Allgemein

Fashion- und Beauty-Haul aus Italien 2019

– Produkte selbst gekauft –

Andere Länder – andere Läden und Einkaufsmöglichkeiten: Während unserem traditionellen Italien-Urlaub gehört für mich eine Shopping-Tour durch das Noventa di Piave Designer Outlet und ein Besuch bei Sephora in Venedig einfach dazu. Hier erfülle ich mir den ein oder anderen Wunsch nach einem Designerstück oder einem High-End-Produkt, welches ich mir sonst vielleicht gar nicht gekauft hätte. Seid ihr neugierig? Sehr gut! Dann folgt ein Fashion- und Beauty-Haul aus dem schönen Italien.

T-Shirts

Zugegeben war T-Shirts zu kaufen nicht unbedingt der Plan. Wann kann man aber besser Shirts mit kurzen Ärmeln kaufen als im Sommer-Urlaub? Schließlich braucht man da ganz viele T-Shirts.

Fashion- und Beauty-Haul aus Italien 2019 @Horizont-Blog

Ich habe aber wirklich bloß Basics geholt, also solche T-Shirts, die jeder Kleiderschrank besitzen sollte. Nichts außergewöhnliches, nichts buntes. Einfach gerade geschnitten und unifarben. Wobei ich dazu sagen muss, dass die T-Shirts allein durch den jeweiligen Schriftzug der Marke oder dem Logo auffällig sind. Tommy Hilfiger und Guess sind eben keine 0815-Shirts, die man an jeder Straßenecke bekommt. Trotzdem sind sie zeitlos und passen nahezu zu allem. Sie sehen zu einfachen Jeans gut aus und machen selbst unter einer Stickjacke im Herbst eine gute Figur. Ich gehe also mal davon aus, dass ich die T-Shirts oft anziehen werde. Zumal ich die T-Shirts absichtlich passend zu meiner liebsten Farbfamilie Rosa gewählt habe. Mittlerweile habe ich einfach gemerkt, dass ich lieber zu den Rosatönen als zu den anderen Farben in meinem Kleiderschrank greife. Aufgrund dessen, dass es Rosa in so vielen verschiedenen Farbabstufungen gibt, kann ich mich daran einfach noch nicht satt sehen.

Pullover

Ich weiß, sich vorzustellen, dass der nächste Winter kommt, scheint im Sommerurlaub unvorstellbar. Wir sollten uns aber trotzdem schon einmal darauf vorbereiten.

Fashion- und Beauty-Haul aus Italien 2019 @Horizont-Blog

Hier ist sogar ein kleiner Wunsch in Erfüllung gegangen. Seid zwei, viellicht auch drei Jahren suche ich im Outlet nach einem Pullover von Tommy Hilfiger. Es sollte der klassische einfarbige Pullover mit dem V-Ausschnitt sein, für den Tommy Hilfiger bekannt ist. Wenn man nicht auf eine Farbe fixiert ist, ist der Pullover auch gar nicht so schwer zu finden. Über die Jahre hinweg fand ich den Pullover nämlich in sämtlichen Farben. Rosa war aber nie dabei. In meiner Vorstellung sollte es zwar ein blasses Rosé sein. Das kräftigere Rosa jetzt gefällt mir für den Herbst aber fast noch besser.

Einen Pullover in einem blassen Rosa habe ich dann bei Ralph Lauren gefunden. Ganz ähnlich geschnitten mit V-Ausschnitt und einfarbig, aber vom Material her dicker und mit Zopfmusterung hat mein Herz erobert. Erst recht, als ich gesehen habe, dass er im Outlet ungefähr um die Hälfte reduziert war.

Hosen

Hier bin ich in Italien einem echten Trend begegnet.

Fashion- und Beauty-Haul aus Italien 2019 @Horizont-Blog

Leichte Stoffhosen, deren Beine nach unten hin breiter werden, findet man in Italien im Moment sehr oft. Das Besondere an der Hose, die ich mir dort gekauft habe, ist, dass der obere Stoff etwas transparent ist und man darunter noch eine genähte Dreiviertelhose erkennen kann. So sieht es fast so aus, als hätte man unter einem Rock noch eine Hose an. Wenn man sich aber bewegt, sieht man das es bloß eine Hose ist. Das macht sie erst interessant und wirkt raffiniert, finde ich. Leider sieht man den Schnitt der Hose auf dem Bild nicht. Ich bin aber sicher, dass ich sie euch bald in einem Outfit zeigen werde.

Die Andere ist eine ganz normale kurze Hose. Nichts weltbewegendes, aber für mich super bequem, weil sie keinen Reisverschluss besitzt. Außerdem zwingen mich die aktuellen Temperaturen meinen Kleiderschrank mit kurzen Hosen aufzurüsten. Da ich lange Flatterhosen immer bevorzugt habe, leidet mein Kleiderschrank nämlich an einer chronischen Unterversorgung, was kurze Hosen betrifft.

Schuhe

Schuhe zu kaufen stand nicht unbedingt auf der Einkaufsliste für das Outlet. Wenn die Schuhe aber um die Hälfte reduziert sind, kann man ja zumindest mal schauen.

