Allgemein Fashion-Looks

{Outfit} Mein Festtags-Look

Outfit Festtags-Look

Nachdem wir die Wohnung dekoriert, Plätzchen gebacken und die Geschenke eingepackt haben, folgt oft der Blick in den Kleiderschrank und die Frage, was man denn überhaupt zu Weihnachten anziehen soll? Natürlich soll es festlich und edel sein. Es darf aber auch nicht zu schick sein. Da man Weihnachten vor allem im Kreise seiner Lieben verbringt, sollte es meiner Meinung nach zudem bequem und gemütlich sein. Wie ich das alles in einem Outfit kombiniere, zeige ich heute euch in meinem Festtags-Look.

Outfit Festtags-Look

Outfit: Mütze von Opus | Top von Vila| Bolero von Tally Weijl |
Jacke von Vero Moda | Handschuhe von Neo | Jeggings von Esprit | Schuhe von Caprice | Tasche von Bancarella

Der modische Inbegriff von Bequemlichkeit ist Oversize. Da die weit ausgeschnittene Kleidung aber in den meisten Fällen eher weniger elegant wirkt, habe ich mich für ein ärmelloses Top in Form einer A-Linie entschieden. Dieser Schnitt ist bequem und betont trotzdem dezent die Figur. Durch den leichten Stoff aus Viskose sieht es fast so edel aus wie Seide, ist aber meines Erachtens wesentlich angenehmer zu tragen. Der Halsausschnitt, welcher mit Pailletten und Perlen besetzt ist, ist der Eyecatcher des Tops von Vila und hat einen entscheidenden Vorteil: Man kann getrost auf Schmuck wie Halskette oder Ohrringe verzichten. Außerdem liegt der Kragen locker an und kratzt trotz den Pailletten nicht. Für den weihnachtlichen Touch sorgt der Bolero von Tally Weijl. Darin sind viele kleine Silberfäden eingearbeitet, die den Bolero je nach Lichteinfall glitzern lassen. Da das allein aber noch zu kalt wäre, ziehe ich draußen meine Jacke von Vero Moda darüber.

Outfit Festtags-Look

Die Jacke habe ich schon seit ein paar Jahren. Sie ist zeitlos und kommt wohl niemals wirklich aus der Mode. Zwar ziehe ich sie selten und nur zu besonderen Anlässen an, aber ich finde so eine Jacke gehört in jeden Kleiderschrank. Man möchte schließlich nicht mit einer dicken Bomberjacke in die Kirche gehen und damit das Outfit ruinieren. Durch den Stoff aus Vlies und das dünne Innenfutter trägt die Jacke von Vero Moda nicht auf und wirkt eleganter. Der Nachteil von solchen Jacken ist aber, dass sie nicht sonderlich warm halten. Aus diesem Grund ziehe ich auch Mütze und Handschuhe dazu an. Hätte das Top keinen Kragen, der mit Pailletten und Perlen besetzt ist, hätte ich wahrscheinlich auch einen Schal dazu kombiniert. Da das Top einen 17 Zentimeter langen Schlitz oberhalb des Rückens hat und aufgrund der Mütze, bot sich einen Dutch Braid als Flechtfrisur an. Falls es bei der Bescherung dann doch zu warm sein sollte und ich den Bolero ausziehe, verdecken so die Haare nicht den Rücken und setzen das Top zusätzlich in Szene. Als Hose trage ich eine schwarze Jeggings von Esprit. Diese greift die Farbe des Boleros auf und ist in meinen Augen wesentlich bequemer als eine Jeans, weil sie keinen Knopf und auch keinen Reißverschluss hat. Um den Look noch schicker zu gestalten, hätte ich auch eine Bundfaltenhose dazu tragen können, aber das wollte ich nicht. Für mein Empfinden wäre das Outfit dann zu schick geworden. Man geht an Weihnachten schließlich nicht in die Oper, sondern verbringt die Zeit im Kreise seiner Lieben. Aus diesem Grund darf man meiner Meinung nach auch ruhig eine Mütze anziehen.

Outfit Festtags-Look

Bequem hin oder her – Da man dazu definitiv keine Chucks kombiniert, habe ich meine schwarzen Stiefeletten angezogen. Diese sind zwar nicht ganz so bequem, aber sicherlich angenehmer zu tragen als High Heels und sehen elegant aus. Aufgrund dessen, dass ich Bolero, Hose und Schuhe in Schwarz gehalten habe, steht das Top mit seinem Apricot natürlich voll und ganz im Vordergrund. Das Einzige, was ihm jetzt noch die Show stellen könnte, wäre der Smiley auf der Rückseite der Tasche, die groß genug ist, damit die Geschenke hineinpassen.

banner-adventskraenzchen2016

Weitere Outfits und Inspirationen rundum das Thema Festtags-Look findet ihr heute bei 7 der teilnehmenden Bloggern vom Adventskränzchen – Vorbei schauen lohnt sich!

Marie von www.marie-theres-schindler.de / Jessica von www.ressica.de / Denise von www.beautynise.blogspot.de / Lilli von www.laviedelilli.de / Milli von www.millilovesfashion.de / Ira von www.ijbbloggs.com / Viola von www.himbeerliebe.com

Wie gefällt euch mein Festtags-Look?
Wie würde euer Outfit diesbezüglich aussehen?

Ich wünsche euch einen stylischen und schönen Sonntag!

12 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Marie sagt:

    Ein wirklich toller Look ! 🙂 Vielen Dank für dein bezauberndes Kommentar auf meinem Blog – ich habe mich wirklich gefreut ! 🙂 Ich wünsche dir für das nächste Jahr auch das Beste und viel Erfolg mit deinem Blog. Bleib so wie du bist! 🙂
    Allerliebste Grüße
    Marie

Schreibe einen Kommentar zu Jana Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.