Allgemein

Beauty-Favoriten im Juni 2016

Beauty-Favoriten im Juni 2016

Mittlerweile ist nun auch der Juni Geschichte und ein ganzes halbes Jahr liegt nun hinter uns. Mein Make-Up musste in den letzten vier Wochen aber nicht nur den ersten über 25 Grad standhalten, sondern auch während einer Premierenfeier bis hin zum nächsten Morgen durchhalten. Auf welche Produkte ich mich dabei verlassen konnte und ob auch welche darunter waren, die mich enttäuscht haben, erfahrt ihr heute von mir.

Beauty-Favoriten im Juni 2016

Noch vor zwei Monaten sagte ich euch, dass ich die Météorites Baby Foundation von Guerlain auf jeden Fall nachkaufen werde. Nun habe ich sie schon mehrere Wochen nicht mehr benutzt und bin mir nicht mehr ganz so sicher. Der Grund dafür ist die Cushion Foundation von L’Oréal, die auf meiner Haut beinah genauso aussieht. Da sich diese auch noch wesentlich schneller und einfacher auftragen lässt als die Météorites Baby Foundation, habe ich diese neue Innovation vor allem im Alltag getragen. Lediglich wenn es etwas mehr Deckkraft sein sollte, kam auch mal meine über alles geliebte Diorskin Nude Fluid Foundation zum Einsatz. Sich selbst mehr oder weniger ins Aus geschossen, hat sich der Studiofinish Concealer von MAC. Nach einer einzigen durchgetanzten Nacht, war dieser mit meinen Augenrändern bereits total überfordert und ich griff seit einer gefühlten Ewigkeit mal wieder zum MAC Pro Longwear Concealer. Aufgrund dessen, dass der Studiofinish Concealer sich trotzdem dem Ende neigte, erblickte auch endlich der Radiant Concealer von La Mer das Tageslicht. Dieser lag schon seit einer ganzen Weile unbenutzt in meiner Schublade herum. Ich wollte aber erst den Studiofinish Concealer aufbrauchen, bevor er zum Einsatz kam. Er hat zwar die gleiche Konsistenz, ist aber gerade für die Augenpartie besser formuliert. Bei all der Feierei durfte natürlich auch das richtig Puder nicht fehlen. Aus diesem Grund habe ich, obwohl ich wusste, dass die Diorskin Nude Fluid Foundation dann erst recht zu dunkel wird, die Mineral Powder Foundation von Mary Kay verwendet. Das Puder hat einfach so einen schönen Weichzeichner-Effekt auf meiner Haut, dass ich trotzdem nicht darauf verzichten wollte. Lediglich als ich die Cushion Foundation von L’Oréal benutzte, kam auch das Color Correcting Mattifying Powder von Essence zum Einsatz. Wollte ich ganz sicher sein, dass alles hielt, sprühte ich zum Schluss noch etwas Fix´Make-Up von Clarins darauf.

Beauty-Favoriten-Juni-2016-03

Auf den Wangen blieb es nach wie vor rosig. Darunter versteckten sich auch wieder zwei alte Schätzchen: The Perfect Cheek von MAC und Rockateur von Benefit. Wer meine Beauty-Favoriten regelmäßig verfolgt, der weiß, dass ich diese beiden Blushes bis zum abwinken trage und ich sie eigentlich schon gar nicht mehr sehen kann. Ich würde mich aber trotzdem niemals von ihnen trennen wollen, denn sie sind richtige Allround-Talente, die sich prima ergänzen. The Perfect Cheek sorgt im Alltag für eine natürliche Farbe auf den Wangen und Rockateur passt nahezu zu jedem Make-Up. Außerdem lassen sich die Beiden ganz toll miteinander kombinieren. Genauso zaubert auch das limitierte My Parisian Blush in der Farbe Rose Hausmann von Lancôme bloß einen zarten Hauch auf die Wangen. Man kann den Ton zwar super aufbauen,  ich wollte es im Juni 2016 aber trotzdem überwiegend dezent halten. Lediglich durch das Powder Blush This Could Be Fun von MAC kam auch mal der ein oder andere Farbtupfer ins Spiel.

