Allgemein Make Up-Looks Reviews Swatches

Neue Drogerie-Produkte im Test #5

Review Neue Drogerie-Produkte im Test @Saskia-Katharina Most, Horizont-Blog

Ständig lockt uns irgendein Werbespot mit neuen Versprechen in die Drogerien. Jede Kosmetikmarke behauptet schließlich die deckenste Foundation ohne Masken-Effekt, die Mascara mit dem meisten Volumen und den langanhaltendsten Lippenstift überhaupt zu haben. Doch was ist an diesen Versprechen wirklich dran? Ich habe ingesamt neun Kosmetikprodukte von Catrice, L’Oréal und Co ausprobiert. Ob diese Produkte mich tatsächlich überzeugen konnten, verrate ich euch heute.

Teint

Da Hautöne von Mensch zu Mensch unterschiedlich sind, ist es als Kosmetikmarke nahezu unmöglich für jeden Typ die passende Farbe in Sachen Foundation auf den Markt zu bringen. Aus diesem Grund möchte Catrice mit den sogenannten Prime And Fine Make Up Transformer Drops nun Abhilfe schaffen.

Review Neue Drogerie-Produkte im Test @Saskia-Katharina Most, Horizont-Blog

Als Schneewittchen war ich natürlich besonders auf die Catrice Prime And Fine Make Up Transformer Drops Lightening gespannt. Wie die deutsche Übersetzung vermuten lässt, kann man damit die Foundation theoretisch  aufhellen. Da die Catrice Prime And Fine Make Up Transformer Drops Lightening einen beigefarbenen Unterton hat, funktioniert das bei meiner vornehmen Blässe allerdings nicht ganz so wie erhofft. Die Foundation wird dadurch zwar heller, aber für mich nicht hell genug. Zumindest ist es nicht ausreichend, wenn ich es mit der Catrice HD Liquid Coverage Foundation in der hellsten Nuance mischen möchte. Natürlich könnte ich die Catrice Prime And Fine Make Up Transformer Drops Lightening so lange dazugeben, bis es irgendwann hell genug ist, doch dann verliert auch die Catrice HD Liquid Coverage Foundation an Deckkraft und die Catrice Prime And Fine Make Up Transformer Drops Lightening wären in kürzester Zeit leer.

Das ist aber nicht der einzige Grund, warum ich die Catrice HD Liquid Coverage Foundation nicht wirklich tragen kann. Ich weiß, dass viele diese Foundation lieben und kann mir auch vorstellen warum. Auf normaler Haut macht die Catrice HD Liquid Coverage Foundation wirklich ein ebenmäßiges und deckendes Ergebnis, welches sehr natürlich wird. An trockenen Stellen setzt sie sich aber sofort ab und betont diese äußerst unschön. Da ich überwiegend trockene Haut habe, kann ich die Catrice HD Liquid Coverage Foundation also ohnehin nur partienweise auftragen.

Review Neue Drogerie-Produkte im Test @Saskia-Katharina Most, Horizont-Blog

Anscheinend trocknet auch die Catrice Allround Colour Correction Palette die Haut etwas aus. Zwar korrigiert die Palette kleine Hautunebenheiten so aus, dass ich nicht mehr so viel Concealer brauche. An den Stellen, an denen ich die Catrice Allround Colour Correction Palette vorher aufgetragen habe, setzt sich mein Make-Up aber schon nach kürzester Zeit ab. Unter den Augen geht es noch, doch an der Nase, dort wo meine Haut trocken und gerötet ist, setzt sich mein Make-Up durch die Catrice Allround Colour Correction Palette extrem ab.

Leider hilft der Essence Fresh & Fit Awake Primer da auch nicht viel. Mit lichtreflektierenden Pigmenten macht er den Teint ebenmäßiger sowie frischer und verlängert die Haltbarkeit von Make-Ups, heißt es. Meine Foundation setzt sich dadurch aber trotzdem ab. Aus diesem Grund kann ich leider auch nicht wirklich sagen, ob der Essence Fresh & Fit Awake Primer nun tatsächlich die Poren verfeinert. Das Einzige, was ich sagen kann, ist das er an Stellen, an denen meine Haut nicht so trocken war, zu einem etwas frischeren Teint verholfen hat.

Blush und Highlighter

Blush und Highlighter ziehen mich magisch an. Ich finde sie selbst unter Produkten, die eigentlich gar nichts damit zu tun haben.

