Allgemein Fashion-Looks

{Anzeige} Outfit – Loose Fit im Navy Blauen Cargo-Stil

Loose Fit-Outfit im Navy Blauen Cargo-Stil Saskia Katharina Most Horizont-Blog

– Anzeige –

Keine Ahnung, was du heute ins Büro, zu der Shopping-Tour in der Stadt oder dem Date mit deinem Schwarm anziehen sollst? Dann mach doch einfach blau! Das klassische Marineblau, welches auch unter dem Namen Navy Blau bekannt ist und von Pantone neuerdings als Sailor Blue bezeichnet wird, beweist uns in dieser Saison wieder einmal, dass es niemals wirklich aus der Mode geht und zu jedem Anlass passt. Aus diesem Grund zeige ich euch heute meinen derzeitigen liebsten navy blauen Look, der sich nahezu für allen Eventualitäten eignet und mir deshalb schon oft den Tag gerettet hat.

Loose Fit-Outfit im Navy Blauen Cargo-Stil Saskia Katharina Most Horizont-Blog

Outfit:  | Langarmshirt von Esprit | Hose von Tom Tailor | Sneakers von Adidas | Tasche von Armani Jeans | Apple Watch Series 2 Rose Gold/Mitternachtsblau

Ganz klar, Dunkelblau ist das neue Schwarz. Es hat die Eigenschaften, die wir an Schwarz schätzen und wirkt darüber hinaus ausgesprochen erfrischend. Die Farbpalette, zu der sich Dunkelblau kombinieren lässt, reicht außerdem vom klassischen Weiß und anderen Blautönen über farbenfrohes Rot sowie Gelb bis hin zu modern in Braun oder Grün. Aber Vorsicht! Nicht alle Farbkombinationen  mit dem Allround-Talent Navy Blau eignen sich für jeden Anlass. Möchte man einen Casual Look, der sich sowohl für das Büro als auch für das anschließende Treffen mit Freunden eignet, sollte man lieber auf Dunkelblau mit Weiß, Braun oder roten Akzente setzen. Alle anderen Farbkombinationen sind meiner Meinung nach lediglich in der Freizeit tragbar.

Da ich einen wichtigen Termin in der Stadt hatte und mich danach mit einer Freundin für eine Shoppingtour verabredet hatte, entschied ich mich für die etwas schickere Variante. So ist man für alle Eventualitäten gewappnet und weder zu underdressed für das eine, noch zu overdressed für das andere. Oft fällt es mit so einem Outfit wesentlich leichter spontan zu sein.

Loose Fit-Outfit im Navy Blauen Cargo-Stil Saskia Katharina Most Horizont-Blog

Aufgrund des schönen Wetters ist der Cardigan von Esprit natürlich das Highlight des Looks. Wir haben schließlich schon viel zu lange auf die Zeit, in der eine Strickjacke vollkommen ausreicht, gewartet. Dieser Cardigan ist dafür wie gemacht. Er ist sehr leicht, angenehm zu tragen und trotzdem bei den aktuellen Temperaturen angemessen. Bedauerlicherweise sieht man aufgrund der langen Ärmel nicht, dass das weiße Esprit Shirt, welches ich darunter trage, eine Raffung an den Armen hat. Dafür lässt sich der Saum an den Ärmeln der Jacke durch den Schlitz aber umklappen. Für jemanden wie mich, der gerne Uhren trägt, ist das perfekt. Ebenso wie die Länge des Cardigan, die mir erlaubt bereits meine über alles geliebten Stoffhosen anzuziehen. Ist es zu kalt, kann ich meine Beine mit der Länge der Cardigan quasi zudecken.

Ein weiterer Eyecatcher sind die Rüschen an den Eingrifftaschen und dem elastischer Bund der Hose, die übrigens von Tom Tailor Denim ist. Dadurch, dass sich die Rüschen auch am Bund der Hose befinden, bietet es sich grundsätzlich an, das Oberteil locker in die Hose zu stecken. Aus dem Grund, dass das weiße Langarmshirt weiter geschnitten ist, fand ich das für dieses Outfit etwas unvorteilhaft. Da ich die ganze Zeit sitze, wären die Rüschen am Bund durch den Oversize-Look des Shirts nicht aufgefallen. Die fixierten Turn-Ups am Saum des Hosenbeins sorgen außerdem schon dafür, dass die Hose nicht nur schöner fällt, sondern auch einen lässigeren Touch bekommt. So kommen sogar meine Schuhe richtig schön zur Geltung. Ich habe mich hier bewusst für meine Sneakers von Adidas, um das Rosegold der Uhr noch einmal aufzureifen und den Casual Look zu unterstreichen. Zudem wollte ich unbedingt mal wieder meine Tasche von Armani Jeans ausführen. Da diese auch einen rosegoldenen Absatz in einer Metallic-Optitk besitzt, bot es sich an Beides miteinander zu kombinieren.

Loose Fit-Outfit im Navy Blauen Cargo-Stil Saskia Katharina Most Horizont-Blog

Vielleicht fällt euch auf, dass meine Sneakers etwas schmutzig geworden sind. Schuld daran ist der süße Hund, der im Grunde der heimliche Star dieser Fotos ist. Während wir das Outfit fotografiert haben, kam er schnurstracks auf uns zu und wollte unbedingt mit auf die Fotos. Da die Besitzerin nichts dagegen hatte, nutzte ich die Gelegenheit natürlich aus. Man bekommt schließlich nicht jeden Tag die Chance neben so einem goldigen Kerl, der soweit ich mich erinnern kann, übrigens Klecks hieß, zu shooten. Von einem kleinen süßen Vierbeiner lasse ich mir doch gerne die Show stehlen.

Gehört Dunkelblau auch zu den Farben, die
ihr gerne anzieht oder eher weniger?

28 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Ich liebe Navy Blau und besonders in die Kombination mit weiß oder Creme mag ich dir Farbe super gerne. Deshalb muss ich wirklich recht geben: Man ist mit dieser Farbkombi für alle Anlässe perfekt gewappnet. Finde deine Fotos zu diesem Beitrag wirklich süß. Der kleine Kerl ist echt goldig.

    Liebe Grüße, Milli

  2. Auch ich mag die Farbe Blau in allen unterschiedlichen Tönen. Ich kombiniere ebenfalls gerne verschiedene Blautöne in meinen Outfits, denn Blau ist einfach auch eine elegante Farbe. Dein Outfit gefällt mir sehr gut, besonders die Rüschen an den Taschen sind der Knaller.
    Alles Liebe Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.