Allgemein Rezepte

{Rezept} Dessert-Variationen mit Erdbeeren

Rezepte für Dessert-Variationen mit Erdbeeren auf Horizont-Blog, Saskia Katharina Most

Ob als Marmelade, Kuchen oder direkt vom Strauch – Erdbeeren sind die süßeste Versuchung, die die Natur im Sommer zu bieten hat und darüber hinaus reich an Vitaminen. Voller Vorfreude auf die bevorstehende Erdbeersaison, möchte ich euch heute deshalb gleich drei Rezepte für ein leckeres Dessert mit Erdbeeren verraten.

Quark mit Waldfrüchten

Für alle, die nicht gleich den Pürierstab schwingen möchten.

Rezepte für Dessert-Variationen mit Erdbeeren auf Horizont-Blog, Saskia Katharina Most

Zutaten für ungefähr vier kleine Gläser:

  • 250 g Quark
  • 100 g Erdbeeren
  • 125 g Heidelbeeren
  • 125 g Himbeeren
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Becher Schmand
  • Evtl. etwas Zucker

Als Erstes kümmert ihr euch um die Früchte. Die Erdbeeren werden gewaschen, der Außenkelch wird abgeschnitten und die Frucht anschließend gewürfelt. Schlechte Heidelbeeren werden aussortiert. Die guten Heidelbeeren kommen in eine Schüssel mit Wasser und werden vorsichtig durchgemengt. Anschließend werden die Heidelbeeren mit einem Teesieb herausgeholt und auf Küchenpapier gelegt. Das Küchenpapier saugt das Wasser auf und sorgt dafür, dass die Heidelbeeren ihr Aroma behalten. Solche zarten Früchte wie Himbeeren sollte man eigentlich gar nicht waschen. Wer die Himbeeren aber im Lebensmittelladen gekauft hat und deshalb lieber auf Nummer Sicher gehen möchte, taucht die Beeren am besten mit einem Sieb kurz in lauwarmes Wasser. Da der Quark sonst Wasser zieht und die Früchte an Geschmack verlieren, ist es sehr wichtig alle Beeren nach dem Waschen gut abtropfen zu lassen.

Anschließend kann der Quark zubereitet werden. Dafür werden die 250 Gramm Quark einfach mit dem Becher Schmand verrührt und das Päckchen Vanillinzucker untergehoben. Wem das noch nicht süß genug ist, kann jetzt noch etwas normalen Zucker hinzugeben. Bedenkt aber bitte, dass die Früchte bereits eine natürliche Süße besitzen.

Jetzt geht es an`s Schichten. Erst kommen ein paar Waldbeeren ins Glas, dann etwas Quark und schließlich wieder ein paar Beeren. Natürlich kann man den Quark auch einfach in ein Dessertschälchen geben und mit den Waldbeeren oben darauf garnieren. Wenn man Gäste zu Besuch hat, sieht es meiner Meinung nach geschichtet in einem durchsichtigen Glas aber appetitlicher aus – Es heißt ja nicht umsonst, dass das Auge isst mit.

Joghurt-Quark mit Erdbeersoße

Perfekt für alle, die gar nicht genug Erdbeersoße bekommen können.

Rezepte für Dessert-Variationen mit Erdbeeren auf Horizont-Blog, Saskia Katharina Most

Zutaten für ungefähr vier kleine Gläser:

  • 250 g Quark
  • 150 g Naturjoghurt
  • ca. 50 g Zucker
  • 150 g Erdbeeren
  • 1-2 Päckchen Vanillinzucker
  • Etwas frischgepressten Zitronensaft

Wieder starten wir mit dem Waschen der Erdbeeren. Dann entfernen wir den Außenkelch, also die grünen Blätter und den Stiel. Zum Schluss werden die Erdbeeren gewürfelt und entweder mit dem Pürierstab oder im Mixer zu einer flüssigen Maße verarbeitet.

Danach müssen die restlichen Zutaten nur zusammengemischt werden. Die 250 Gramm Quark mit den 150 Gramm Naturjoghurt in eine Schüssel. Einen Schuss frischgepressten Zitronensaft dazu geben, ein bis zwei Päckchen Vanillinzucker unterheben und noch etwas normalen Zucker.

