Allgemein Reviews

Engelsrufer – Luna Eau de Parfum

Engelsrufer - Luna Eau de Parfum

Opulenz, Intensität und Glück – Das spiegelt Luna, eines der drei neuen Eau de Parfums von Engelsrufer wieder. Es heißt, der Duft entführt mit einer magischen Energie in eine verlockende Nacht voller Fantasie und Abenteuer. Obwohl das bei mir nicht ganz geklappt hat, wickelte mich nicht nur der wunderschöne Flacon um den Finger, sondern auch die starke Anziehungskraft einer faszinierenden Komposition aus Rose, Veilchen und Jasminblüten. Wie diese mit all ihren Facetten duftet, beschreibe ich euch jetzt.

Engelsrufer - Luna Eau de Parfum

Frisch aufgesprüht nehme ich als allererstes eine orientalische Vanillenote wahr. Diese verfliegt aber in Sekunden wieder und macht Platz für den eigentlichen Auftakt. Dieser macht auf meiner Haut hauptsächlich der weiße Pfirsich. Die schwarze Johannisbeere, die ebenfalls in der Herznote steckt, rieche ich bis dahin nur am Rande heraus. Das macht den Duft von Luna zu Beginn sehr fruchtig. leicht und fast schon spritzig. Mit der Zeit tritt das Blumenbouquet aus Rose, Veilchen und Jasminblüten aber in den Vordergrund und dämpft diese frische Note etwas ab. Allen voran ist es bei mir die Rose, die am meisten daraus hervorsticht. Dicht auf den Fersen ist ihr das Veilchen. Dieses vermischt sich allerdings auf halbem Weg mit dem Moschus und rundet den Duft dadurch ab – Es stellt quasi die Verbindung zwischen den Blumen und dem orientalischen Hauch dar. Das Eau de Parfum wird aber erst so richtig vollkommen, wenn sich der Bernstein entfaltet und es mit der Vanille vom Anfang wohlig, warm und etwas pudrig macht.

Engelsrufer - Luna Eau de Parfum

Luna von Engelsrufer hat meiner Meinung nach einen femininen Duft. Wenn ich ihn rieche, habe ich aber trotzdem nicht das Bild einer gestandenen Business-Dame im Kopf, sondern denke eher an eine sportliche, junge Frau. Das liegt mit Sicherheit an der leichten Frische, die der weiße Pfirsich und die schwarze Johannisbeere mit sich bringen. Da er aber auch blumige Nuancen hat, die von einem pudrigen Hauch umhüllt werden, eignet er sich prima als Übergang zum Frühjahr. Wenngleich er auch eine gewisse Eleganz aufweißt, würde ich ihn allerdings eher als schickeren Duft für den Alltag beschreiben. Ich persönlich sehe ihn also eher im Büro und bei einem Frühstück mit der besten Freundin als auf einer Abendveranstaltung. Möglicherweise würde ich ihn auch zu einem Familienessen tragen. Das Problem, was ich hierbei sehe ist nur, dass Luna von Engelsrufer keinen ganzen Arbeitstag durchstehen wird, denn obwohl es sich dabei um ein Eau de Parfum handelt, verfliegt der Duft schnell. Noch dazu kommt, dass der etwas sperrige Flacon nicht unbedingt für die Handtasche geeignet ist.

Engelsrufer - Luna Eau de Parfum

Die Verpackung ist den Klangkugeln von Engelsrufer nachempfunden. So ist es unverkennbar, dass das Parfum zu den Schmuckstücken gehört. Der Verschluss symbolisiert dabei den Engelsrufer. Die Ornamente, die auf der oberen Hälfte des Flacons zusehen sind, spiegeln das Gehäuse davon wieder. Das durchsichtige, schwarz gefärbte Glas darunter stellt die Klangkugel dar und versinnbildlicht den Charakter der Komposition. Genauso ist auch die Umverpackung aus Pappe mit viel Liebe zum Detail gearbeitet. Sie ist mit den gleichen Ornamenten geprägt und greift so die Haptik vom Flacon wieder auf. Rein äußerlich betrachtet, wirkt der Duft also bereits sehr edel, elegant und macht einen hochwertigen Eindruck. Da dieses wunderschön gestaltete Stück ein Highlight ist, könnte ich mir sogar vorstellen, dass diese Optik allein zum Kauf animiert.

Engelsrufer - Luna Eau de Parfum

Wer also auf der Suche nach einem etwas eleganteren Duft für den Alltag ist, ist meiner Meinung nach mit Luna von Engelsrufer bestens bedient. Dort wird er auf jeden Fall erst einmal im Gedächtnis verweilen und den ein oder anderen damit sicherlich in seinen Bann ziehen. Man bekommt das Eau de Parfum derzeit allerdings nur in einem Flacon mit 100 Millilitern. Im Vergleich zu anderen Parfums ist es mit knapp 50€ aber dafür noch relativ günstig. Zudem ist der Verkauf im Moment exklusiv der Parfümerie Douglas vorbehalten.

Kennt ihr Engelsrufer und
habt auch schon an den neuen Düften geschnuppert?

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

10 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Ich finde diese philosophischen Texte von Engelsrufer immer so liebenswert… Und das Parfüm scheint es auch in sich zu haben. Klingt super gut, da werde ich mal probeschnuppern… 🙂
    Ein toller Post und schöne Bilder!
    Liebste Grüße, Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.