Allgemein Reviews

(Getestet) BB-Cream „Der Klassiker“ von Garnier*

Hey meine Lieben! =)

Garnier hat mir seinen Klassiker der BB-Creams zum testen zugeschickt und dafür hätten sie wirklich gar keinen besseren Zeitpunkt wählen können, denn bedingt durch meine sehr trockene Haut, die gerade jetzt in der kalten Jahreszeit nahezu am verdursten erscheint, ist reine Foundation für mich im Moment mal wieder kaum tragbar – Egal, wie reichhaltig die Tagescreme davor oder die Foundation selbst auch ist, im Laufe des Tages setzt sich trotzdem jede vor allem im Bereich der Nase ab. Deswegen greife ich in so einer Zeit schon fast automatisch zu einer BB-Cream, denn da ist es nicht so extrem, was vermutlich an ihrer Kombination zwischen Make-Up und Pflege liegt… Aus diesem Grund habe ich mich auch sehr über das Päckchen mit der BB-Cream „Der Klassiker“ von Garnier* gefreut und habe sie sofort getestet, um euch davon zu berichten 🙂


Die Konsistenz ist im Vergleich mit der BB-Creme von Dior (die ich sonst immer verwende) eher dickflüssig, lässt sich aber gut verteilen und in die Haut einarbeiten… Allerdings habe ich das Gefühl, dass „Der Klassiker“ von Garnier dunkler wird je mehr ich reibe. Deswegen benutze ich zum Auftragen immer den Beautyblender von Ebelin und klopfe sie damit nur in die Haut ein. Mit dieser Methode passt die helle Farbvariante in einer Schicht aufgetragen perfekt zu meinem Hautton (bei MAC habe ich meisten „NC 15“) – Eine weitere Schicht – wie es von Garnier empfohlen wird, um die Deckkraft zu erhöhen – kann ich trotzdem nicht auftragen, denn dann wird es wieder zu dunkel… Glücklicherweise hat mir die Deckkraft in einer Schicht bis jetzt aber immer gereicht – Hier ein Vorher-Nachher-Bild für euch:

Dennoch würde ich die Deckkraft aber eher als Mittel einstufen, denn ich habe im Moment nicht so die Rötungen und an Unreinheiten leide ich ohnehin selten – Aufgetragen wirkt meine Haut ebenmäßiger, aber trotzdem noch sehr natürlich und strahlt auch etwas mehr.

Übrigens duftet „Der Klassiker“ unter den BB-Creams von Garnier total gut – So typisch nach Creme, aber ich finde man riecht trotzdem noch heraus, dass sie von Garnier ist, denn es hat auch was von dem klassischen Garnier-Duft, den ich bereits von anderen Produkten her kenne.

Mein Fazit also: Sie hat mich sehr überzeugt und das will schon etwas heißen, denn bisher konnte das nur so richtig die BB-Creme von Dior… Vom Thron gestoßen hat sie diese zwar auch nicht, aber „Der Klassiker“ von Garnier darf zumindest schon einmal auf den Thron des Prinzen platz nehmen – Ich muss zwar etwas vorsichtig sein, dass sie bei mir nicht zu dunkel wird, aber ich denke, ich würde sie mir auf jeden Fall nachkaufen… Eventuell sogar für den Sommer, denn dann wird die Haut ja automatisch wieder etwas dunkler 😉

 *Das Produkt wurde mir bedingungslos zur Verfügung gestellt – Vielen Dank dafür!

Kennt ihr den Klassiker der BB-Creams von Garnier schon?
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und kommt gut in die neue Woche! 🙂

6 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Faye sagt:

    Also irgendwie kann ich mich mit BB Cream noch nicht so anfreunden. Ich weiß nicht warum, vielleicht weil ich total empfindlich bin und dann nicht immer etwas neues ausprobieren will. Wie ist das bei dir? Bist du da eher empfindlich oder kannst du alles auftragen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.