Allgemein

Beauty-Favoriten im September 2016

Beauty-Favoriten September 2016

Auch wenn es sich vielleicht noch nicht so ganz anfühlt, befinden wir uns mitten im Herbst – Die Tage werden unaufhaltsam kürzer, die Blätter verfärben sich langsam und eine leichte Brise wehte uns bereits kühl um die Nase. Endlich kann ich also meine Vorliebe zu gedeckten und kühleren Farben wieder voll und ganz ausleben. Was das für mein Make-Up in den letzten vier Wochen hieß, könnt ihr nun in meinen Beauty-Favoriten aus dem Monat September 2016 lesen.

Teint

In Sachen Foundation, Concealer und Co habe ich im September einige neue Produkte ausprobiert.

Beauty-Favoriten September 2016

Da die Diorskin Nude Fluid Foundation sich langsam aber sicher dem Ende neigt, schaute ich mich schon einmal in meinem Schminktisch nach einer anderen Foundation um und blieb schließlich schnell an der Shiseido Synchro Skin Lasting Liquid Foundation hängen. Leider hat diese Foundation kein Glow-Finish, passt dafür aber nahezu perfekt zu meinem Hautton und rutscht nicht in irgendwelche Fältchen. Lediglich auf der Nase betont sie hin und wieder trockene Stellen, die ich mit dem Soft Mat Loose Powder von Manhattan in Natural 1 allerdings wirklich gut kaschieren konnte. Trockene Stellen sind im letzten Monat überhaupt mein Problem gewesen. Aus diesem Grund wechselte ich in Sachen Concealer zu dem Fit Me! Concealer von Maybelline und griff wieder vermehrt zu der BB Eye Touche Parfait von Erborian. Dabei handelt es sich um eine getönte Augenpflege. Da ich glücklicherweise keine starken Augenringe habe, benutze ich diese vor allem dann, wenn ich ungeschminkt bin und trotzdem frisch aussehen möchte. Sie hat aber auch einen glättenden Effekt und eignet sich daher prima als Base für Concealer. Aufgrund dessen, dass ich im September allerdings wenig Lust auf Make-Up hatte, war ich tatsächlich oft auch nur mit der BB Eye und der Mineral Powder Foundation von Mary Kay geschminkt.

Wangen

Aus meiner Kiste mit den ganzen Blushes, kramte ich längst vergessene Schätze heraus und griff trotzdem auch zu altbewährten und sogar neuen Produkten.

Beauty-Favoriten September 2016

Nach langer, langer Zeit hatte ich mal wieder Lust mein Gesicht ordentlich zu konturieren. So entdeckte ich auch meine Liebe zu High Beam von Benefit wieder. Er geriet in Vergessenheit, weil mir der Auftrag mit der flüssigen Textur etwas schwer fiel. Inzwischen komme ich aber ganz gut damit zu recht. Da mir das kühle Rosa aber für den Alltag zu auffällig ist, nutze ich ihn trotzdem nur in der Freizeit. Schatten setzte ich mit dem Powder Blush Harmony von MAC. Lediglich ein paar Mal nutzte ich das Blush ohne den High Beam von Benefit. Dann trug ich darüber aber zumindest den Highlighter aus dem Remember Me Duo, welches aus der aktuellen LE Retro Repeats von p2 stammt. Das Blush daraus habe ich aber so gut wie noch gar nicht benutzt. Da ich im September nämlich vermehrt rosefarbene Klamotten trug, kramte ich Rockateur von Benfit wieder raus. Der Grund warum ich so überwiegend Blushes mit Glow und Highlighter verwendete, ist der das die Shiseido Synchro Skin Lasting Liquid Foundation ein mattes Finish besitzt und ich es natürlicher finde, wenn die Foundation einen leichten Schimmer hat.

Augen

In den letzten vier Wochen kam mein Augenmake-Up aus einer einzigen Palette und dafür mein Augenaufschlag gleich von zwei Mascaras.

Beauty-Favoriten September 2016

Welche Lidschattenpalette könnte sich bei rosefarbener Kleidung besser eignen, als die Naked 3 von Urban Decay? Ich habe damit aber nicht nur mädchenhafte Augenmake-Ups geschminkt, sondern auch dunkle, die fast schon Smokey-Eye verdächtig waren. Das war allerdings wirklich selten. Tatsächlich habe ich im September überwiegend die erste Hälfte der Lidschatten benutzt. Ab und an waren meine Augenlider auch mal neutral gehalten und bloß mit Painterly von MAC bedeckt. Der war übrigens auch unter meinen gesamten anderen Augenmake-Ups. Im Prinzip habe ich ihn also wieder den ganzen Monat getragen. Genauso wie der L.O.V Cosmetics Browttitude Eyebrow Designer in Nr. 220 – Hazelnut. der den Crayon Sourcils Brow Pencil von Bobbi Brown doch relativ schnell vom Thron gestoßen hat. Anders als erwartet habe ich mich doch ziemlich rasch an die dreiseitige Spitze gewohnt. Überrascht hat mich auch die Volcano Fast & Easy One Strocke Volume Mascara von Manhattan. Dazu aber mehr in einer separaten Review, die bald kommen wird. Nach wie vor im Einsatz war aber trotzdem noch die Lash Love Waterproof Mascara von Mary Kay*.

Lippen

In Sachen Lippenstift gab es für mich im September nur zwei Extreme und nur selten einen Kompromiss.

Beauty-Favoriten September 2016

Entweder ich trug mit Blankety von MAC ein Nude oder mit Plumful, der ebenfalls von MAC ist, ein Beerenton. Lediglich wenn ich Lust auf den ungeschminkten Look, hauptsächlich bestehend aus der BB Eye Touche Parfait von Erborian und der Mineral Powder Foundation von Mary Kay, benutzte ich auch mal den Posiebalm von Benefit. Müsste ich euch jetzt aber sagen, welchen Lippenstift ich davon im letzten Monat am meisten getragen habe, würde ich ohne zu zögern Blankety sagen. Einfach weil er noch einen Ticken mehr alltagstauglicher ist als Plumful.

Und welche Produkte
habt ihr im September für euer Make-Up benutzt?

*PR-Sample

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntagabend!

6 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. So ein toller Beitrag, ich bin ja nicht immer up to date was Beautyprodukte angeht und gerade auf der Suche nach einer guten Fondation und da kommt dein Beitrag wie gerufen. Vielen Dank für all die tollen Tipps, alles Liebe und allerliebste Grüße, x S.Mirli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.