Allgemein Reviews Swatches

p2 – Blossom Stories LE

p2 - Blossom Stories LE

Seit Anfang April besticht die Blossom Stories – LE von p2 durch zarte Farben und hübsche Verpackungen. Mit seidenweichen Texturen und verspielten Musterungen will die Marke so für Frühlingsgefühle in den dm-Drogerie Märkten sorgen. Auf den Nägeln lassen die Top Caots deshalb kleine Blumen erblühen und pastellige Farben wie Beige und Flieder zaubern einen MakeUp-Look, der das Gesicht vor Frische erstrahlen lässt. Da das auch mich angesprochen hat, möchte ich euch heute meine Highlights aus der Blossom Stories – LE von p2 vorstellen.

p2 - Blossom Stories LE

Verpackung

Die Produkte der aktuellen Trend Edition Blossom Stories befinden sich also nicht in der für p2 üblichen Plastikverpackung, sondern größtenteils in einer runden Umverpackung aus Pappe. Diese ist beklebt mit einem floralen Muster und wirkt daher eher kitschig, als hochwertig. Lediglich dadurch, dass man die mit Blumen geprägte Oberfläche des eigentlichen Produkts durch den durchsichtigen Deckel sieht, ist die Verpackung für mich ein Eyecatcher. Man merkt aber zumindest an der Festigkeit der Pappschachteln, dass es sich nicht um ein 08/15 – Material handelt. Da sich das Produkt allerdings bloß durch abziehen und aufstecken des Deckels öffnen und wieder schließen lässt, befürchte ich das es dabei auf Dauer trotzdem zu Problemen kommen wird. Zudem ist das transparente Material, welches das Produkt im Deckel schützen soll, nicht das aller stabilste. Man sollte aber immer bedenken, dass man ein Kosmetikprodukt nicht aufgrund der Verpackung kauft, sondern weil man Gefallen an der Farbe und der Textur gefunden hat.

p2 - Blossom Stories LE

Farbe und Textur

Aus diesen Aspekten gesehen gefiel mir aus der Blossom Stories – LE von p2 vor allem das Blush in 010 Morning Glow und sowohl der Lidschatten in 010 Memories als auch der in 020 Colorflash. Normalerweise bekommen Lidschatten von mir nur wenig Aufmerksamkeit. Allein der hübschen Prägung ist es zu verdanken, dass diese mir trotzdem eher ins Auge fielen als die Blushes. Da die von p2 sogenannten Pretty Match Eyeshadows neben der schönen Haptik auch eine gute Pigmentierung besitzen, durften dann gleich Zwei davon bei mir einziehen. Bei der Farbe Colorflash handelt sich es um einen Cremeton, der meiner Meinung nach in die Richtung von heller Hautfarbe geht. Die Nuance Memories ist dagegen ein pastelliges und fast schon bläuliches Lila. Beide Lidschatten werden von p2 als trendige Farben mit Pearl-Pigmenten beschrieben. Ich nehme an das mit den Pigmenten die Blüten gemeint sind, die vereinzelt mit Glitzer besprüht worden sind. Da sich dabei aber bloß um ein Overspray handelt, welches sich nach wenigen Benutzungen schon von der Oberfläche abträgt, hat das anders als bei den Blush gar keine Auswirkungen auf die Farben. Da die goldenen Schimmerpartikel in dem Tousch of Romance Powder Blush allerdings eher grob sind denke ich, dass diese auch darin enthaltend sind. Aus diesem Grund erinnert mich der doch etwas rosafarbene Orangeton von 010 Morning Glow an eine Mischung aus Spring Sheen von MAC und Rose Gold von Sleek.

p2 - Blossom Stories LE

Anwendung und Tragebild

Da die Pigmentierung bei allen drei Produkte recht hoch ist, sind vor allem der Cremeton in 010 Colorflash und das Morning Glow – Blush aus Blossom Stories – LE von p2 etwas bröselig. In Anbetracht dessen, dass ich sehr helle Haut habe und es sich um einen matten Ton handelt, stört mich das beim Lidschatten nicht so sehr. Etwas problematisch ist dafür allerdings die hohe Pigmentierung des Blushes. Klopft man den Pinsel vor dem Auftragen also nicht richtig aus, könnte man danach durchaus aussehen wie eine Weihnachtskugel im Sommer. Ich gehe aber mal ganz stark davon aus, dass das auch mit dem Overspray zusammenhängt und sich das etwas gibt, sobald sich der Glitzer an der Oberfläche abgenutzt hat. Da ich Glow auf den Wangen ohnehin sehr mag, möchte ich Morning Glow deswegen nicht missen. Insgesamt zaubern alle drei Produkte einen frischen und strahlenden MakeUp-Look, der Lust auf den Frühling macht. Die Lidschatten öffnen optisch also meine kleinen Augen und das Blush sorgt für einen Teint, der aussieht wie von der Morgensonnen geküsst.

p2 - Blossom Stories LE

Preis und Bezugsquelle

Da es sich bei p2 um eine Marke handelt, die exklusiv den dm-Drogerie Märkten vorbehalten ist, gibt es diese auch nur dort. Die Blossom Stories – LE ist dort jedoch nur noch bis zum 27. April 2016 erhältlich. In Anbetracht dessen, dass es sich dabei aber nicht nur um limitierte, sondern auch um begehrte Produkte handelt, gehe ich davon aus, dass sie vereinzelt auch schon vorher ausverkauft sein werden. Vor allem auf das Puderrouge, welches es neben 010 Morning Glow auch noch in einer oragenfarbeneren Nuance namens 020 Delicate Light gibt und etwa 4 Euro kostet, werden sich wohl viele darauf stürzen. Aufgrund der hübschen Prägung handelt es sich aber sicherlich auch bei den Lidschatten, um Objekte der Begierde, die hier und da ausverkauft sein werden. Der Preis hierfür beläuft sich auf um die 3 Euro. Da es sich bei den Produkten also abgesehen von der Umverpackung meiner Meinung nach um gute Qualität für kleines Geld handelt, sollte man schnell sein, wenn man diese noch haben möchte.

Wie gefällt euch die Blossom Stories – LE von p2?
Wäre da auch etwas für euch dabei?

Ich wünsche euch einen sonnigen Start in den Tag!

24 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Die LE habe ich in meinem DM noch nicht entdeckt und muss mal die Augen danach offen halten. In p2 LEs findet man ja manchmal wirklich tolle Schmuckstücke. Einen schönen Look hast Du damit gezaubert. 🙂

    Liebe Grüße an Dich!

  2. Diese LE hat mich auch schon angelacht und ich habe zwei der Lidschatten schon zu Hause (aber noch nicht ausprobiert). Das Packaging hat mir jedenfalls gleich gefallen! Das Lila steht dir sehr gut, finde ich.
    Liebe Grüße,
    Christina ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.