Allgemein Dupes

„Born in Paradise“ – Der neue Sommerduft von Escada

Hey ihr Lieben! =)

Ob mit „Absolutely Me“, „Especially“ oder „Cherry in the Air“… Irgendwie bekommt Escada mich immer. Das macht, dass nur mal kurz schnuppern echt gefährlich, aber lassen kann ich es deswegen trotzdem nicht – Wann immer Escada einen neuen Duft auf den Markt bringt, muss ich ihn sofort riechen und in 80 % der Fälle, kommt es dadurch auch zum Kauf. Mittlerweile versuche ich schon einen großen Bogen um Escada zu machen, aber letztendlich siegt dann doch immer die Neugier… So verfiel ich auch wieder dem neuen Sommerduft „Born in Paradise„, den ich euch heute gerne vorstellen möchte 🙂

Direkt nachdem aufsprühen riecht „Born in Paradise“ bei mir nach Ananas gepaart mit grünen Apfel und vielleicht noch etwas zu süß. Aber schon nach ein paar Minuten entfaltet sich die Kokosnuss, welche dann den grünen Apfel überdeckt und auch wieder was von der Süße nimmt – Dann riecht er finde ich wie Pina Colada und ich bekomme wirklich leichte Sehnsüchte nach Sonne, Strand, Meer und Palmen 🙂

Ich würde ihn auch als typischen Escada-Duft beschreiben, obwohl er etwas ganz anderes hat als z. B. „Cherry in the Air“ letzten Jahres oder „Sexy Graffiti“ vor zwei oder drei Jahren, einfach weil er wieder so fruchtig und trotz der Kokonuss sehr leicht ist. Typisch für die Sommerdüfte von Escada ist allerdings ebenfalls, dass ihr Duft mitunter nicht sooo lange anhält und man sie durchaus mal nach sprühen muss – So auch „Born in Paradise“, aber das hat mir noch nie etwas ausgemacht.

Das Einzige, was ich verschmerzen muss ist, dass der Duft wie alle anderen Sommerdüfte von Escada limitiert ist… Aber bisher habe ich es Gott sei Dank nur einziges Mal geschafft einen limitierten Duft aufzubrauchen und das war „Sexy Graffiti“, denn normalerweise bin ich mit solchen Düften recht sparsam. Bei „Sexy Graffiti“ lag es auch nur daran, dass ich ihn in einem ebenfalls limitierten Set gekauft hatte (das habe ich euch damals hier gezeigt ^^) und so keine richtige Verpackung für den Duft hatte. Damit war er natürlich immer griffbereit, wenn es schnell gehen musste. Das Gleiche könnte mir allerdings wieder mit „Born in Paradise“ passieren, denn ich habe ihn zusammen mit dieser schicken Kühltasche ergattern können und da war auch keine extra Verpackung für den Duft dabei…

Habt ihr auch schon an „Born in Paradise“ geschnuppert?
 Wie findet ihr generell die Sommerdüfte von Escada?
In diesem Sinne wünsche ich euch einen sonnigen Sonntag! 🙂

4 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.