Allgemein Rezepte

Halloween – Suppe mit Kürbis, Karotten, Ingwer und Kokosmilch

Hey meine Lieben! =)

Zum Herbst gehören nicht nur die bunten Blätter, das regnerische Wetter oder die Gruselgespenster, sondern auch Suppen, denn es gibt nichts besseres als sich bei so einem Schmuddelwetter von innen her aufzuwärmen und deshalb gibt es heute mal ein Rezept von einer Halloween-Suppe für euch – Ich weiß, Halloween ist eigentlich schon etwas her, aber ich fand den Namen für Mama´s Kürbis-Karotten-Ingwer-Suppe auf Grund des Kürbis einfach am passendsten 😉

Zutaten:

  • 900 gr. Hokkaido-Kürbisfleisch
  • 100 gr. Kartoffeln
  • 200 gr. Karotten
  • Butter
  • 1/2 Boskop-Apfel
  • 1 Stück Ingwer (1 – 2 cm groß)
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Becher Sahne
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:
Kürbisfleisch, Karotten, Kartoffeln und den Apfel würfeln und mit dem Ingwer-Stück in der Butter kurz andüsten. Dann die Gemüsebrühe dazugeben und alles ca. 10 – 15 Minuten weich kochen. Danach alles mit einem Pürierstab gut pürieren und die Dose Kokosmilch und den Becher Sahne dazugeben. Zum Schluss noch mit Pfeffer und Salz würzen und fertig!

Noch ein Tipp von mir: Weißbrot dazu und wer es gerne scharf mag, kann auch mit dem Ingwer variieren, aber seid trotzdem vorsichtig damit.

Und nun lasst es euch schmecken!
Habt noch einen gemütlichen Sonntag!… Ich werde mir jetzt aus dem Rest vom Ingwer noch einen Tee kochen, denn der ist gut für´s Immunsystem 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.