Fashion- und Beauty-Haul aus Italien 2019 @Horizont-Blog

Erst recht, wenn man die Füße so sehr geschwollen hat, dass die Schuhe, die man besitzt, einfach nur noch unbequem sind – Das war für mich so ziemlich der Hauptgrund, um mich mal in dem New Balance Shop umzusehen. Tatsächlich fand ich gleich zwei Paar Sneakers, die mir gut gefallen haben. Aufgrund meiner geschwollenen Füße habe ich sie eine Nummer größer als meine normale Schuhgröße gekauft. So ist sicher gestellt, dass die Sneakers auch wirklich bequem sind und vor allem auch bleiben. Da ich auf den Rollstuhl angewiesen bin, stört es mich ohnehin nicht, wenn die Schuhe größer ausfallen und optisch fällt es kaum auf, weil ich mit einer Schuhgröße von maximal 38, einen eher kleinen Fuß habe.

Die rosafarbenen Sneakers sind übrigens aus irgendeiner Sommerkollektion und die pinken Turnschuhe, die farbtechnisch einen leichten Hang zu Lila haben, sind aus einer Herbstkollektion. Das merkt man auch am Material der Schuhe. Die rosa Sneakers sind wesentlich dünner und etwas leichter als der Schuhe mit dem dezenten pink. Ob das aber Lauf-, Freizeit- oder was auch immer für Schuhe sind, kann ich euch nicht sagen. Für mich sind es Sneakers, die ich sowohl in der Freizeit als auch an der Arbeit anziehen werde.

Rucksack und Geldbeutel

Aus dem Noventa di Piave Designer Outlet stammen meine ganzen Handtaschen von Michael Kors. Diesmal wollte ich mit einer schwarzen Handtasche und einem Geldbeutel nach Hause kommen.

Fashion- und Beauty-Haul aus Italien 2019 @Horizont-Blog

Statt der schwarzen Handtasche habe ich aber jetzt einen Rucksack. Da es wie die Liebe auf den ersten Blick war, wurde die schwarze Handtasche zur Nebensache. Obwohl ich dazu sagen muss, dass ich schon nach einer schwarzen Handtasche geschaut habe. Ich fand aber keine, die mir so sehr gefallen hat wie dieser Rucksack. Außerdem passt der Rucksack mit seinen Rosatönen und dem roségoldenen Reisverschluss ohnehin farblich viel besser zu meiner Kleidung. Eine schwarze Handtasche würde ich wohl eher viel zu selten tragen. Darüber hinaus besitze ich keinen Rucksack, der die perfekte Größe hat, um ihn auf meinem Schoß zu transportieren. Er verdeckt mich nicht vollkommen und ist trotzdem noch groß genug.

Das ich mir den Geldbeutel passend dazu gekauft habe, ist reiner Zufall. Ich habe einfach im Store von Michael Kors geschaut, welcher rosafarbene Geldbeutel von der Aufteilung und den Fächern her am besten zu mir passt. Hat man jahrelang ein und denselben Geldbeutel, so ist man eben eine gewisse Sortierung und Ordnung gewöhnt. Ich wollte mich da nicht sonderlich groß umstellen müssen. Steckfächer für Karten hat der Micheal Kors Geldbeutel meines Erachtens zwar zu wenige. Es gibt aber genug andere Möglichkeiten, um die Karten zu verstauen.

Make-Up

Da ich meine derzeitige Lieblings-Foundation immer bei Sephora in Venedig kaufe, durfte ein Besuch dort natürlich nicht fehlen.

Fashion- und Beauty-Haul aus Italien 2019 @Horizont-Blog

Hierbei handelt es sich um die Nars Sheer Glow Foundation. Sie deckt für meine Bedürfnisse sehr gut. Was mir aber noch wichtiger ist, ist, dass sie sich nicht absetzt. Da ich von Natur aus mit einer extrem trockenen Gesichtshaut gesegnet bin, setzt sich Make Up bei mir generell schnell ab. Die Nars Sheer Glow Foundation ist aber tatsächlich eins der wenigen Make Ups, wenn nicht sogar das Einzige, welches bei mir auch noch in den späten Abendstunden wie frisch aufgetragen aussieht. Sie könnte bloß etwas heller sein. Gerade im Winter ist sie mir ein bisschen zu dunkel.

Genau aus dem Grund habe ich mir die Fenty Beauty by Rihanna Pro Filt’r Soft Matte Longwear Foundation gekauft. Das gibt es selbst in so einer hellen Farbe, dass es mir wahrscheinlich viel zu hell wäre. Ich hatte diese hellste Nuance sogar schon in meinem Einkaufskorb. Die Verkäuferin hat mir aber vehement davon abgeraten. Nun bin ich sehr gespannt, ob die Fenty Beauty by Rihanna Pro Filt’r Soft Matte Longwear Foundation zu meinem Hautton passt und meinen Ansprüchen gerecht wird. Ausprobiert habe ich sie nämlich zu Hause noch nicht. Ich werde aber auf jeden Fall darüber berichten.

