Allgemein

Glossybox: Mai 2012

Gestern kam meine Glossybox an… Also kurze Rede, langer Sinn: Hier kommt der Inhalt und meine Meinung dazu 🙂

„Mandarine & Cardamom“ von 4711 Acqua Colonia (1,6 ml):
Erst dachte ich, dass ich die Marke gar nicht kennen würde, aber als ich gerade gegoogelt habe, kam sie mir doch bekannt vor. Der Duft ist schon in Ordnung, doch ich glaube nicht, dass ich ihn auch für mich selbst ausgesucht hätte – Das ist nun mal das Risiko bei der Glossybox 🙂 Ich finde es aber schade, dass in den Glossyboxen immer nur so kleine Proben von Parfüms gibt, die man auch in jeder Drogerie bekommen könnte.
EverPure Shampoo von L’oréal Paris (250 ml):
Ein Originalprodukt, welches ich gerne ausprobieren werde, da es für coloriertes und ausgetrocknetes Haar ist und dann perfekt für meine Haare sein müsste… Ich bin gespannt und werde dann natürlich auch darüber berichten 🙂 Es riecht schon einmal angenehm – Da kenne ich nämlich viel schimmere Shampoos.

Nude Magique BB Cream Blemish Blam von L’oréal Paris in Light (1,0 ml):
Als erstes dachte ich ja, dass das nur eine „Beilage“ wäre… Aber nein, es zählt als vollwertiges Produkt der Glossybox, was wirklich sehr schade ist, denn so etwas findet man auch in Zeitschriften… Gut, ich werde es mal testen, weil ich schon die ganze Zeit eine BB Cream ausprobieren wollte, aber ich denke danach kann man trotzdem nicht viel sagen, weil die Probe sicherlich nur für einmal reichen wird.
Hydrosemose von Mary Cohr (15 ml):
Eine Gesichtscreme. Finde ich gut, denn sie verspricht dauerhafte Feuchtigkeit und da mangelt es meiner Haut ja immer etwas 🙂 Ich denke, ich werde die Creme ausprobieren und wenn ich sie vertrage, nehme ich sie mit in den Urlaub nehmen – Ist ja eine schöne Reisegröße.

BigSexyHair Spray & Play (50 ml):
Ich wollte mir schon immer mal ein kleineres Haarspray für unterwegs kaufen und wenn das auch bei meinen dicken naturlockigem Haar hält, finde ich es spitze 🙂 
Hypoallergenic Facial Towelettes von Yes To Cucumbers (10 Stück):
Auf die Reinigungstücher bin ich wirklich gespannt… Bei den meisten brennt oder spannt meine Haut ja total. Solche kleinen „Reinigungstücher-Packungen“ mag ich aber eigentlich, weil sie perfekt für unterwegs sind und wenn ich diese hier vertrage, werde ich bestimmt auch Verwendung dafür finden.
Als sogenanntes Goodie gab es noch den Glossybox Rougepinsel aus echtem Ziegenhaar, was gerade so weg macht, dass von der BB Cream nur ein kleines Pröbchen kam… Für 15,00 Euro hätte ich allerdings schon mehr erwartet.
Dabei war dann noch dieses GlossyMag, also ein kleines Magazin, welches es ja schon im Onlineformat gab und es jetzt wohl auch jeden Monat als Printausgabe geben wird. Außerdem war mein Seidenpapier diesmal Fliederfarben. Hat das was zu bedeuten? Bekannte, die auch die Glossybox haben, haben nämlich alle wieder ein Schwarzes und nur ich das Fliederfarbene.
Habt ihr die Glossybox? Wenn ja, wie findet ihr eure Mai-Box?
Viele liebe Grüße! 🙂

13 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. ich hab die BB cream heute ausprobiert, denn ich hatte genau diese probe in einer zeitschrift und erst dachte ich so .. ja mh… keine ahnung 😀
    ich hab es ausprobiert – sie ist ganz weiß mit winzigen make-up-kügelchen und sie passt sich wirklich der Hautfarbe an. Ich bin ehrlich: ich bin total begeistert und das erste, was ich morgen machen werde, ist in die Stadt fahren und sie kaufen. 😉

    Dein Blog ist toll!

    Vielleicht hast du ja Lust auf gegenseitiges Verfolgen?

    http://mad-moiselle-chanel.blogspot.de/
    Schau doch mal vorbei 😉

    Liebe Grüße, Leni

  2. Du machst mich ganz neugierig auf die BB Cream 🙂 Meine Haut reagiert nur nicht sofort auf Produkte, so dass ich nach einem Mal leider nicht viel dazu sagen kann… Aber ausprobieren werde ich sie auf jeden Fall 😉

    Dankeschön! 🙂 Ich werde auch gleich mal dein Blog besuchen ^^

  3. okay.. hört sich ja alles ziemlich waage an und viele andere blogger sind auch der meinung, dass die glossybox nicht weiterzuempfehlen sei.. was sagst du? würdest du es empfehlen sich ein abo zuzulegen?
    kann man sich auch eine 'testbox' leisten?

    du hast übrigens einen schönen blog, mich würde es freuen wenn du auch bei mir vorbeischaust 🙂

    liebste grüße

  4. Am Anfang für 10 Euro fand ich die Box echt in Ordnung, aber für 15 Euro hätte ich schon mehr erwartet… Für mich rechnet es sich auch nur, da ich einige Produkte meiner Schwester oder meiner Mama geben kann ^^ Wenn ich die Glossybox jetzt aber noch nicht hätte, würde ich es zumindest einmal ausprobieren wollen… Einfach um ein Gefühl dafür zu bekommen 🙂

    Dankeschön! 🙂 Klar schaue ich auch mal bei dir vorbei 🙂

  5. Ach ich weiß nicht, hab die Glossybox abbestellt. Aber nicht, weil ich was zu nörgeln hatte wie manche Facebookuser, sondern einfach, weil ich endlich Mal sparen muss – voralledem weil die Box jetzt 15€ kostet.
    Vielleicht bestell ich sie mir irgendwann mal wieder 😉 Liebe Grüße, Sine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.