Am Ende wird der Joghurt-Quark nur noch in die Gläser gefüllt und mit der Erdbeersoße übergossen.

Erdbeerquark mit Baiser

Für alle, die auf süße Überraschungen stehen.

Rezepte für Dessert-Variationen mit Erdbeeren auf Horizont-Blog, Saskia Katharina Most

Zutaten für ungefähr vier kleine Gläser:

  • 250 g Quark
  • 150 g Naturjoghurt
  • 200 g Sahne
  • 200 g Erdbeeren
  • Etwas Baiser
  • Eine Prise Zucker

Natürlich werden auch wieder die Erdbeeren gewaschen, vom Grünzeug befreit und kleingeschnitten. Ungefähr die Hälfte der Erdbeeren werden dann püriert. Die restlichen Erdbeeren kommen kleingeschnitten in den Joghurt-Quark.

Für den Joghurt-Quark wird erst die Sahne geschlagen. Wenn der Quark mit dem Naturjoghurt vermengt ist, wird die geschlagene Sahne unter die Maße gehoben. Anschließend können sowohl die pürierten Erdbeeren als auch die Stückchen hinzugegeben werden und den Joghurt-Quark etwas süßen, aber nicht zu viel. Kurz vor dem Servieren wird das Baiser etwas zerkleinert und unter den Joghurt-Quark gehoben. Das sorgt für die süße Überraschung. Gibt man das Baiser zu früh hinzu, löst es sich durch den Joghurt-Quark auf.

Rezepte für Dessert-Variationen mit Erdbeeren auf Horizont-Blog, Saskia Katharina Most

Dessert-Variationen mit Erdbeeren sind immer wieder beliebt. Sie sind leicht zu zubereiten und machen schön angerichtet als Nachtisch trotzdem etwas her. Zudem sind sie lecker frisch und fruchtig – Perfekt für die nächste Gartenparty im Sommer!

Habt ihr auch eine Lieblingsspeise mit Erdbeeren?

22 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Billchen sagt:

    Ich liebe Erdbeeren und finde alle drei Varianten richtig lecker! Ich mache sie auch manchmal mit Sahne und Baiser, zwar nicht wirklich figurfreundlich, aber auch richtig lecker 🙂

    Liebe Grüße
    Sybille

  2. Julia sagt:

    Hallo liebe Saskia,
    oh Erdbeeren finde ich so so lecker, meine absoluten lieblingsfrüche. Ich mag alle drei Varianten!
    Sieht auf den Bildern alle so köstlich aus.
    Ganz liebe Grüße
    Julia

  3. Rebecca sagt:

    Wirklich tolle Rezepte. Ich liebe Erdbeeren und esse sie auch gerne mit Quark. Im Moment habe ich meine Phase, wo ich Erdbeeren mit Bananen, Skyr und Honig esse. Das ist auch echt lecker. 🙂

    Liebe Grüße
    Rebecca

  4. Susi sagt:

    Ich bin ein absoluter Erdbeeren- Junkie und diese Desserts sind einfach nur ein Traum 🙂
    Am liebsten esse ich sie einfach so und dann gleich kiloweise 😀 Zum Glück habe ich gerade noch eine Portion da- die wird gleich vernascht.

    Liebe Grüße
    Susi

  5. Oh, das sind ja tolle Rezepte. Ich liebe alles mit Erdbeeren und freue mich schon auf viele leckere Erdbeervariationen. Ich habe gestern einen super leckeren Erdbeerkuchen auf einem Geburtstag gegessen. Deine Rezepte merke ich mir aber auch mal.

    Liebe Grüße,
    Diana

  6. Marie sagt:

    Alles was mit Erdbeeren zu tun hat, liebe ich sehr. Super tolle Rezepte hast du hier aufgeführt. Ich liebe aber auch Erdbeeren einfach nur so – als kleiner Snack zwischendurch. Alles Liebe Marie

  7. Anna sagt:

    Oh was für leckere Desserts. Ich esse auch so gerne Erdbeeren. Ich finde es besonders schön, dass du relativ einfache Rezepte ausgewählt hast – damit können sogar Kochmuffel wie ich ein leckeres Dessert zaubern. xxx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.