Allgemein

Pink Box November 2016

Pink Box November 2016

Oh la la die Pink Box* ist wieder da – Unter dem Motto „Pop Art“ hat sie ihr pinkes Gewand nicht nur im Comic-Stil bemalen lassen, sondern auch allerhand dekorative Kosmetik mitgebracht. So kann Frau selbst kreativ werden und ihr Gesicht nach Herzenslust bemalen. Ob mein Herz für die Pink Box damit auch endlich wieder höher schlug, erfahrt ihr heute in meinem Unboxig über die pinke Lady unter den Beautyboxen.

Salthouse – Totes Meer Therapie Körperlotion (4,49 €/250 ml):
Die feuchtigkeitsspendende Körperlotion pflegt trockene und empfindliche Haut intensiv mit reinem Totes Meer Salz, reichhaltigen Naturölen und sorgt in Kombination mit Vitamin E und Q 10, regeneriendem Urea und Panthenol für ein zartes Hautgefühl.

Pink Box November 2016

Da schreit der kleine Eincreme-Muffel in mir mal wieder auf. Warum muss es denn ausgerechnet eine Körperlotion sein? Warum kann es nicht einmal ein Duschgel sein? Ein Duschgel würde ich wenigstens aufbrauchen, Lotionen und Cremes jeglicher Art horten sich dagegen nur bei mir. Ich versuche zwar dem Haufen an Cremes gerecht zu werden, schaffe es aber einfach nicht, weil ich mich viel zu selten überwinden kann, diese zu benutzen. Allein wenn ich daran denke, dass ich mich eincremen muss, bekomme Gänsehaut. Die, die meinen Blog schon länger lesen, wissen das mit Sicherheit bereits. Noch dazu kommt, dass die Totes Meer Therapie Körperlotion von Salthouse überhaupt gar nicht gut riecht. Sie riecht, wie Meer eben riecht. Ich bin ja sonst auch nicht so für Duftstoffe, aber das muss echt nicht sein… Nein, damit konnte mir die Pink Box keine Freude machen.

Rdel Young – Mono Eyeshadow, Nail Colour  „13 sand francisco“ & Powder Brush (1,49 €, 1,39 € & 2,99 € / 1 Stück, 9 ml & 1 Stück):
Ein Trio zum Verlieben! Mit dem Rdel Young Mono Eyeshadow verleihst du deinen Augen mehr Ausdruck – von glamourös bis girlylike. Der extra breite Pinsel des farbintensiven und trendigen Nagellacks garantiert dir einen optimalen Auftrag der brillanten Trendfarbe Nude. Mitdem Puderpinsel aus hochwertigem synthetischen Pinselhaar, kannst du Puder gleichmäßig und sanft auftragen – ideal für einen makellosen Teint. Du möchtest mehr? Die Produkte sind in deiner Rossmann Filiale erhältlich.

Pink Box November 2016

Drei Produkte, die in der Pink Box bloß als ein Einzelnes zählen, gab es meines Wissens noch nie. Natürlich konnte man das damit erklären, dass die Produkte sonst zu günstig sind, aber mein Highlight sind sie trotzdem. Das liegt vor allem an der wunderschönen Farbe und der hübschen Prägung des Lidschattens. Ich habe glücklicherweise die Nuance – 19 African Heat, ein bräunliches Orange. Der Ton sieht zwar geswatcht völlig anders als im Pfännchen aus und das silberfarbene Glitzer ist nur ein Overspray, aber der Lidschatten passt dennoch voll in mein Beuteschema. Einzig die Farbe des Nagellacks sagt mir nicht so zu. Es ein schöner Nudeton, der farblich sogar gut zum Lidschatten passt, aber ich finde leider weniger zu meiner Haut. Ansonsten hätte er mir sicherlich besser gefallen. Ich muss aber dazu sagen, dass er nicht deckend ist. Aus diesem Grund musste ich insgesamt drei Schichten davon auftragen. Der Powder Brush rundet das Trio ab und hat eine ideale Größe für Reisen. Optisch sieht er ja total goldig aus. Ich bin gespannt, wie er sich im Einsatz macht.

Dr. Severin – Woman Body Aftershave Balsam (33,10 € / 200 ml):
Das Dr. Severin Woman Body Aftershave Balsam hilft schnell gegen Rötungen, Rasierpickel und eingewachsene Haare nach der Rasur, Epilation oder Waxing. Seine besondere Formel wirkt antibakteriell, beruhigend und mild. Brennende und juckende Haut gehört der Vergangenheit an.

Pink Box November 2016

Ich kann mir ehrlich gesagt gar nicht vorstellen, dass dieses das teuerste Produkt aus der Pink Box ist. Es ist zwar auch etwas, dass zum Eincremen des Körpers gedacht ist, aber hierbei schreit mein innerer Eincreme-Muffel ausnahmsweise mal nicht so laut auf. Der Grund dafür ist der, dass es ein Gel und keine Creme ist. Ein Gel hinterlässt zum Glück keinen Fettfilm und ist daher erträglicher. Ich vermute aber mal, dass ich trotzdem zu faul sein werde, das Woman Body Aftershave Balsam von Dr. Severin zu benutzen. Da ich sehr selten unter Rasurbrand leide, gibt es für mich auch keinen wirklichen Grund. Ins Bad stellen, werde ich es aber trotzdem. Es kühlt die Haut nämlich und ist daher sicherlich gerade im Sommer sehr angenehm. Das Einzige, was mich an diesem Produkt irgendwie stört, ist der Geruch. Es riecht wie eine Salbe für Erkältungen. Auf meiner Haut verfliegt das aber relativ schnell wieder.

