Allgemein Rezepte

Wassermelone vom Grill…

Hey ihr Lieben! =)

Im Sommer gibt es doch nichts besseres als eine Wassermelone. Aber warum sie denn immer nur kalt genießen? Ich habe heute ein Rezept für euch, bei dem ihr sie sogar grillen könnt… Okay, ich gebe es zu, am Anfang war ich auch eher skeptisch, doch es hat wirklich geschmeckt 😉


Zutaten:

  • Wassermelone
  • Basilikum
  • Salz
  • Churrypulver
  • Olivenöl

Zuerst wird aus der Wassermelone nur das Fruchtfleisch, also das Rote, herausgeschnitten und ggf. die Kerne entfernt. Das wird dann in Stücke geschnitten und zusammen mit frischem Basilikum in Alufolie gepackt. Dieses „Paket“ kommt für etwa 6 Minuten auf den Grill, nach 3 Minuten einmal wenden.
Anschließend kommt das Olivenöl und eine Brise von dem Churrypulver gemischt mit Salz drüber – Ich würde nicht zu viel von den Gewürzen drüber machen, da das nicht jedermanns Sache ist… Für diejenigen, die es wirklich mögen, kann man die Gewürze ja dazustellen, damit sie es sich nach würzen können.

Und schon ist die Wassermelone vom Grill fertig… 

 Lasst es euch schmecken und viel Spaß beim grillen!



 Habt noch einen schönen Sonntag! 🙂

    8 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

    1. Wir haben vor dieses Wochenende zu grillen…
      ich probiere dann das Rezept mal gerne aus!
      Bin auch eher skeptisch, aber das war ich vor laaanger Zeit auch bei Pfirsichen vom Grill *nicht mehr ohne kann*
      Ich sag dir dann Bescheid wie´s geworden ist. :3

      XoXo Kinky von carpe-culina.blogspot.de/

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.