Allgemein

(Haul) Mission Gutscheine erfolgreich umgesetzt…

Hey ihr Lieben! =)

Zum Geburtstag habe ich einige Gutscheine bekommen und natürlich macht man sich dann Gedanken darum, wie man sie am sinnvollsten einsetzt… Man soll sich davon ja einen Wunsch erfüllen und sie nicht nur „irgendwie“ einsetzen. Mir kam es da gerade gelegen, dass mich die neue Ausgabe des Douglas-Magazins über die 10% – Woche informierte. Kurzerhand wurden Nägel mit Köpfen gemacht, denn da die meisten Gutscheine eh von Douglas waren, konnte ich so sogar noch etwas sparen. Außerdem haben mir meine Eltern einen Besuch in einer „Brow Bar“ von Benefit geschenkt, also könnt ihr euch jetzt bestimmt denken, in welchem Douglas ich shoppen war – Nämlich im Douglas auf der Zeil in Frankfurt, denn dort ist mein Lieblings-Counter von Benefit… Dass es bei so einer großen Shoppingmeile aber nicht nur beim Umsetzen der Gutscheine bleibt, ist da ja wohl vorprogrammiert 😉

Auf der Zeil sind wir um kurz vor 10:00 Uhr angekommen und da ich den Termin in der „Brow Bar“ erst um 11:00 Uhr hatte, blieb noch ein bisschen Zeit, um schon einmal durch die Geschäfte zu schlendern. Unsere erste Haltestelle war bei Zara, denn dort fand ich endlich einen Pullover mit Pailletten-Kragen, so wie ich ihn schon die ganze Zeit über gesucht hatte und es schien so, als hätte er dort nur auf mich gewartet… Nicht nur, dass er nur noch ein einziges Mal da war und das auch noch in meiner Größe, nein, er war sogar von 49,95 € reduziert auf 16,99 € – Er schrie mich also förmlich an, dass ich ihn mitnehmen sollte und diesen Wunsch konnte ich uns Beiden natürlich nicht abschlagen 😉

Danach hatten wir immer noch etwas Zeit, die wir dazu genutzt haben, um uns im Primark umzusehen, denn später kommt man mit dem Rollstuhl nur noch schwer durch das Gedränge. Eigentlich wollte ich dort ja nach einer neuen Hülle für mein iPhone schauen, aber die, die ich gesehen habe, haben mir überhaupt nicht zugesagt. Mit leeren Händen habe ich den Primark jedoch trotzdem nicht verlassen, denn ich fand dort diese beiden T-Shirts, die sich sicherlich prima mit meiner Lederjacke kombinieren lassen.

Dann ging es endlich ab zu Douglas, wo ich bei Benefit gleich von einem bekannten Gesicht begrüßt wurde, denn die nette Dame vom letzten Mal war auch wieder da (Liebe Grüße an dieser Stelle ^^)… Irgendwie fühlt man sich da gleich doppelt so gut aufgehoben 🙂
Ihre ebenso freundliche Kollegin machte mir dann erst einmal die Augenbrauen und erklärte mir dabei alles wunderbar – Zu meinem Besuch in der „Brow Bar“ wird aber noch ein separater Post folgen, denn schließlich soll es heute ja darum gehen, was aus meinen Gutscheinen wurde 🙂

Für einige ist es sicherlich keine Verwunderung, dass ich mir den wunderschönen „Rockateur“ geholt habe, denn schon bei meinem letzten Besuch bei Benefit, hätte ich ihn am liebsten gleich mitgenommen. Damals hatte ich aber leider das Pech, dass er da gerade nicht mehr vorrätig war und beinah wäre er auch diesmal nicht mit mir nach Hause gekommen, weil ich Schussel ihn tatsächlich fest vergessen hätte… Gott sei Dank habe ich aber noch im letzten Moment an ihn gedacht 🙂

Auch meine Schwäche für „Ring my Bella“ dürfte bei einigen bekannt sein, denn von ihr habe ich ebenfalls bereits im letzten Benefit-Haul geschwärmt – Sie war mir nur für die kalte Jahreszeit zu blumig-fruchtig, sonst hätte ich sie da gleich mitgenommen… Ich wollte sie aber für den Sommer im Hinterkopf behalten und Letztens habe ich dann mit Schreck festgestellt, dass es online bei Douglas „Ring my Bella“ derzeit nicht mehr gibt. Aus Angst, dass ich dann gar nicht mehr an sie ran komme, habe ich sie einfach jetzt schon, nachdem Motto „Der nächste Sommer kommt bestimmt“, mitgenommen.