Max Factor – False Lash Velvet Volume Mascara (11,99 €/13,1 ml):
Die Velvet Volume Mascara verbessert das Aussehen der Natur-Wimpern und lässt die Wimpern so natürlich voll erscheinen. Die spezielle Mousse-Formulierung mit Anti-Brösel-Technologie enthält natürliches Bienenwachs und Glycerin, um die Flexibilität der Wimpern beizubehalten.

Pink Box November 2016

Normalerweise bin ich mit Mascara aus der Drogerie nie wirklich zufrieden. Die Max Factor False Lash Velvet Volume Mascara hat aber ein ähnliches Bürstchen wie meine Lieblingsmascara von Benefit. Leider lässt sie die Wimpern tatsächlich sehr natürlich erscheinen und ist daher nicht mit der They´re real! Mascara zu vergleichen. Wenn man aber bloß einen wacheren Blick möchte, sei es weil man ansonsten ungeschminkt ist oder man auf den No-MakeUp-Look steht, ist die False Lash Velvet Volume Mascara ideal. Sie definiert die Wimpern und färbt sie schwarz. Es sieht aber wirklich nicht wie getuschte Wimpern aus.

Merci Handy – Gel-Handreiniger (3,00 €/30 ml):
Dieser hübsche Flakon bleibt immer in der Hosentasche, ganz klein –  und richtig süß. Für samtweiche Hände sind den Reinigungsgelen unter anderem kleine blaue Perlen beigefügt, die die Hände weicher machen.

Pink Box November 2016

Für mich ist ein Reiniungsgel für die Hände das ganze Jahr über ein echtes Must Have in jeder Handtasche. Ich habe wirklich immer eins dabei und das nicht zuletzt deshalb, weil ich Rollstuhl sitze und mich nun mal mit den Händen fortbewege. Die Marke ist mir dabei relativ egal. Wenn ich ein Neues kaufe, nehme ich oft das, was mir als erstes in der Drogerie über den Weg läuft. Nichtsdestotrotz muss ich gestehen, dass der Merci Handy Gel-Handreiniger der Schönste ist, der mir seit langem untergekommen ist. Noch dazu hat er gar nicht diese gelige Formulierung, die ich nicht sonderlich mag, aber gerne in Kauf nehme, sondern ist eher flüssig. Es riecht auch eher süßlich frisch und gar nicht wie Desinfektionsgel. Was die blauen Perlen darin verloren haben, ist mir aber nach wie vor ein Rätsel. Ich weiß zwar inzwischen, dass dadurch die Hände gepeelt werden sollen, aber mir erschließt sich der Sinn dahinter nicht so ganz. Diese blauen Perlen bleiben nämlich dann immer an den Händen kleben. Das ist sehr nervig, wenn man gerade etwas essen will, aber egal. Dieses Handgel wandert trotzdem von der Pink Box direkt in eine von meinen Taschen.

Pink Box November 2016

Wenn es meiner Nase nach gehen würde, könnte mich die Pink Box in diesem Monat nicht so wirklich überzeugen. Lediglich das Handreinigungsgel roch angenehm. Nach meiner Nase geht es aber glücklicherweise nicht. Da ich mit mindestens so vielen Produkten etwas anfangen kann, wie sich regulär in der Pink Box befinden würden, ist die November Box die Beste seit langem – Bitte mach weiter so, liebe Pink Box!

Wie gefällt euch der Inhalt der Pink Box in diesem Monat?
Wäre für euch ein Highlight dabei oder eher weniger?

*PR-Sample

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!

4 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Also ich hätte mich über die Bodylotion gefreut.^^ Aber für mich ist das eincremen auch mein täglicher Spa-Moment.
    Die Mascara hatte ich auch mal in einer Box, habe sie aber gerne als zweite Mascara verwendet, um die Wimpern zu trennen nachdem ich eine andere Mascara verwende, die Volumen und Länge gibt.

    Liebe Grüße ♥
    Jana

  2. Die Bodylotion finde ich auch am interessantesten, aber auch, weil ich den Geruch vom Meer liebe. 🙂

    Mich würde mal ein Beitrag über deine tägliche Routine interessieren, also wie du dich eigentlich konkret pflegst, schminkst etc. pp.

    Liebe Grüße,
    das Maya

    1. Mir gefällt der Geruch leider überhaupt nicht. Das ist auch nicht der typische Duft nach Sonne, Strand und Meer, sondern wirklich nach Salzwasser. Die Geschmäcker sind da aber verschieden. Was mir nicht gefällt, können andere schon wieder super toll finden und das ist auch gut so!

      Welche Kosmetik ich gerne verwende, erfährst du bereits in meinen Monatsfavoriten. Eine Pflege-Routine kann ich dazu gerne separat machen. Vieles davon sieht man aber auch in meinen Vlogs auf meinem YouTube-Kanal Saskia-Katharina Most.

      Liebe Grüße und noch einen schönen Abend wünsche ich dir! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.