Allgemein Reviews Swatches

Clinique – Cheek Blush Peach Pop

Clinique – Cheek Blush Peach Pop

Ein Mix aus Poesie und Natur, romantisch und auch irgendwie cool – Das sind die Cheek Pop Blushes von Clinique. Sie überzeugen also nicht nur durch eine wunderschöne Prägung, sondern auch durch leuchtende Farben, die ein Strahlen auf die Wangen zaubern. Da die begehrten Cheek Pop Blushes dieses Jahr auch in einigen ausgewählten Geschäften erhältlich sind, habe ich die Chance genutzt mir Peach Pop zu holen. Warum es unbedingt die Farbe sein musste, sage ich euch heute.

Clinique – Cheek Blush Peach Pop

Die Cheek Pop Blushes befinden sich in dem traditionellen Pappkarton von Clinique. Durch die Pflanzen und Blütenblätter, die auf dem weißen Karton abgebildet sind, hat die Marke schon vor Jahren einen Wiedererkennungstwert erlangt. Da es sich dabei also quasi um ihr Markenzeichen handelt, ist diese kleine Schachtel aus hochwertigen Material gemacht. Das sieht man ihr zwar nicht an, aber wenn man sie anfasst, merkt man das an der Umverpackung nicht gespart wurde. Die Cheek Pop Blushes selbst befinden sich in einer durchsichtigen runden Dose aus Plastik. Die bis dahin eher unspektakuläre Verpackung zeichnet sich aber vor allem durch die hübsche Prägung an der Oberfläche des eigentlichen Produktes heraus. Mit der zur Liebe zum Detail gestanzten Margerite fällt so ein Clinique Cheek Pop Blush eben auf.

Clinique – Cheek Blush Peach Pop

Die Cheek Pop Blushes gibt es derzeit in vier Nuancen. Meiner Meinung nach handelt es sich dabei aber bloß um zwei verschiedene Grundtöne, die sich je nach Hautton minimal voneinander unterscheiden. Zum einen gibt es da das beerigen Pink und zum anderen das orangene Koralle. Mich sprachen beide Farbfamilien an. Da ich mir aber erst ein lilanes Blush geholt hatte, entschied ich mich für 02 Peach Pop. Wie der Name schon sagt ist dieser Ton recht pfirsichfarben. Swatcht man ihn aber beispielsweise neben Springsheen von MAC erkennt man, dass darin auch ein leichter Hauch von Pink steckt. Aus diesem Grund würde ich die Farbe tatsächlich weniger als Peach und mehr als leuchtendes Koralle beschreiben. Das kann durch den eigenen Hautton aber auch variieren. Möglicherweise verstärkt mein rosafarbener Hautunterton also bloß den pinken Einschlag in Peach Pop.

Clinique – Cheek Blush Peach Pop

Die Textur vom Clinique Cheek Pop Blush ist wahrhaftig sehr seidig. Man merkt bereits, wie samtig weich sie trotz der darin enthaltenen feinen Schimmerpartikel ist, wenn man bloß mit dem Finger über die Oberfläche streicht. Von einer starken Pigmentierung ist die Konsistenz deswegen aber nicht gekrönt. Solange sich die Farbe allerdings aufbauen lässt, empfinde ich das bei einem Blush sogar als Vorteil. Da das bei Cheek Blush Peach Pop durchaus der Fall ist, ist es in meinen Augen ein qualitativ hochwertiges Blush. Je nachdem wie stark oder schwach man es aufträgt, zaubert das Clinique Cheek Pop Blush also entweder einen zarten Hauch oder eine leuchtende Farbe auf die Wangen. Ganz gleich für welche Variante man sich entscheidet, sieht man mit Peach Pop aber stets frisch aus.

Clinique – Cheek Blush Peach Pop

Die Cheek Pop Blushes von Clinique sind also für mich kleine Kunstwerke, die wahre Highlights im Frühling und Sommer auf die Wangen bringen. Man bekommt sie derzeit für um die 24 Euro in ausgewählten Parfümerien, sowohl online als auch vor Ort.

Besitzt ihr auch ein Cheek Pop Blush von Clinique?
Oder liebäugelt ihr schon mit einer Farbe?

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Tag!

23 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Der Blush steht noch relativ weit oben auf meiner Wunschliste. Ich finde die Farbe traumhaft und von der Qualität her, überzeugt mich Clinique immer wieder. Ich mag die Marke sehr!
    liebste Grüße, Mandy

  2. ohh, das ist wirklich ein sehr schönes Blush!
    ich besitze es nicht, aber dafür einige andere Make-up Produkte von Clinique, mit denen ich sehr zufrieden bin 🙂
    meine liebste Farbe auf den Wangen ist zur Zeit ein Illuminating Powder von Lavera – eine Mischung aud Highlighter, Bronzer und Blush 🙂

    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

  3. Der Blush sieht so unglaublich hübsch aus! Ich hätte sicher sofort zu dem pinken gegriffen! Allerdings habe ich ja „Shopping-Verbot“ und will mir bewusst einige Dinge leisten, Blush habe ich da schon ausreichend 🙂
    Deine Review finde ich trotzdem ganz wunderbar. Und aussehen tut er ja auch fabelhaft in jedem Beauty Case!

    Bisous aus Berlin, deine Patricia
    THEVOGUEVOYAGE by Patricia Sophie

  4. Hallo du Liebe, ich liebäugel‘ mit den Blushes, haue mir aber ständig selbst auf die Finger und kaufe sie mir nicht, weil ich eigentlich genug andere habe. Aber „Peach Pop“ wäre tatsächlich meine erste Wahl. Ein schöner Post!

    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.