Allgemein

Pink Box: Juni 2013

Hallo ihr Lieben! =)

Noch eine Beauty-Box ist eingetroffen, denn nach der „Douglas-Box-of-Beauty“ kam nun auch die „Pink Box“ bei mir an – Sie hat mich schon die ganze Zeit mehr oder weniger durch die zusätzliche Zeitschrift gereizt, die man bei anderen Beauty-Boxen ja nicht bekommt und da ich ein Rabattcode, wollte ich die Gelegenheit ausnutzen, um sie endlich mal zu testen 🙂

Schaummaske „Summer Skin“ von Merz Spezial (Originalgröße: 1,99 € – 15 ml):
Die Maske soll der Haut im Gesicht eine zarte Sonnenbräune verleihen und sie zusätzlich mit Feuchtigkeit versorgen. Ehrlich gesagt lasse ich sonst die Finger von Bräunungsmitteln, aus Angst es könnte ungleichmäßig werden und unnatürlich aussehen, aber irgendwie würde ich es trotzdem gerne ausprobieren… Mal sehen, ob ich mich tatsächlich dazu durchringen kann 🙂

Arch Angel von MeMeMe (Originalgröße: 9,99 € – 3,75 ml):
Das Produkt hat mich wohl am meisten gefreut und das ist auch der Grund, warum sich die Box für mich gelohnt hat… Ich wollte schon lange etwas von MeMeMe ausprobieren und nun habe ich ein Augenbraungel und Highlighter in einem – Augenbraungel kann man immer gebraucht und auf den Highlighter bin ich auch schon ganz gespannt.

Kaltwachsstreifen „Easy Grip“ von Veet (Originalgröße: 1,99 – 3×2 Stück):
Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal – außer für meine Augenbrauen – Kaltwachsstreifen benutzt habe… Ich glaube noch nie, weil es mir zu lange dauert die Haare bis dahin wachsen zu lassen – Also nein, Kaltwachsstreifen sind nichts für mich, aber vielleicht probiere ich es einfach mal oder es findest sich noch jemand, der sie benutzen will.

Waschgel „Daily Clear Refreshing“ von Clearasil (Originalgröße: 4,99 € – 150 ml):
Ehrlich gesagt habe ich noch nie ein Produkt von Clearasil vertragen, aber das hier spricht mich trotzdem irgendwie an – Hinten drauf steht zumindest, dass es die sanftere Formel von Clearasil wäre… Also vielleicht vertrage ich es doch? Ich glaube, ich probiere es einfach aus und berichte euch dann davon 🙂

Nagellack „Sabrina Rudnik Cosmetics“ (Originalgröße: 2,99 € – 12 ml):
Leider weiß ich nicht, wie die Farbe heißt, aber ich bin mir auch noch gar nicht sicher, ob mir die Farbe überhaupt gefällt oder nicht – Es ist ein heller metallischer Fliederton. Generell habe ich aber nichts gegen Nagellack… Es ist halt nicht ganz meine Farbe, doch das kann bei solchen Überraschungsboxen ja schon mal passieren und von daher finde ich es auch nicht ganz so schlimm.

Zeitschrift „Couch“ (2 €):
Ganz ehrlich? Ich war enttäuscht! Zwar nicht von der Zeitschrift an sich, aber davon, dass es eine Alte war… Die neue Ausgabe ist nämlich anscheinend am 13.05.2013 raus gekommen und das ist zudem schon einen Monat her.
Die Zeitschrift selbst finde ich in Ordnung, aber so richtige Themen, die mich interessieren, waren da jetzt nicht drin.

Was haltet ihr von der Pink Box?
Ich wünsche euch noch einen schönen und erholsamen Abend! 🙂

1 Kommentar Neues Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.