Allgemein Reviews Swatches

Dior – Blush Cheek Stick Cosmopolite Rosewood

Hallo meine Lieben! =)

Während wir gerade noch die letzten Sonnenstrahlen genießen, ziehen bereits die ersten Fall Looks 2015 in die Parfümerien ein. Ganz vorne mit dabei ist die Cosmopolite – LE von Dior. Diese wurde auf Grund der Fluid Shadows und der Blush Sticks schon sehnsüchtig erwartet. Auch ich habe mich auf der Stelle in so ein Herzstück verliebt und möchte es euch heute gerne vorstellen: Der Diorblush Cheek Stick in der Farbe „765 – Cosmopolite Rosewood“.

Dior Blush Cheek Stick 765 Cosmopolite Rosewood


Die Cosmopolite – LE ist wohl der vielseitigster Fall Look von allen. Er umfasst nämlich nicht nur die üblichen Produkte wie Lippenstifte, Lidschatten, Blush oder Nagellack, sondern auch Augenbrauenstifte und sogar Concealer. Letzteres ist zwar nichts für helle Haut, doch dafür gibt es in den anderen Kategorien über 30 Nuancen so, dass sicherlich jeder auf seinen Geschmack kommt. Mich sprachen vor allem die Cheek Sticks. Diese liegen preislich bei etwa 33€ und beinhalten 6,7g. Im Prinzip also sogar günstiger als ein normales Rouge von Dior – Man sollte aber auch bedenken, dass es sich hierbei um ein Creme Blush und nicht um ein Puder handelt.

Dior Blush Cheek Stick 765 Cosmopolite Rosewood

Obwohl es davon insgesamt drei Nuancen gibt, fiel die Wahl überraschend einfach, denn Cosmopolite Rosewood und ich lagen sofort auf einer Wellenlänge. Wenn man bedenkt, dass ich einen Fable für Rosatöne jeglicher Art habe, ist das auch nicht verwunderlich – Genau in dieses Beuteschema fällt nämlich die Farbe von Cosmopolite Rosewood. Es gibt zwar auch ein knalliges Pink namens Cosmopolite Pink, welches ebenfalls darein fallen würde, aber das war mir persönlich zu knallig. Rosewood ist für mich zwar alltagstauglicher, wirkt aber auf meinen Wangen auch mal knalliger, als sie in Wahrheit erscheint. Allerdings hängt das mit der Feuchtigkeit meiner Haut zusammen. Ist diese also gut durchfeuchtet, nimmt sie die Farbe von einem Cremeblush besser an, als wenn sie zu trocken ist. Das liegt daran, dass sie sich sonst die Feuchtigkeit aus dem Blush ziehen würde. Dadurch verliert es dann natürlich auch an Farbe und wenn man Pech hat, sieht sogar fleckig aus.

Dior Blush Cheek Stick 765 Cosmopolite Rosewood (Swatch)

Bisher ist mir das mit dem Diorblush Cheek Stick Gott sei Dank noch nicht passiert. Die wenigen Male, die ich ihn bis jetzt trug, sah er abends sogar noch so aus, als hätte ich ihn gerade erst aufgetragen und zauberte mir den ganzen Tag einen frischen Teint. Da er aber wirklich gut pigmentiert ist, würde ich es trotzdem nicht völlig ausschließen, dass er hier und da mal fleckig wird. Aus diesem Grund sollte man beim Auftragen auch besonders vorsichtig sein. Das Cream Blush lässt sich mit dem Pinsel zwar super gut verblenden, hat man aber erst einmal zu viel, ist es unmöglich das zu kaschieren. Schichten, um die Farbe zu intensivieren, ist dafür gar kein Problem – Hier gilt also ganz klar das Motto: Weniger ist mehr.

Dior Blush Cheek Stick 765 Cosmopolite Rosewood (Tragebild)

Zugegeben ist die Farbe zwar nicht außergewöhnlich, aber dafür ausdrucksstark. Cosmopolite Rosewood ist für mich nämlich eine Nuance, die ebenso gut alleine etwas hermacht und dafür nicht unbedingt das auffälligste Augenmake-Up benötigt. Ich würde sie als ein gedecktes Rosenholz beschreiben, welches sehr stark ins Pink geht, wenn man die richtige Hautfeuchtigkeit dafür hat. Ansonsten kommt der bräunlich rote Anteil viel mehr hindurch und das wiederum macht Rosewood irgendwie doch zu einer besonderen Farbe, weil man nie genau weiß, wie sie sich auf den Wangen entwickelt.

Dior Blush Cheek Stick 765 Cosmopolite Rosewood

 
Dior hat das Cream Blush übrigens extra in einen XXL-Stift gepackt, um so ein leichtes Auftragen unterwegs zu ermöglichen. Man soll das Blush also direkt auf die Wangen auftragen und dann mit den Fingern verblenden – Für mich persönlich wäre so eine Technik aber nichts.

Wie gefällt euch der Blush Cheek Stick von Dior?
Mögt ihr Cremeblushes überhaupt oder wäre euch ein Puder lieber gewesen?
 
Ich wünsche euch noch einen schönen Abend! 🙂

10 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Huhu 🙂
    Eine tolle Review, bei Dior bin ich ja immer sofort angefixt 😉
    Ich würde eher puder bevorzugen, da ich das Gefühl habe, dass ich bei dem Creme Blush schneller zu viel nehmen kann und mich dann nochmal komplett waschen muss ^^

    Liebe Grüße,
    Annika

  2. Huhu, danke für die Vorstellung. Auch ich spiele seit einiger Zeit mit dem Gedanken, mir (mal wieder) einen solchen Stift zuzulegen. Der hier von Dior gefällt mir ausgezeichnet (ich mag die Marke generell). Meine Favoriten wären eher Coral und Pink, doch Dir steht der Rosenholzton ganz wunderbar. Es muss eben zum Typ passen. Ich hatte früher schon mal solche Stifte und finde sie super praktisch. Liebe Grüße und einen guten Start in die kommende Woche 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.