Außerdem ist mir bei Sephora aufgefallen, dass ich viel zu wenige Bronzer besitze. Aus diesem Grund habe ich mir den Too Faced Chocolate Soleil Bronzer in der Nuance Chocolate Matte gekauft. Dabei handelt es sich wohl um einen legendären Beststeller von Too Faced, der vor kurzem erst überarbeitet und mattiert wurde. Dieser Hype ist aber anscheinend komplett an mir vorbeigezogen.

Fashion- und Beauty-Haul aus Italien 2019 @Horizont-Blog

Endlich konnte ich die Huda Beauty The New Nude Palette ergattern! Als ich letztes Jahr in Italien war, war sie dort leider ausverkauft und zu Hause habe ich mich zugegebenermaßen nicht weiter darum gekümmert. Wir haben kein Sephora in der unmittelbaren Nähe und bedauerlicherweise hatte ich noch keine Gelegenheit im neuen Store in Frankfurt vorbeizuschauen. Nun frage ich mich, wie ich der Huda Beauty The New Nude Palette so lange widerstehen konnte? Die Palette beinhaltet genau meine Farben. Vor allem die Effektpigmente ergänzen meine Sammlung perfekt.

Im Noventa di Piave Designer Outlet habe ich mir dann noch den Essie Nagellack in der Farbe „It Takes A West Village“ gekauft, einem schönen Mauve-Ton aus der Herbst-Kollektion 2018.

Gesichtspflege

Wie in meinem diesjährigen Urlaubs-Vlog bereits erwähnt, habe ich bei Sephora in Venedig eine mir bisher noch unbekannte Gesichtspflege entdeckt.

Fashion- und Beauty-Haul aus Italien 2019 @Horizont-Blog

Da ich stets auf der Suche nach einer Gesichtspflege bin, die meine trockene Haut ausreichend und gut mit Feuchtigkeit versorgt, werde ich bei mir unbekannten Marken direkt hellhörig. Erst recht, wenn die Marke eine Serie im Sortiment hat, die speziell für trockene Haut geeignet ist. Aus diesem Grund habe ich mir von der Marke Laneige den Essential Power Skin Toner Lotion Tonique und das Water Bank Hydro Essence Serum Hydratant mitgenommen. Vor allem auf Letzteres bin ich sehr gespannt. Eigentlich wundert es mich etwas, dass ich von Laneige noch nichts wirklich mitbekommen habe. Bei meiner Recherche bin ich auf eine Webseite gestoßen, die schreibt, dass Laneige eines der Aushängeschilder für Südkorea ist und weltweit sogar zu den derzeit besten Marken im High-End-Bereich zählt. Umso mehr freue ich mich die Marke Laneige jetzt endlich entdeckt zu haben.

Geht ihr im Urlaub gerne shoppen?

14 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Tanja L. sagt:

    Also den Ralph Lauren Pulli finde ich super. Ich habe auch einen, in einer anderen Farbe. Einer meiner absoluten Lieblingspulli. Darf ich fragen, was du für den bezahlt hast? Überhaupt hast du wirklich schöne Sachen gekauft, die täten sich in meinem Kleiderschrank auch sehr wohl fühlen. 😉 Ich wünsche dir ganz viel Spaß damit!

  2. Sarah sagt:

    Liebe Saskia,

    ich liebe Italien und auch die italienische Mode. Besonders die italienischen Schuhe interessieren mich. Ich muss sagen, dass ich aber inzwischen nachhaltiger und weniger konsumiere als noch vor einigen Jahren. Ein Bericht über nachhaltigen Konsum und fair produzierte Mode würde mich daher interessieren.

    Entspannte Grüße
    Sarah

  3. Jana sagt:

    Da hast du aber super tolle Sachen und Produkte gekauft! Und farblich abgestimmt 🙂 Nach Italien fahren wir auch so gern und in Venedig waren wir auch schon mal! Aber da war leider keine Zeit zum Klamottenshoppen! 🙂

    Liebe Grüße
    Jana

  4. Miriam sagt:

    Oh, das klingt nach einem teuren Abstecher. Ich bin gar nicht wirklich modeaffin, bzw. kaufe immer zeitlose Dinge, da ich sie gerne auftrage, um nicht zu viele Ressourcen zu verschwenden. Ich hoffe, du hattest auch sonst einen wunderschönen Trip nach Italien! In Venedig fiel mir das mit der Mode nicht so dolle auf, aber in Mailand bin ich doch mal in die ein oder andere Boutique – aber nur zum Gucken!

  5. Mo sagt:

    Liebe Saskia,

    generell bin ich kein Shopping Typ. Ich würde so gar soweit gehen, dass ich sage, ich hasse shoppen. Da stehe ich lieber stundenlang in einer Buchhandlung 🙂
    Aber mal ganz davon abgesehen, coole Sachen hast du geshoppt. Vor allem die Huda Beauty The New Nude Palette wäre genau das Richtige für mich. Sieht mega aus. Ich hoffe, dass du noch einen Artikel darüber bringst, wie sie dir in Benutzung gefallen hat 🙂

    Liebe Grüße,
    Mo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.