Review Neue Drogerie-Produkte im Test @Saskia-Katharina Most, Horizont-Blog

So habe ich mir beispielsweise den Catrice Aqua Fresh Highlighting Eyeshadow in der Farbe 030 Bright Fusion gekauft, um ihn als Highlighter zu verwenden. Wie die deutsche Übersetzung bereits verrät, handelt es sich dabei eigentlich um einen Lidschatten. Die Innovative, wasserbasierte Lidschatten-Textur mit lichtreflektierende Pigmenten sorgt also normalerweise für einen metallischen Glow auf dem Augenlid. Da ich das allerdings noch nicht ausprobiert habe, kann ich euch nicht sagen inwiefern hier das Werbeversprechen stimmt. Auf den Wangen funktioniert es zumindest hervorragend. Man tippt einfach ein paar Mal vorsichtig mit der Fingerspitze in den Catrice Aqua Fresh Highlighting Eyeshadow, der sich übrigens wie Pudding anfühlt, und tupft es auf den Wangenknochen. Schon hat man im Handumdrehen einen strahlenden Teint. Ich mag den Catrice Aqua Fresh Highlighting Eyeshadow als Hightlighter auf den Wangen total gerne.

Review Neue Drogerie-Produkte im Test @Saskia-Katharina Most, Horizont-Blog

Im Grunde hat das Trend It Up Powder Blush in der Farbnummer 25 aber gar kein Highlighter nötig. Es hat selbst feine goldene Schimmerpartikel. Trend It Up spricht hier von einem Blush, welches mit integrierten Primer und lichtreflektierenden Pigmenten eine natürliche Frische und Strahlkraft ins Gesicht zaubert. Im Pfännchen sieht die neue Farbnuance 025 der Trend It Up Powder Blushes zwar eher Orange aus, trägt man es aber auf der Haut auf, variiert es je nach Lichteinfall auch ins Pink. Dann sieht es sogar einem sehr beliebten High End Produkt sehr ähnlich. Wie ähnlich, dass werde ich demnächst auf meinem Beautyblog hier für euch testen.

Augen

Die Werbepausen im Fernsehen werden überflutet von Mascaras und Wimperntuschen. Gefühlt kommt jede Woche daher mindestens eine Mascara auf den Markt.

Review Neue Drogerie-Produkte im Test @Saskia-Katharina Most, Horizont-Blog

Eine Mascara, die gleich sehr beliebt war, ist die L’Oréal Paris Miss Baby Roll. Schuld daran ist das Gummibürstchen, welches von einem Lockenstab inspiriert ist und sowohl langanhaltendes Volumen als auch Schwung vom Wimpernkranz bis in die Spitzen bringen soll. Da das auch das Prinzip meiner liebsten Roller Lash Mascara von Benefit ist, war ich selbst ganz gespannt auf die L’Oréal Paris Miss Baby Roll. Leider trennt die L’Oréal Paris Miss Baby Roll meine Wimpern aber nicht ganz so gut wie das High End Produkt. Zwar verlängert die Mascara meine Wimpern und biegt sie nach oben, doch im Endeffekt kleben sie nur noch zusammen und das ist natürlich alles andere als schön. Was mir trotzdem positiv aufgefallen ist, ist das sie nicht verschmiert und somit keine Panda-Augen verursacht. Gerade wenn ich zu günstigen Mascaras greife, habe ich aufgrund meiner feuchten Augen damit ganz oft Probleme. So ganz möchte ich die L’Oréal Paris Miss Baby Roll daher noch nicht abschreiben. Im Moment ist sie noch sehr feucht und ich könnte mir vorstellen, dass wir Freunde werden, wenn sie etwas trockener ist und die Wimpern dann nicht mehr so stark zusammen kleben.

Review Neue Drogerie-Produkte im Test @Saskia-Katharina Most, Horizont-Blog

Auch ganz groß im Kommen sind Farbpigmente für das Augenlid, die  sich wie von Zauberhand immer wieder in ihre ursprüngliche Form zurück bewegen. MAC hat es vor gemacht und LOV Cosmetics hat es anscheinend für ihre Magnetic Loos Eyeshadows aufgegriffen. Da ich solche Lidschatten auch solo einen guten Eindruck auf dem Augenlid machen, war ich gleich sehr angetan von der Idee und holte mir den LOV Cosmetics Magnetic Loos Eyeshadow in der Farbnummer 510 – Metalfusion. Ein wunderschönes Taupe mit vielen silbernen Schimmerpartikeln. Ich habe mich wirklich durch das gesamte Sortiment geswatcht und alle Farben machen ein sehr gut pigmentierten Eindruck. Leider bröselt der LOV Cosmetics Magnetic Loos Eyeshadow 510 – Metalfusion aber trocken aufgetragen. Nass aufgetragen wird es etwas fleckig. Wenn man es aber mit dem Finger aufträgt und den Finger vorher schon fest in das Pöttchen gedrückt hat, geht es einwandfrei. Womöglich kommt es auch ganz auf den Pinsel an, den man dafür verwendet. Im Grunde kann man damit aber schnell und einfach sein Augenmake-Up schminken. Schade nur, dass es von den LOV Cosmetics Magnetic Loos Eyeshadow keine helle Farbnuance gibt.

Lippen

Derzeit ist eine Farbe in Sachen Lippenstift total angesagt: Braun.

