Allgemein

Douglas-Box-of-Beauty: Dezember 2013

Hallo ihr Lieben! =)

Wer mir auf Twitter oder Instagram folgt, weiß sicherlich schon, dass der Postbote mir gestern meine neue Douglas-Box-of-Beauty gebracht hat – Dieses Mal habe ich ihr richtig entgegen gefiebert, weil ich so neugierig auf das Hauptprodukt war und wusste eigentlich schon vorher, dass ich sie deswegen auch auf jeden Fall behalten werde… Mich überraschte aber nicht nur das Hauptprodukt, sondern gleich drei… nein, wenn man es genau nimmt, sogar vier Proben 🙂

Lippenpflege „Stemcell – Super-Food Glam Balm Lip SPF 15“ von Rodial (Originalprodukt: 7 ml – 18,00 €): Warum ich diesem Hauptprodukt entgegen gefiebert habe ist ganz einfach, denn ich bin eigentlich jedes Jahr auf der Suche nach der perfekten Lippenpflege für meine trockenen und spröden Lippen, die sich gerade zu Weihnachtszeit immer extrem zu Wort melden müssen. Die Lippenpflege vom letzten Jahr ist dann meistens auch schon verbraucht und so ein „Intensive Lip Repair Balm“ von Elizabeth Arden geht halt schon ins Geld… Mit günstigeren Produkten habe ich es bereits versucht, doch sie hatten bisher alle diesen „Tropfen auf den heißen Stein“ – Effekt und haben mir leider nur im Moment des Auftragens etwas helfen können – Also setze ich meine Hoffnung nun auf den „Stemcell – Super-Food Glam Balm Lip SPF 15“ von Rodial und bin sehr gespannt… Der erste Eindruck war gestern schon mal überraschen gut, aber man sollte ja bekanntlich nie zu früh urteilen 😉

Serum „Advanced Night Repair“ von Estée Lauder (7 ml): Das nenne ich mal eine Luxusprobe, denn mit 7 ml kommt man bei einem Serum, finde ich, schon weit und man kann sich ein vernünftiges Urteil darüber bilden – Da werde ich aber Mama den Vortritt lassen, da ich weiß, dass sie die Seren von Estée Lauder mag und sehr gerne benutzt.

Bodylotion „Classique“ von Jean Paul Gaultier (75 ml): Ich mag parfümierte Bodylotions als Goodie ganz gerne, weil man so auch gleich die Möglichkeit bekommt das Parfüm kennenzulernen und man kann sie eh immer wieder gebrauchen – Dieser blumige-vanille Duft kann ich mir allerdings nur schwer als Parfüm vorstellen, aber dafür riecht er als Bodylotion umso besser 🙂

Mascara „Lash Domination“ von Bare Minerals (1,5 ml): Über Mascara-Proben freue ich mich auch immer sehr… Solo kommen die kleinen Dinger zwar weniger zum Einsatz, weil sie mir von der Handhabung her zu kompliziert sind, dafür nutze ich sie aber gerne, um meine Mascara unterwegs etwas aufzufrischen.

Anti-Frizz Conditioner aus der „Smooth“ – Reihe von Alterna (40 ml): Wer meinen Blog schon länger aufmerksam liest, der weiß vielleicht auch schon, dass ich in Sachen Haarpflege nicht ganz so experimentierfreudig bin… Aber im Moment versuche ich eh alles, was noch so herumsteht aufzubrauchen, bevor ich mir dann endlich wieder die Produkte meiner geliebten „Bc Bonacure Hairtherapy Oil Miracle“ – Serie von Schwarzkopf zulegen werde – Demnach kommt der Conditioner also mehr oder weniger genau richtig, da ich (gezwungenermaßen ^^) eh gerade einiges ausprobiere und der Conditioner ist sogar für trockenes, colortiertes Haar… Eigentlich wie für mein Haar gemacht 😉

Wie findet ihr den Inhalt dieser „Douglas-Box-of-Beauty“?
Habt ihr vielleicht sogar den Gleichen? 
Ich wünsche euch noch einen 2. Adventssonntag und vergesst mein Advents-Giveaway nicht! 🙂

8 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Wie teuer ist denn so eine Box? Und zu deinem KOmmentar: Na, so urplötzlich kommen sie ja nicht, man könnte sie theoretisch 365 Tage vorher planen 😛 Aber ich weiß was du meinst, auf einmal sind es nicht mehr 50 Tage bis Silvester, sondern nur noch 5 🙂 Ich hoffe du hast Glück bei deiner Auswahl!

  2. Ich bin auch schon sehr gespannt auf das Hauptprodukt, meine Box kam heute Morgen an. Ist sogar sehr ähnlich wie deine, habe nur eine andere Mascara und eine andere Bodylotion. Ich werd sie glaube ich behalten, selber zusammenstellen würde ich aber trotzdem wieder gerne 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.