Mit dem Puder „Hello Flawless“ liebäugelte ich seitdem letzten Mal ebenso… Letztendlich wollte ich da aber noch eine andere Konsistenz als die, die das „Almost Powder Makeup“ von Clinique hat, also habe ich mich damals für das „Some Kind a Ggorgeous“ entschieden. Jetzt musste aber doch „Hello Flawless“ her, weil sich das „Some Kind a Ggorgeous“ so extrem an meinen trockenen Stellen abgesetzt hat, dass ich es nur dafür nutzen kann, um mein Make-Up unterwegs aufzufrischen, aber nicht um mir das ganze Gesicht abzudecken.

Seit Ewigkeiten wollte ich schon mal einen Highlighter ausprobieren, was ich aber aus Angst vor dem „Discokugel-Effekt“ nie wirklich getan habe… Ich habe zwar ein paar von Essence hier rumfliegen, doch da habe ich immer das Gefühl, dass man es auch gleich lassen kann, weil der Glow sich nach einer Stunde eh wieder in Luft auflöst oder man hat ihn überall dort hängen, wo er eigentlich gar nichts zu suchen hat. Nun siegte aber doch die Neugier und ich wollte es mal mit einem hochwertigeren Produkt versuchen – Also legte ich mir „High Beam“ zu und ließ mir vorher noch schön erklären, wie man ihn aufzutragen hat 🙂

Dann wollte ich einen neuen Primer ausprobieren, der eventuell auch mehr Feuchtigkeit abgibt als die Météorites Make-up Base „Les Meteorites“ von Guerlain und so für mich Make-Up in der kalten Jahreszeit wieder tragbarer macht. Eigentlich hatte ich ja vorab schon mit dem „the POREfessional“ geliebäugelt, aber der wäre eben wieder nicht so feuchtigkeitsspendend gewesen, weshalb ich dann doch den „That Gal“ genommen habe.

Und wie das halt auch immer so ist… Wenn man Sachen erklärt und gezeigt bekommt, will man sie eben auch zu Hause nachmachen können, also dürfte deshalb „High Brow“ als letztes Benefit-Produkt mit mir kommen – Ich war überrascht, welchen Effekt er bei meinen kleinen Augen hat: Im direkten Vergleich wirkte das Auge, wo er aufgetragen war, wirklich etwas größer… Allein deshalb hätte ich ihn schon knutschen können 🙂

Wie ihr seht war ich auch bei MAC… Diesmal habe ich aber dazugelernt und bin direkt in den MAC-Laden 🙂 
Dort war ich auf der Suche nach einem braunen Lidschatten, der auch alleine was hermacht und habe die Mistkäfer-Farbe „Club“ gefunden – Um Platz in meiner Schmink-Schublade zu sparen, habe ich ihn als Refill mit einer vierer Palette mitgenommen.
Dann hatte ich sozusagen noch einen Gutschein für einen Lippenstift von MAC und habe mir davon „Please Me“, ein Matte-Lipstick geholt… Wie ich finde das perfekte Rosa für den Sommer 🙂

Achso, dann waren wir auch noch bei Urban Outfitters… Klamottenmäßig habe ich dort zwar nichts gefunden, aber dafür diesen süßen Bären, der nun mein iPhone beschützt <3

Wie würdet ihr einen Gutschein bei Douglas umsetzen? 
Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und morgen einen tollen Sonntag! 🙂 

4 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.