Allgemein Fashion-Looks

{Outfit} Loose-Fit im Denim Look

Outfit Loose-Fit im Denim Look

Es ist zwar kühl, strahlt aber Ruhe aus und wirkt gleichzeitig elegant – Unter dem Denknamen „Lapis Blue“ wurde das leuchtende Dunkelblau zu der Trendfarbe des Frühjahrs und Sommers 2017 gewählt. Da das Blau vielseitig ist und auch einem blassen Teint wesentlich mehr schmeichelt, gilt es sogar als das neue Schwarz. In meinem Kleiderschrank ist die Farbe deshalb schon sehr lange präsent und ein echtes Must Have. Ich bevorzuge das Dunkelblau vor allem bei Jeans und in Oberteilen. Meine neuste Errungenschaft ist eine Daunenjacke von Esprit in meiner liebsten Jeansfarbe und ein grauer Pullover von Tom Tailor. Wie sich die beiden Kleidungsstücke hervorragend miteinander kombinieren lassen, zeige ich euch heute in meinem Loose-Fit im Denim Look.

Outfit Loose-Fit im Denim Look

Outfit: Daunenjacke von Esprit | Schal von Opus |
Sweatshirt und Top von Tom Tailor | Jeggins von Mango | Boots von Rieker

Die Daunenjacke ist das Modell „RDS Melange Jkt‘ von EDC by Esprit. Obwohl es die Jacke auch in einem Braun-Beige gab und das meinen Kleiderschrank ebenso gut ergänzen würde, habe ich mich sofort für das Navy Blau hier entschieden. Das Blau gibt zwar ausnahmsweise in diesem Outfit den Ton an, aber im Prinzip ist es so anpassungsfähig wie kaum eine andere Farbe. Aus diesem Grund handelt es sich dabei auch um eine der beliebtesten Jeansfarben. Anders als beispielsweise Hellblau passt es sich nahezu jeder Farbe an und wirkt elegant. Es gibt so gut wie keine Farbe, die ich nicht mit dem royalen Lapis Blue kombinieren würde. Selbst Grün, was früher noch ein echtes No Go war, würde ich dazu anziehen. Da die Daunenjacke von Esprit also möglichst zeitlos und zu vielen Outfits passen sollte, habe ich mich ohne zu zögern für Dunkelblau entschieden. Im Internet habe ich nun gesehen, dass es die Jacke wohl auch noch in einem Rotbraun und einem Grau gab. Ich würde mich aber jeder Zeit wieder für das Navy Blau entscheiden. Die Jacke ist in dieser Farbe genauso wandelbar, wie ich sie mir vorgestellt habe. Sogar mein geliebter Opus Schal in einem ganz zartem Apricot, welches fast schon ins Beige geht, passt prima dazu.

Outfit Loose-Fit im Denim Look

Ich hätte mir die Daunenjacke aber nicht gekauft, wenn mir nicht auch der taillierte Schnitt so gut gefallen hätte. Betont wird dieser durch einen Gürtel in der Taille. Möchte man es allerdings eher locker und lässig, lässt sich der Gürtel ganz einfach herausziehen, denn die Jacke von Esprit lässt sich mit einem Reißverschluss und einer Knopfleiste verschließen. Außerdem ist das Modell insgesamt in einer Steppoptik gehalten, die mir sehr zugesagt hat. Gefüllt ist die Esprit Jacke mit einer Daunenfüllung. Natürlich hält sie dadurch bereits sehr warm. Ich finde aber auch, dass das Lammfellimitat, welches sich in der abnehmbaren Kapuze und im Stehkragen befindet, ihr übriges dazu beitragen, dass die Jacke kuschelig warm hält. Das Einzigste, woran ich mich bei dieser Jacke gewöhnen musste ist, dass sie sehr schwer ist. Aufgrund dessen, dass sie so warm hält, ziehe ich deshalb vor allem leichte Oberteile darunter an. Hier trage ich beispielsweise ein graues Sweatshirt mit floraler Musterung und ein weißes Basic Top von Tom Tailor. Das Sweatshirt ist in einem Loose-Fit geschnitten. Anders als bei dem Oversize-Look ist dieser zwar auch etwas größer geschnitten, sollte aber trotzdem nicht so extrem weit sein. Wie bei nahezu jedem Loose-Fit lassen sich die Ärmel des Tom Tailor Sweatshirts hoch krempeln. Da der hoch gekrempelte Umschlag aber glücklicherweise nicht festgenäht ist, kann man den Ärmel aber auch genauso gut als Langarm tragen. Das macht aus dem Outfit einen locker lässigen Look. Wichtig ist nur das daraus kein Schlapper-Look wird. Ein Teil in Loose-Fit reicht vollkommen aus.

Outfit Loose-Fit im Denim Look

Aus diesem Grund habe ich meine geliebte Leggings von Mango dazu angezogen. Sie hat einen Skinny Schnitt und liegt deshalb eng an den Beinen an. Außerdem ist sie super bequem und farblich sehr gut zu dem Blau der Daunenjacke von Esprit. Abgerundet wird das Outfit durch meine Boots von Rieker, die ich vor zwei Jahren ungefähr im Sale ergattern konnte. Sie greifen auch nochmal in gewisser Weise die Farbe Blau auf und stechen trotzdem durch die braune Lasche sowie die Raffung am Schaft heraus.

Wie gefällt euch mein Outfit?
Mögt ihr die neue Trendfarbe Lapis Blue?

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

34 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Das Outfit ist wirklich schön – mit der Jacke hast du einen tollen Fang gemacht. Ich mag dunkelblau allgemein auch sehr gerne und es auch in meinem Kleiderschrank ein wichtiger Bestandteil. xxx

  2. Hallo Liebes <3
    Erstmal: Die Fotos sind super schön und du strahlst so toll!
    Die neue Trendfarbe steht dir hervorragend und harmoniert klasse mit deinen Haaren und deinem Teint.

    Sonnige Grüße,
    Ivy <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.