobiert?

18 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Ramona sagt:

    Hallo meine Liebe!
    Das ist mal das perfekte Produkt für mich… 🙂 ich neige generell zu Rötungen im Gesicht- speziell im Winter und brauche hier auch oft sehr reichhaltige Cremes. Das Baumwolle gegen Rötungen helfen soll, war mir bisher noch gar nicht bewusst!
    Das Produkt werde ich in jedem Fall testen!

    Liebe Grüße

  2. Tina sagt:

    Also die Aufmachung fällt einem direkt ins Auge, ein richtig schöner Eyecatcher 🙂 Wenn das Produkt auch noch hält was es verspricht, umso besser. Interessiert mich auf jeden Fall, aber ich werde noch einen genauen Blick auf die Inhaltsstoffe werfen 😉

  3. Freut mich sehr, dass du mit dem Serum zufrieden bist und es Rötungen gut kaschiert. Ich denke ich würde mir aber dennoch ein Serum kaufen, was der Haut noch mehr bietet. Vor allem wenn es so teuer ist. Daher danke für die schöne und ehrliche Review!

    Liebe Grüße,
    Diana

  4. Avaganza sagt:

    Liebe Saskia,

    Ich bin ein großer Dior Fan und finde die Produkte echt toll! Dieses Serum scheint echt der Hit zu sein wenn man Rötungen hat. Ich habe zum Glück keine, aber es gibt ja auch für meine Haut das passende Dior Serum – das steht übrigens eh schon länger auf der Wunschliste!

    Liebe Grüße
    Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.