Allgemein

Aus dem Schminkkörbchen: Mai-Favoriten 2015

Hey meine Lieben! =)

Ganz heimlich verabschiedete sich der Mai und nun befinden wir uns eigentlich schon mitten im Juni – Das hält mich aber trotzdem nicht davon ab, euch noch schnell die Produkte vorzustellen, die im vergangenen Monat mein Gesicht strahlen ließen.

Beauty-Favoriten im Mai

Im Grunde habe ich mich im Mai gar nicht so viel schminken müssen… Schuld daran war eine Erkältungswelle, die mich ans Bett fesselte und dort ist Make-Up bekanntlich überflüssig. Dafür war ich an den gesunden Tagen umso experimentierfreudiger und dadurch sind dann doch noch ein paar schöne Schätzchen zusammen gekommen – Einige davon kennt ihr sogar noch gar nicht von mir.

Beauty-Favoriten im Mai: Teint

Da ich ja wie eben gesagt viel erkältet war und meine Nase schon davon laufen wollte, griff ich zum Hydrating Foundation Primer von Laura Mercier, um wenigstens mein Make-Up zum Bleiben zum überreden. Das funktionierte überraschenderweise zumindest mit Luminous Silk Foundation von Giorgio Armani sehr gut. Zwar war das Taschentuch etwas eingefärbt, aber das Make-Up verwischte sich dadurch trotzdem nicht und setzte sich nirgends ab, obwohl ich die Gesichtspflege genauso vernachlässigt habe. Mehr Probleme mit dem Taschentuch hatte dafür das Endless Perfection Make Up in der neuesten Nuance „56 Light Porcelain“ von Manhattan. Das gab sich nämlich leider geschlagen und setze sich trotz dem Primer ab. Ich glaube aber, dass das an meiner zu trockenen Haut lag, denn inzwischen passiert das nicht mehr. Und zum Rest muss ich ja eigentlich nicht mehr viel sagen, denn bei dem Fake Up von Benefit, dem Studiofinish Concealer von MAC und dem Mosaik-Puder von p2 handelt sich um alte Hasen.

Beauty-Favoriten im Mai: Wangen

Ein uralter Hase fand sich aber auch auf meinen Wangen wieder: Das Blushed 10 von Bobbi Brown. Wie auch im Monat davor habe ich die Farbe sehr gerne zusammen mit „Perfect Topping“ – Mineralize Skinfinish von MAC getragen. Gleich im Trio oder vielmehr besser gesagt auch im Duo kam die Calypso Cheek Palette, ebenfalls aus dem Hause Bobbi Brown, da her. Ich habe nämlich entweder das Pretty Coral Blush oder das Coral Sugar Blush mit Claypso Highligher getragen. So habe ich mir den Sommer ins Gesicht gezaubert, wenn es mal etwas mehr sein sollte. Die Kombination Blushed 10 und Perfect Topping war eher im Alltag zugange.

Beauty-Favoriten im Mai: Augen

Im Gegensatz zu den Wangen, feierten meine Augen im Mai eine Party. Alte Hasen sind mit dem „Sourcils Poudre“ – Augenbrauenstift von Dior, dem Painterly von MAC oder der Smokey Eye von Bobbi Brown aber auch hier wieder vertreten. Dafür bekam der besagte Augenbrauenstift Unterstützung von Maybelline´s Brow Drama Mascara und dem High Brown von Benefit. Und auch die normalen Mascaras bekamen Zuwachs aus dem Hause Maybelline, denn in meine eh schon viel zu große Wimperntuschen-Sammlung durfte nun auch die Lash Sensational Mascara einziehen… Ich musste sie ja schließlich mit der Roller Lash von Benefit vergleichen, deshalb wurden die Beiden auch gleichermaßen von mir benutzt. Ebenfalls viel Abwechslung bekam mein Augenlid mit der ersten Naked-Palette von Urban Decay. Dort habe ich überwiegend Virgin, Sin, Sidecar und Hustle verwendet.

Beauty-Favoriten im Mai: Lippen

Auf den Lippen wurde es dafür wieder etwas ruhiger. Lediglich ein oder vielleicht auch zwei Mal begleitete mich Please Me von MAC durch den Mai und alles andere hat Shine Lover „Twisted Beige“* von Lancôme gerockt… Also im Prinzip ganz unspektakulär.

  *Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt – Vielen Dank dafür!
Und welches Produkt rockte euren Mai?

Ich wünsche euch noch ein sonniges Wochenende! 🙂

4 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.