Allgemein

High End Beauty-Haul #1

High End Beauty-Haul Horizont-Blog

Weibliche Blogger haben für eine Shopping-Tour die beste Ausrede parat, die Frau sich nur wünschen kann: Es ist sozusagen eine Berufskrankheit durch die Parfümerien zu schlendern und sich die neusten Produkte rundum Kosmetik, Düfte und Gesichtspflege anzusehen. Auch wenn Beauty bei mir inzwischen einen anderen Stellenwert hat, tue ich das nach wie vor gerne. Der einzige Unterschied ist lediglich das ich bewusster und nicht für meinen Blog, sondern für mich kaufe. Welche Beautyprodukte dabei neulich in meiner Einkaufstasche gelandet sind, möchte ich euch heute zeigen.

Parfum

Andere Frauen haben zu viele Schuhe oder Taschen, ich habe stattdessen definitiv zu viel Parfum.

High End Beauty-Haul Horizont-Blog

Aus diesem Grund fallen zwei Parfums mehr doch gar nicht auf. Warum es ausgerechnet diese beide Düfte sein mussten, liegt daran, dass sie hervorragend miteinander harmonieren. Ausschlaggebend für den Kauf war aber genau genommen die hübsche Verpackung von Atelier Cologne Iris Rebelle Cologne Absolue Spray. Ich kannte die Marke bis dato nicht. Wäre die Verpackung mir nicht sofort ins Auge gesprungen, wäre ich wahrscheinlich gar nicht auf diesen Duft aufmerksam geworden. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich mich aber schon für Moschino Fresh Couture Gold entschieden. Da ich euch die beiden Parfums allerdings in einer separaten Review vorstellen möchte, möchte ich an dieser Stelle noch nicht zu viel über die Düfte verraten.

Kosmetik

Wann immer ein neues Blush oder ein neues Make-Up auf den Markt kommt, muss ich es einfach ausprobiert haben.

High End Beauty-Haul Horizont-Blog

Der Grund für diesen Fable ist der, dass ich einen ebenmäßigen Teint, der strahlt und frisch aussieht, wesentlich schöner finde als irgendein Augenmake-Up. Angesprochen haben mich die Eborian BB & CC Crèmes BB Drops deshalb, weil sie genau so einen Teint versprechen. Gemischt mit der ganz normalen Tagespflege, soll die Haut dadurch sowohl leuchtender als auch ebenmäßig und frischer aussehen. Ich habe die Tropfen noch nicht ausprobiert, kenne und liebe aber die ganz normale BB Cream von Eborian. Von daher kann ich mir schon vorstellen, dass die Eborian BB & CC Crèmes BB Drops halten, was sie versprechen. Warum ich mir nun die Drops gekauft habe, liegt daran, dass mir die normale BB Cream von Eborian etwas zu dunkel ist. Mit den Eborian BB & CC Crèmes BB Drops hoffe ich nun mir den perfekten Ton selbst mischen zu können, ohne auf den Weichzeichner-Effekt verzichten zu müssen, den ich an der normalen BB Cream so toll finde. Ob das geklappt, werde ich euch natürlich noch berichten.

Für den perfekten Teint durfte außerdem das neue Benefit Blush Gold Rush mit. Hier sieht man aber ganz deutlich, dass ich nicht mehr ganz so versessen auf Kosmetik bin und bewusster kaufe. Wäre es anders, hätte ich das Blush sicherlich in der großen Größe gekauft. Da ich schon so viele Blushes besitze, erschien mir die Miniaturgröße ein guter Kompromiss. Ohne das Blush wollte ich nämlich auch nicht nach Hause gehen. Das schimmernde Rosegold mit Hang zu Apricot passte einfach zu gut in mein Beuteschema. Die Miniatur steht der Originalgröße übrigens in nichts nach. Man bekommt lediglich die Hälfte weniger Produkt. In der Verpackung befindet sich sogar der bekannte Pinsel von Benefit enthalten, nur eben in klein.

Gesichtspflege

Da ich sehr trockene Haut habe, vertraue ich vor allem auf ein Inhaltsstoff: Hyaluron.