Review Neue Drogerie-Produkte im Test @Saskia-Katharina Most, Horizont-Blog

Da ich erst einmal schauen wollte, ob mir das steht, kam mir der Maybelline Color Sensational The Loaded Bolds Lipstick in 893 – Gone Greige sehr gelegen: Ein kühles Braun in Richtung Mokka. Für mich der perfekte Ton um Braun auf den Lippen ausprobieren. Ein Schokobraun wäre mir für den Anfang wohl zu krass gewesen. Ich denke. dass kommt aber auch ganz auf den hauteigenen Unterton an. Die Farbe 893 – Gone Greige finde ich für den Herbst tatsächlich sehr schön. Mit Sicherheit werde ich sie öfter mal tragen. Da der Maybelline Color Sensational The Loaded Bolds Lipstick in 893 – Gone Greige ziemlich hoch pigmentiert ist und die Lippen nicht austrocknet, braucht man meiner Meinung nach keinen High End Lippenstift für diesen Trend. Wenn ich mich nicht noch unsterblich in einen anderen Braunton verliebe, reicht mir der Maybelline Color Sensational The Loaded Bolds Lipstick 893 – Gone Greige wohl vollkommen aus.

Tragebild

Zum Schluss zeige ich euch natürlich noch den Look, den ich mit der eben vorgestellten Kosmetik geschminkt habe.

Review Neue Drogerie-Produkte im Test @Saskia-Katharina Most, Horizont-Blog

Damit der Look einen ziemlich realitätsnahen Eindruck vermittelt, habe ich das Bild so wenig wie möglich mit Photoshop bearbeitet. Ich denke man erkennt an der Nase, dass sich die Foundation durch die Catrice Allround Colour Correction Palette absetzt. Außerdem sieht man deutlich, dass der LOV Cosmetics Magnetic Loos Eyeshadow 510 – Metalfusion auf dem Augenlied silber schimmert. Durch den Maybelline Color Sensational The Loaded Bolds Lipstick 893 – Gone Greige wurd daraus ein schöner, alltagstauglicher Herbst-Look.

Wie gefällt euch der Look?
Habt ihr die Produkte selbst schon ausprobiert?

Habt noch einen schönen Tag!

Liebe Grüße,
eure Saskia-Katharina

Follow Me: YouTube | Facebook | Instagram | Bloglovin | Google+ | Twitter | Pinterest | Blog – Connect

22 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Liebe Saskia-Katharina,
    da ich immer unter Stress bin habe ich auch kaum Zeit für Make-up. Aber wahrscheinlich liegt es auch daran, dass ich so ungeschickt bin. Mir genügt eine gute Mascara. Dafür bin ich hier wirklich permanent auf der Suche. Du hast recht, gefühlt kommt jede Woche eine neue auf den Markt 🙂
    LG Natascha

  2. Schön sehen die Produkte aus, schade dass sich der Concealer zu sehr absetzt. Das ist dann wirklich unpraktisch, da man ja nicht immer Zeit und Nerv hat, in den Spiegel zu gaffen und Makel auszugleichen. Da muss man sich schon auf die Produkte verlassen können.
    Der Lidschatten gefällt mir vom Farbton her aber richtig gut :-).
    Ich habe auch meistens keine Zeit für ein gutes Make Up, zumal ich da eh nicht ganz so begabt bin. Ich brauche aber echt immer Concealer und Puder, sonst seh ich total krank und blass aus.

  3. Danke für diese ausführliche und sehr ehrliche Review. Ich denke die Review zu den Catrice Produkten ist besonders hilfreich. Von den Produkten her gefällt mir der Lippenstift in diesem wunderschönen Braunton sehr. Der ist echt perfekt für dich.

    Liebe Grüße, Milli

  4. Hallo Saskia,
    der Look ist wirklich sehr schön geworden. Der Lidschatten gefällt mir besonders gut und ich werde mich wohl auch mal durch die Theke swatchen. 😉

    Liebe Grüße,
    Stil-Helferin Jessi

  5. Fast alle Farben der Produkte finde ich total toll, aber schade, dass einige von ihnen nicht richtig halten. Vor allem der Lidschatten und der Lippenstift gefallen mir sehr und ich finde sie stehen dir auch wirklich gut. Vor allem mit deiner Haarfarbe und der hellen Haut 🙂
    Das Problem mit der Foundation kenne ich auch, deshalb benutze ich auch nie welche.

    Liebe Grüße
    Jana

  6. Hallo 🙂 Der Look gefällt mir auch super und passt gut in den Herbst. Ich benutze fresh & fit von essence und bin auch ganz deiner Meinung. Die Wimperntusche wollte ich auch noch ausprobieren und werde sie mir bestimmt irgendwann mal kaufen. 😉 Den Lippenstift finde ich auch sehr schön .

    Liebe Grüße
    Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.