Allgemein Fashion-Looks

„The Panda Act“ – Outfit by Likoli*

Hey ihr Lieben! =)

Vor etwa einer Woche bekam ich eine E-Mail von einem Kater, dessen Name Likoli ist. Er schrieb mir, dass ich nicht überrascht sein soll, denn auch Katzen müssten mit der Zeit gehen und dass er sogar einen Onlineshop hat, aus dem ich mir gerne ein T-Shirt aussuchen könnte… In der Tat war ich verwundert darüber, aber auch neugierig. Also sah ich mir seinen Shop genauer an und fand heraus, dass jeder dort die Möglichkeit hat zum Designer zu werden, indem er sein selbst entworfenes Motiv einreicht. Über eine Abstimmung wird dann entschieden, ob das eingereichte Motiv das Zeug zum T-Shirt hat – Eine kreative und ausgefallene Idee, die sich auf jeden Fall von anderen Onlineshops abhebt und ich gerne unterstützen werde! 🙂

Bei den ganzen einfallsreichen T-Shirts, fiel mir die Auswahl wirklich schwer. Am liebsten hätte ich ja gleich ein paar mehr genommen wie z. B. die Orangen, die um ihren Freund trauern, weil er ein Saft geworden ist („So Long, My Friend“) oder der Totenkopf, der wenn man genau hinsieht, eigentlich zwei Mädchen unter einem Baum darstellt („Fairy Death“) und so könnte ich jetzt ewig weitermachen… Tja, wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch immer gleichzeitig die Qual 🙂

Nach einem langen hin und her, habe ich mich letztendlich für die süßen Zirkusartisten von „The Wonderfull Panda Brothers“ entschieden, weil ich sie mir schon gleich unter meiner Lederjacke vorgestellt habe. Danach blieb nur noch eine Frage: Mag ich es lieber figurbetont oder lässiger tragen? Wie fast immer wählte ich den figurbetonten T-Shirt-Schnitt aus und kaum, dass ich dem Kater Likoli meine Entscheidung mitgeteilt hatte, brachte mir der Postkater am nächsten Tag auch schon meine Pandas.

Bei einem T-Shirt geht der „Brief“ sicherlich auch in den Briefkasten, aber ich habe am Samstag schön brav auf unseren Briefträger gewartet und bin erst danach in die Stadt gegangen 🙂 
Die Sendung war fest in Folie verschweißt, aber wenn man weiß wie, lässt sie sich ohne ein weiteres Hilfswerk öffnen. Das T-Shirt darin befand sich zusätzlich in einer Papphülle, die es vor Knicken schützt. Als ich es daraus befreite, fiel mir gleichzeitig auch ein Lutscher entgegen, den ich aus früheren Kindheitstagen her kannte und mir ein noch breiteres Lächeln auf das Gesicht zauberte, denn ich wusste gar nicht, dass es die noch gibt. Außerdem war noch eine kleine Plastikkarte dabei, die eine Art Sammelgutschein darstellt, diese gibt es zu jedem T-Shirt dazu – Hat man 15 solcher Karten zusammen, bekommt man ein T-Shirt geschenkt… Eine nette Idee für Stammkunden.

Wie ihr seht, hatte ich das T-Shirt, welches übrigens den Namen „The Panda Act“ trägt, bereits an und war echt über die gute Qualität überrascht… Es besteht aus 100% Baumwolle und jede Naht ist gut vernäht – Das macht das Tragen natürlich sehr angenehm! 🙂

Auch mit unserer Waschmaschine haben die „The Wonderfull Panda Brothers“ bereits Bekanntschaft gemacht… Natürlich so wie es der Kater vorgeschrieben hat: Mit der Innenseite nach außen und den Trockner haben sie selbstverständlich gemieden 🙂

Welches T-Shirt von Likoli würde euch denn gefallen? 
 *Das T-Shirt wurde mir zur Verfügung gestellt – Vielen Dank dafür!
Ich wünsche euch noch Tag! 🙂

4 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Camille x sagt:

    das Shirt ist wirklich süß 🙂 den Shop werde ich mir mal ansehen, die Shirts, die man so in den normalen Läden bekommt, sind leider oft eher langweilig und die Aufdrucke nicht besonders spektakulär..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.