High End Beauty-Haul Horizont-Blog

Besonders bewährt hat sich für mich das Hildegard Braukmann Hyaluron Fresh Summer Serum. Dabei handelt es wie der Name schon sagt um ein Produkt, welches lediglich über die Sommermonate hinweg auf dem regulären Markt erhältlich ist. Da ich zum Winter hin aber ohnehin noch etwas mehr Pflege benötige, ist das gar nicht schlimm. Für den Sommer ist das Serum jedenfalls perfekt. Es spendet meiner Haut genau die Feuchtigkeit, die sie benötigt, wenn es draußen wärmer wird und ist dabei ehrlich erfrischend. Wäre es zu reichhaltig, würde ich durch das Schwitzen im Sommer zu Unreinheiten neigen. Aufgrund dessen, dass das hier nicht der Fall ist, kaufe ich das Hildegard Braukmann Hyaluron Fresh Summer Serum jedes Jahr aufs Neue nach.

Da ich mit dem Hildegard Braukmann Hyaluron Fresh Summer Serum so sehr zufrieden bin, habe ich mir zusätzlich dazu auch den Hildegard Braukmann Hyaluron Lift Augen Roll on gekauft. Ich kann euch weder sagen, ob das ein völlig neues Produkt ist, noch ob es ebenfalls limitiert ist. Als ich den Hildegard Braukmann Hyaluron Lift Augen Roll on zum ersten Mal gesehen habe, habe ich ihn sofort mitgenommen. Was mich hier besonders angesprochen hat, ist, dass es erfrischen und die Augenpartie aufpolstern soll.

High End Beauty-Haul Horizont-Blog

Ein weiteres Problem meiner Haut sind Rötungen. Aus diesem Grund hat mich das Dior Capture Youth Redness Soother Gesichtsserum sofort angesprochen. Auf den ersten Blick wirkt es wie ein Primer, tatsächlich ist es aber ein Serum, dass Rötungen reduziert. Ich habe lange nach einem solchen Produkt gesucht, welches die Rötungen nicht nur kaschiert, sondern auch aktiv dagegen wirkt. Da das Dior Capture Youth Redness Soother Gesichtsserum extrem teuer ist, habe ich im Vorfeld eine Probe davon ausprobiert. Leider war in dieser Probe nicht viel Produkt enthalten. Meine Rötungen gingen nach der ersten Anwendung aber bereits merklich zurück. Beruhend auf dieser Tatsache habe ich von dem Gutschein, den ich von meiner Schwester und meinem Schwager zu Ostern bekommen habe (an der Stelle möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei ihnen bedanken), das Dior Capture Youth Redness Soother Gesichtsserum gekauft. Wenn euch dazu eine komplette Review mit Langzeittest interessiert, lasst es mich gerne wissen.

Im Sommer können Rötungen aber auch durch die Sonnenstrahlen verursacht werden. Ein guter UV – Schutz ist deshalb in dieser Jahreszeit besonders wichtig. Wenn man geschminkt ist, kann man mit der wichtigen Sonnencreme aber nicht mehr nachcremen. Für einen solchen Fall habe ich mir nun den Shiseido Sun Care Clear Stick UV Protector SPF50 geholt. Natürlich bin ich mir vollkommen bewusst darüber, dass der Stick allein gewiss nicht genug vor den UV-Strahlen schützt. Ich werde nach wie vor sowohl im Sommer als auch im Winter eine Sonnencreme auf mein Gesicht auftragen. Mit dem Shiseido Sun Care Clear Stick UV Protector SPF50 möchte ich lediglich die Stellen auffrischen, die im Vorfeld zu wenig Sonnencreme bekommen haben. Angeblich kann man den Stick nämlich auch über Make-Up auftragen ohne, dass man es damit komplett ruiniert. Warum ich UV-Schutz als wichtig erachte, könnt ihr in dem Beitrag nachlesen, in dem ich über Photoaging schreibe.

Ward ihr in der letzten Zeit auch Kosmetik shoppen?

8 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Als Blogger hat man echt immer eine tolle Ausrede zum Shoppen – ich finde es aber trotzdem toll dass du bewusst einkaufst. Die Parfums sehen super aus & ich freue mich schon mehr darüber zu erfahren. Die Drops von Erborian klingen auch klasse. Ich habe die Marke neulich erst kennengelernt und bin auch schon ganz begeistert von den BB und CC Creams. Das Blush von Benefit mag ich auch gerne. xxx

  2. Sehr schöne Kosmetikartikel stellst du hier vor. Mich interessiert der Shiseido Sun Care Clear Stick auch und den Blush von benefit konnte ich auch schon testen. Bin gespannt auf deine Reviews zu den Düften.
    Alles Liebe Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.