Allgemein Fashion-Looks

{Outfit} Urbanstyle mit Blouson und Skinny Jeans

Outfit Blouson Tom Tailor

Der Blouson beweist in dieser Saison, dass nicht nur die Lederjacke eine lässige und wandelbare Übergangsjacke ist. Erhältlich in verschiedenen Materialien passt er sich selbst mit coolen Logostickereien und Prints jedem Outfit an. Besonderes angesagt sind Blousons derzeit aber mit floralen Musterungen und verspielten Ornamenten. Mein liebster Blouson, ein Teil der neuen Kollektion von Tom Tailor, stelle ich euch heute in einem Urbanstyle-Outfit vor.

Outfit Blouson Tom Tailor

Outfit: Blouson von Tom Tailor | Langarmshirt von Opus |
Jeggings von Mango | Stiefelette von Natural Feet*

Der ursprüngliche Blouson entstand aus der Fliegerjacke und war in den 90er Jahren das It-Piece jeder Boyband. Inzwischen hat die Jacke ihr College-Image abgelegt und präsentiert sich so vielseitig wie noch nie. Ihren Markenzeichen, dem Stehkragen und den locker, luftigen Ärmeln mit den Bündchen, ist sie aber stets treu geblieben. In Anlehnung daran haben die Ärmel und der Saum meines Blouson von Tom Tailor einen gesmokten Einsatz. Das ist aber nicht das Einzige, was der Blouson mit dem Trend-Teil aus meiner Jugend gemeinsam hat. Zwar ist die Jacke von Tom Tailor passgenau und hat nicht diesen leichten oversize Look, dafür aber diesen typischen Stehkragen aus Stretch und lässt sich durch Druckknöpfe schließen. Taschen hat der Blouson keine. Für das Must Have in dieser Saison sorgt der Allover-Print aus floralen Motiven.

Outfit Blouson Tom Tailor

Da der dunkelblaue n durch die Musterung aus Orange, Weiß und dunklem Kaki bereits ein Eyecatcher ist, habe ich darunter ein einfarbiges Langarmshirt von Opus in einem dezenten Apricot gewählt. Solche Basic-Teile sind zeitlos, kommen niemals aus der Mode und gehören daher in jeden Kleiderschrank. Ich habe etliche Shirts in einheitlichen Farben, weil sie sich einfach prima zu derartigen Jacken kombinieren lassen. Je nach Wetter und Temperatur ziehe ich ein Kurz- oder Langarmshirt darunter an. Da es sich bei diesem Blouson von Tom Tailor bloß um ein dünnes Jäckchen handelt, wählte ich trotz Sonnenstrahlen jenes Langarmshirt von Opus. In der gleichen Farbfamilie, aber etwas kräftiger in der Nuance, ist die Handtasche. Diese habe ich in meinem letzten Urlaub gekauft. Leider finde ich keinen Anhaltspunkt auf die Marke der Tasche. Aufgrund dessen, dass ich die Tasche in Italien erworben habe, tippe ich auf eine italienische Marke. Angesprochen hat mich bei der Handtasche vor allem wegen der Farbe und der Größe. Da ich im Rollstuhl sitze und meine Tasche auf dem Schoss transportiere, bevorzuge ich kleine, zierliche Handtaschen. Alles andere würde zu wuchtig wirken.

Outfit Blouson Tom Tailor

Um dem Urbanstyle treu zu bleiben, habe ich dazu meine dunkelblaue Jeggings im Skinny Jeans Look von Mango kombiniert. Jeggings gehören bei mir übrigens auch zu den Basics. Ich besitze keine einzige Jeans mehr, weil ich diese einfach viel bequemer finde. Das Outfit runden aber letztendlich meine Stiefeletten von Natural Feet ab. Mag sein, dass sie für einen Urbanstyle zu elegant wirken. Ich finde allerdings, dass sie wegen den Schraubenmuttern, die am Lederband um den Schaft hängen, trotzdem passen.

Wie gefällt euch der Look?
Findet ihr auch, dass der Blouson eine perfekte Übergangsjacke ist?

 *PR-Sample

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!

10 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.