Allgemein

Aufgebraucht (und Nachgekauft?!) im Mai und Juni 2014

Hey ihr Lieben! =)

Letzte Woche stellte ich verwundert fest, dass es mal wieder an der Zeit für ein „Aufgebraucht“ – Post ist, denn sonst läuft meine „Mülltüte“ noch über… 🙂

Wie ihr seht, habe ich fast nur Produkte aus dem Bereich der Gesichtspflege aufgebraucht. Das liegt daran, dass ich in den letzten Wochen auf der Suche nach der perfekten Pflege war, deshalb auch die vielen Proben.

Ich habe euch ja bereits im letzten „Aufgebraucht“ – Post gesagt, dass ich ein Set aus der „The Advanced Marine Biology“ – Serie von La Prairie habe und dass sich die Produkte jetzt sicherlich nach und nach dem Ende neigen werden… Tja, das ist nun der Rest 😉 Obwohl ich dazu sagen sollte, die ich Creme nicht bis zum Schluss aufgebraucht habe, sondern meine Mama. Irgendwann hat sie sich nämlich nicht mehr mit meinem Make-Up verstanden und das hat mich halt so gestört, dass ich sie ihr gab. Dementsprechend: Nein, ich würde sie mir nicht nochmal holen. Auch das Tonikum hat mich zum Schluss nicht mehr so überzeugt und ich war froh, als es dann endlich leer war – Irgendwie konnte es auch nicht mehr, als ein herkömmliches Gesichtswasser. Einzig den Reinigungsschaum fand ich bis zum Ende in Ordnung, deshalb habe ich auch noch zwei Proben davon leer gemacht.

„Moisture Surge Intense“ – Creme von Clinique habe ich mir gekauft, weil mir die von La Prairie im Winter nicht reichhaltig genug war. Die „Moisture Surge Intense“ fand ich in diesem Bezug auch echt gut… Ich habe sie immer abends benutzt und am nächsten Morgen war meine Haut ausreichend im Feuchtigkeit versorgt und prall. Allerdings war das Tragegefühl etwas klebrig und das hat mich gestört, weshalb ich auf der Suche nach einem anderen Produkt war.

In dem „Sensibio H2O“ von Bioderma war nur noch ein Rest drin, den ich mir aufgehoben hatte, um es mit dem Reinigungsfluid von L’Oréal zu vergleichen. Dieser Rest ist dann aber in Vergessenheit geraten und wurde eben jetzt erst leer gemacht. Nachschub davon steht auch schon wieder im Bad, aber diesmal in kleiner Größe, damit ich mir dann immer was von der großen Größe nachfüllen kann und es nicht so viel Platz wegnimmt 😉

Das „Invisible Diamond“ – Deospray von Rexona habe ich mir gekauft, weil ich einfach neugierig war, ob es wie versprochen genauso lange hält wie die alte Größe… Irgendwie habe ich nicht das Gefühl, aber ich werde das nochmal genauer und im Vergleich testen.

Als ich mir die „Mia 2“ von Clarisonic gekauft hatte, war darin auch eine Probe des „Cleanser Refreshing Gel“ enthalten. In der Kombination mit der Reinigungsbürste war es auch echt genial – Da hat es richtig geschäumt, nur alleine war dann nicht ganz so gut. Aber ich würde es mir auf jeden Fall wieder holen, eben weil es so toll geschäumt hat.
Die „Sensitive“ – Bürste musste übrigens dringend mal wieder ausgewechselt werden 😉

Kommen wir nun zu den ganzen Proben, wobei ich mich aber kurz halten werde, weil keine sich so wirklich durchgesetzt hat. Ich habe von Clarins über Declare bis hin zu Kiehls und sogar Lush einiges getestet. Hängengeblieben sind dabei aber nur die Reinigungen. Bei Kiehls war das „Rare Earth Deep Pore Daily“ – Cleanser und bei Declare die „Extra Sanfte Tiefenreinigung“. Beide waren mit Peelingkörnchen, die mir zwar sehr gefallen haben, aber auf Dauer nichts für meine Haut sind. Einzig die „Angels on Bare Skin“ von Lush wäre etwas gewesen, wenn sie für mich nicht so schwierig in der Handhabung gewesen wäre. Von den Cremes konnte mich nur die „Skin Meditation“ von Declare überzeugen, aber an ihr hängengeblieben bin ich dennoch nicht.

Und zum Schluss habe ich noch das „Raspberry & Blackberry“ von „I Love…“ aus meiner aktuellen Douglas-Box-of-Beauty aufgebraucht… Zwei, drei Mal gebadet und leer war es.

Und welche Produkte sind euch leer gegangen?
Ich wünsche euch noch einen schönen, sonnigen Tag! 🙂

10 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Hallo, bin zufällig auf deinen Blog gestoßen 🙂 Die Clinique Creme finde ich toll. Hast du schon mal die Aquasource Produkte von Biotherm probiert? Ziehen schnell ein und sind sehr feuchtigkeitsspendend. Vielleicht wäre das ja was für dich. LG Lydi von The Honey Queen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.