Allgemein Reviews

Escada – Agua del Sol

Escada - Agua del Sol

In diesem Frühjahr lädt Escada mit einer Duftkomposition aus fruchtigen Granita-Noten dazu ein, dass Leben zu genießen. Obwohl es noch haargenau drei Monate, eine Woche und ein Tage bis zum Sommer dauert, will das Label uns so durch das neue Eau de Toilette Agua del Sol* bereits seit Februar Lust auf die berauschenden Glücksmomente und glückliche Stunden in der vielleicht schönsten Jahreszeit machen. Ob das bei mir funktioniert hat, verrate ich euch jetzt.

Escada - Agua del Sol

Auf meiner Haut eröffnet eine sehr fruchtige Note, die extrem frisch duftet, den Duft von Agua del Sol. Dieser Auftakt riecht fast so, als hätte ich mir gerade eine saftige Mandarine geschält. Möglicherweise liegt das auch an dem Himbeer-Sorbet in der Kopfnote, wobei ich persönlich finde, dass der Duft von Himbeeren leicht säuerlich ist. Aus diesem Grund nehme ich wohl ebenfalls einen säuerlichen Hauch in Agua del Sol von Escada wahr. Diesen empfinde ich aber noch als genehm. Kurz bevor sich die Rosen in der Herznote entfalten, rieche ich eine gewisse Süße, die ich durchaus der Naschi-Birne zuschreibe. Da die Rose allerdings schon sehr dominiert, hat diese bei mir keine wirkliche Chance sich zu entwickeln. Dafür gibt sich der Aprikosennektar aber alle Mühe die Rose in Schach zu halten. Würde er das nicht tun, würde die blumige Note wohl vollends in den Vordergrund treten. So muss sich die Rose mit der frischen Note vom Anfang arrangieren und es entsteht im Prinzip ein blumiger Obstsalat. Dieser wird bei mir zum Schluss jedoch leider von dem Sandelholz so sehr überdeckt, dass davon nicht mehr ganz so viel übrig bleibt. Unterstützt durch das Moschus bekommt das Agua del Sol von Escada eine viel herbere und wärmere Nuance, als ich zu Beginn annahm. Lediglich Dank der Tonkabohnen nimmt diese Note die Duftkomposition nicht völlig ein.

Escada - Agua del Sol

Da aber trotzdem noch ein Hauch von Frische in Agua del Sol liegt und er damit doch noch eine gewisse Leichtigkeit aufweißt, würde ich es definitiv als Sommerduft bezeichnen. Man sollte schließlich auch bedenken, dass Düfte sich bei jedem anders entfalten. An meiner Schwester riecht das Eau de Toilette beispielsweise viel fruchtiger als an mir. So wie er bei ihr duftet, kenne ich normalerweise die Sommerdüfte von Escada. Diese zeichnet sich meiner Meinung gerade durch frische, blumige und süße Noten aus. Da Agua del Sol aber nicht unbedingt süß ist, ist er schon etwas anders als die Düfte aus den letzten Jahren. Trotzdem ist und bleibt er ein unverkennbarer Escada-Duft, den ich vor allen Dingen mit jungen Mädels assoziere.

Escada - Agua del Sol

Genauso typisch für die Sommerdüfte von Escada ist, dass die Haltbarkeit nicht von langer Lebensdauer gekrönt ist. Selbst für ein Eau de Toilette, verfliegen die Düfte sehr schnell. Da sich das in den ganzen Jahren nicht verändert hat, ist auch von Agua Del Sol innerhalb von zwei, drei Stunden nichts mehr auf der Haut zu riechen. Man muss das Parfum also dementsprechend oft nachsprühen und leert dadurch auch ziemlich schnell den Flakon. Für Unterwegs gibt es deshalb einen praktischen Taschenzerstäuber mit 7,5 ml. Dieser ist aber im Vergleich zu den Originalgrößen, die bei 30 ml beginnen, wesentlich günstiger. Zudem gibt es eine Bodylotion mit der man den Duft von Agua Del Sol gegebenenfalls intensivieren könnte.

Escada - Agua del Sol

Auga Del Sol befindet sich übrigens in dem Flakon, den Escada seit Jahren für seine limitierten Sommerdüfte nutzt. Damit knüpft das Label also an eine jahrelange Tradition an, denn das Glasgefäß, welches nach unten hin schmaler wird, ist mittlerweile unverkennbar.

Kennt ihr Agua del Sol von Escada schon?
Wenn ja, wie findet ihr ihn?

 *PR-Sample: Der Duft wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Ich wünsche euch noch einen sonnigen Sonntag!

14 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Your Message
    Oha, das klingt ja schon sehr vielversprechend. Die Düfte ziehen bereits seit vielen Jahren jedes Jahr bei mir ein, mittlerweile eine liebgewordene Tradition. 🙂 Dadurch verbinde ich natürlich jede Menge tolle Erinnerungen mit dem jeweiligen Duft. Letztes Jahr war er nicht ganz so nach meinem Geschmack, dieses Jahr passt er wohl eher wieder in mein Beuteschema. Ja, der wird dann schon bald zu mir kommen.
    Liebe Grüße 🙂

  2. Hallo, danke für deinen tollen Bericht zum neuen Escada Duft 🙂 ich habe eine Probe und die bodylotion zum Duft zuhause und finde er riecht auch nach Ananas, kann das sein? Momentan nehme ich den Grünen Escada Duft, ich hatte die Lotion in der Parfumdreams Box.

  3. Sagrotan is ja auch eigentlich für Desinfektionsmittel bekannt, aber ich war total neugierig als sie die Duschen auf den Markt brachten und durfte sie auch direkt testen. Na wenn du beerige Düfte liebst, solltest du die Dusche beim nächsten Mal wirklich mitnehmen =) Dankeschön.

    Escada hat ein paar wirklich tolle Düfte, habe selber auch schon mal einen gehabt und fand ihn toll =) Riechen super und halten auch lange.
    Das Agua del Sol klingt auch wirklich super und der Flacon is echt hübsch.
    Liebe Grüße von http://www.yasminarosawoelkchen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.