Allgemein

Benefit – Haul aus Frankfurt

Hey ihr Lieben! =)

Nach einer harten Woche melde ich mich mit dem ersten Teil meiner Beauty-Ausbeute aus Frankfurt wieder zurück, auf den ihr schon so lange gewartet habt – Eigentlich wollte ich mich ja nur bei Mac „eindecken“, doch wer mir auf Twitter folgt, weiß vielleicht schon, dass das zumindest im Douglas auf der Zeil schief ging und mich das Team dort einfach nicht bedient hat. Beim Rausgehen fiel mir dann allerdings der Stand von Benefit auf und ich beschloss spontan dort nach einer neuen Mascara und einem neuen Make-Up zuschauen… Aber wie ihr euch sicherlich schon denken könnt, ist es nicht nur dabei geblieben 😉

Ich glaube in meinem letzten ‚Aufgebraucht und Nachgekauft‘ – Post hatte ich euch schon mal erzählt, dass mein so geliebtes „Almost Powder Makeup“ von Clinique bei mir mittlerweile sehr pudrig aussieht und leider habe ich immer noch keine Ahnung, woran das liegen könnte… Da sich mein jetziges Exemplar eh wieder dem Ende neigt, wollte ich erst einmal etwas Neues testen – Ich schwankte zwischen „Hello Flawless“ und „Some Kind a Gorgeous“ von Benefit, entschied mich letzten Endes aber doch für „Some Kind a Gorgeous„, obwohl mir „Hello Flawless“ von der Konsistenz her besser gefallen hat. Sie sah dem „Almost Powder Makeup“ von Clinique nämlich sehr ähnlich und trotzdem war das irgendwie auch der Grund, warum ich mich für „Some Kind a Gorgeous“ entschieden habe, denn vielleicht lag es einfach an meiner trockenen Haut, die das „Almost Powder Makeup“ von Clinique auf einmal so pudrig wirken lässt… Ausprobiert habe ich das „Some Kind a Gorgeous“ von Benefit aber noch nicht, denn ich kann mich wirklich erst von meinem Klassiker lösen, wenn er aufgebraucht ist 🙂

Nachdem Desaster mit der „Volume Effet Faux Cils“ – Mascara von Yves Saint Laurent und der „False Lashes Extreme Black“ von Mac wollte ich mir eigentlich keine Mascara mehr aus dem High-End-Bereich zulegen… Da ich aber mit denen aus der Drogerie mehr oder weniger genauso unglücklich war, beschloss ich diesbezüglich doch noch mal einen Ausflug in den High-End-Bereich zu unternehmen und ich muss (leider) sagen, dass sich das für mich sehr gelohnt hat, denn die „They’re real!“ – Mascara von Benefit scheint einfach meine Mascara zu sein – Den Kauf bereue ich definitiv nicht und zu gegebener Zeit wird es auch eine Review dazu geben, weshalb ich jetzt noch nicht zu viel verraten will 😉

Wenn man schon mal da ist, will man auch gleich mal nach den Blushes schauen für die Benefit ja so berühmt ist… Ihr wisst wahrscheinlich wie das ist 🙂 Und so kam ich zu „Dallas“ – Er wirkt bei mir sehr frisch und natürlich, aber hat wie ich finde trotzdem noch „das gewisse Etwas“… Ursprünglich sollte es der neue Blush „Rockateur“ werden, doch der war leider erst einmal ausverkauft (beim nächsten Mal dann ^^). Außerdem hat mir „Coralista“ richtig gut gefallen, weil es mich aber zu stark an „Springsheen“ von Mac erinnerte, dürfte es nicht mit mir nach Hause kommen.

Dann fiel mein Blick auf die ganzen Parfüms, die in einer Reihe auf der Theke aufgestellt waren und da ich schon die ganze Zeit auf der Suche nach einem neuen Duft war, habe ich sie mir einfach mal zeigen lassen und genau da war es um mich geschehen… Auf der Stelle verliebte ich mich in „Under My Spell Noelle“ von Benefit – Ein pudrig-vanilliger Duft, der trotzdem auch noch irgendwo etwas blumiges hat und zudem elegant ist. „Ring My Bella“ hat mir zwar auch sehr gefallen, aber für die jetzige Jahreszeit hat mir „Under My Spell Noelle“ mehr zugesagt.

Die Dame von Benefit war total nett und hat mich super beraten, so dass ich gerne wiederkomme – Spätestens wenn ich mir einen Termin in der Brow Bar hole 😉

Zu Mac musste ich allerdings trotzdem noch… Aber dafür bin ich dann zum Karstadt gegangen und was ich dort geholt habe, zeige ich euch das nächste Mal 🙂

Habt ihr ein Lieblingsprodukt von Benefit?
Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und kommt morgen alle gut in die neue Woche! 🙂

8 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.