Allgemein

Best of Outtakes 2018

Best of Outtakes 2018 Saskia Katharina Most Horizont-Blog

Silvester steht vor der Tür. Einige nehmen das zum Anlass um ausgiebig zu tanzen, andere wiederum genießen den Abend lieber bei gutem Essen mit ihren Freunden oder sind ganz alleine. Eins tun wir jedoch gemeinsam: Jeder von uns lässt das alte Jahr noch einmal Revue passieren. Wir werden nachdenklich über die traurigen Momente und blicken dankbar auf die glücklichen Augenblicke. Vielleicht ärgern wir uns auch über den ein oder anderen Zeitpunkt, welcher nicht so perfekt verlief. Doch wer sagt uns letztendlich, welcher Moment perfekt war und welcher nicht?

Perfektion liegt im Auge des Betrachters

Die vergangenen 365 Tage haben mir wieder einmal mehr bewiesen, dass Perfektion nichts weiter ist, als eine Ansichtssache, die im Auge des Betrachters liegt. So verschieden die Menschen sind, so unterschiedlich ist die Auffassung von Perfektion. Oft lohnt sich ein zweiter Blick, denn viele der Momente stellen sich erst im Nachhinein als nahezu perfekt heraus. Gerade weil es nicht perfekt lief, hat sich schließlich ein anderer Weg ergeben. Dieser eine Augenblick ist perfekt schief gelaufen, um auf die anderen unendlich vielen Möglichkeiten aufmerksam zu machen. Meist sind wir aber viel zu verärgert, um das zu erkennen. Wäre der Wunsch nach Perfektion nicht da, würde es beispielsweise all die lustigen Schnappschüsse aus 2018 nicht geben, die ich euch heute nicht länger vorenthalten möchte.

Best of Outtakes 2018 Saskia Katharina Most Horizont-Blog

Best of Outtakes 2018 Saskia Katharina Most Horizont-Blog

Best of Outtakes 2018 Saskia Katharina Most Horizont-Blog

Best of Outtakes 2018 Saskia Katharina Most Horizont-Blog

Best of Outtakes 2018 Saskia Katharina Most Horizont-Blog

Best of Outtakes 2018 Saskia Katharina Most Horizont-Blog

Wie diese Schnappschüsse, die irgendwann zum perfekten Foto geführt haben, haben mich die Momente, in denen es im ersten Augenblick schief lief, auf den richtigen Weg gebracht. Man sollte sich also gar nicht allzu sehr über die Dinge ärgern, die im Leben nicht so verlaufen, wie man es sich vorstellt. Viel eher sollte man auch mal dankbar für die nicht perfekten Augenblicke sein. Es kann schließlich sein, dass uns genau dieser eine Moment vor einem Fehler bewahrt hat. Und mal ehrlich, wäre es nicht langweilig, wenn alles immer und überall perfekt laufen würde?

Ich wünsche euch für das neue Jahr deshalb viel Gelassenheit und Geduld.
Gleichzeitig aber auch den Mut und die Hoffnung neue Weg zu gehen. Da das alles ohne eine gute Gesundheit aber nicht möglich ist, wünsche ich euch, dass ihr vor allem gesund und munter bleibt! 

Genießt den Abend, kommt gut in das neue Jahr und passt auf euch auf!

Liebe Grüße,
Saskia Katharina

16 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Kathrin sagt:

    Was mir nach dem letzten Jahr klar wurde: die Zeit rennt. Je älter man wird, umso schneller vergehen die Tage, Wochen und Monate. Der Januar ist auch schon wieder fast rum. Man sollte jeden wirklich jeden Augenblick genießen und dankbar für alle glücklichen Momente sein.
    Liebe Grüße
    Kathrin

  2. Iris sagt:

    Etwas spät, aber auch ich wünsch dir liebe Saskia alles Liebe und Gute für das neue Jahr und hoffentlich sammelst du auch 2019 wieder ganz viele von diesen tollen Schnappschüssen, die dich btw mega sympathisch mach! Love it!

    Sprinzenminzige Grüße, Iris

  3. eine super süße Idee meine Liebe, diese Outtakes in einem Post zusammenzustellen 🙂
    im vergangenen Jahr habe ich das auch mal gemacht – einfach so … man muss sich ja nicht immer zu ernst nehmen 😉
    und es ist auch einfach zu witzig 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina

  4. Tina sagt:

    Hallo Saskia, ich habe auch immer sehr viele Outtakes bei meinen Fotoshootings, weil ich meistens soviel Spaß dabei habe und Unsinn mache. Ein perfektes Bild gibt es bei mir nicht, aber das find ich auch okay 😉

    LG, Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.