Beauty-Favoriten im Juni 2016

Auch wenn es nicht den Anschein macht, feierten meine Augen im Juni mit mir Party. Zwar nicht in knalligen Farben, aber dafür mit Lidschatten aus der festlichsten Nude-Palette, die ich kenne: Die Rich Caviar Eye – Palette von Bobbi Brown. Ich habe keine Ahnung, warum ich diese Palette immer mit Feierlichkeiten verbinde. Vielleicht weil sie aus einem Weihnachtslook von vor vier Jahren war. Soll es etwas edler auf den Augen werden, greif ich seit dem auf jeden Fall stets zu dieser Rich Caviar Eye – Palette. Lediglich wenn es schnell gehen musste, ich aber trotzdem nicht auf Lidschatten verzichten wollte, kam auch mal wieder Ombre Iridescente in der Farbe 05 Silver Pink von Clarins zum Einsatz. Der 24/7 Glide-on Eye Pencil Demolition von Urban Decay  machte dann wie immer den Lidstrich. Damit auch nichts verrutschte kam darunter aber vorher Painterly von MAC. War ich zu faul für Lidschatten, kam der Pain Pot allerdings auch mal alleine zum Einsatz. Für den perfekten Augenaufschlag sorgte währenddessen das Trio aus der they’re Real! Mascara und dem dazugehörigen they’re Real! tinted Primer von Benefit. Dieses Dreamteam habe ich zusammen aber wirklich nur für besondere Anlässe getragen. Im Alltag durfte in den letzten vier Wochen sogar vermehrt der they´re Real! tinted Primer allein ans Werk, ebenso wie der Crayon Sourcils Brow Pencil von Bobbi Brown. Der Augenbrauenstift bekam lediglich ab und an Untersützung vom Essence Big Bright Eyes.

Beauty-Favoriten im Juni 2016

Mit dem Clinique Pop Lip Colour and Primer in der Farbe 14 Plum Pop und dem Hot Gossip von MAC etwas mehr rot auf meine Lippen. Die Nuancen sehen sich im Prinzip sehr ähnlich. Der Unterschied ist bloß, dass Plum Pop wesentlich deckender ist als Hot Gossip. Damit mein derzeitiger Fable für Nude aber trotzdem nicht zu kurz kommt, durfte zudem 01 Nude Pop aus der gleichnamigen Reihe von Clinique meine Lippen zieren. Sozusagen die Mischung aus der roten Nuance und dem Nude ist der limitierte Hot Chocolate von MAC. Dieser kam immer dann zum Einsatz, wenn ich mich entweder nicht entscheiden oder es etwas festlicher sein sollte.

Welches Produkt durfte bei euch im Juni nicht fehlen?

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!

12 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Natalie sagt:

    Hey 🙂 Mein Produkt im Juni war definitiv das Studio Fix von Mac… würde ich immer wieder nachkaufen! Coole Produkte hast du da – alle Mac Produkte verwende ich auch. Gegen den Concealer kann ich nichts negatives sagen und Painterly lieb ich einfach!!! Der Blush von Benefit muss ich mir unbedingt anschauen:)

    LG
    Natalie

  2. Das Schminkstübchen sagt:

    Liebe Saskia,

    das ist ein sehr schöner Favoritenpost. 🙂 Die mag und lese ich persönlich sehr. Das „Fix Makeup“-Spray von Clarins würde mich sehr interessieren: wie fühlt sich das auf der Haut an und riecht es? Eine kleine Review wäre wundervoll, weil ich von dem Produkt bisher noch nicht viel gelesen habe. 🙂 Einer meiner Favoriten in diesem Monat war Bronzer jeglicher Art. Auch wenn der Sommer bisher noch nicht sehr konstant gewesen ist, finde ich, dass Bronzer super bei Regentagen hilft. 😉
    Liebe Grüße an Dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.