Allgemein

Aufgebraucht (und Nachgekauft?!) im März und April 2014

Hey ihr Lieben! =)

Es hat sich schon wieder so viel „Müll“ angesammelt, dass es längst höchste Zeit für ein „Aufgebraucht“ – Post ist und das Gefühl ist wirklich irgendwie befreiend… Es bedeutet nämlich, dass vor allem die Sammlung an Duschgels, Bäder, Shampoos und allem, was sich sonst noch so in unserem Bad tummelt immer kleiner und überschaubarer wird 😉

Insgesamt habe ich drei Duschgels leer gemacht, obwohl ich dazusagen muss, dass meine Mama mir teilweise dabei geholfen hat 😉
Das „Lemongrass & Oil“ von Nivea habe ich mir gekauft, weil mich glaube ich das Duschgelmonster alias die liebe Reni damit angefixt hat – Ich meine, sie hat das mal in irgendeinem Video gezeigt und weil es dann auch noch irgendwo im Angebot war, musste ich es haben… Eigentlich total kontraproduktiv, wenn man vor hat seine Sammlung erst einmal aufzubrauchen (meine Mama hat auch geschimpft ^^), ich weiß, aber es roch doch so gut! 🙂 Ich stehe im Frühjahr/Sommer halt total auf diese Zitrusdüfte, deswegen fand ich wahrscheinlich auch das „Love Your Planet“ von Litamin* so gut, welches mir übrigens mal von Rossmann zum testen zugeschickt wurde.
In eine ganz andere Duftrichtung geht da das „Clean on me“ von Soap & Glory. Das hatte ich, glaube ich, mal in einem Set mit der Body-Butter und der Handcreme gekauft. Es hat den ganz typisches Duft von Soap & Glory finde ich, der für mich irgendwie immer so ein bisschen nach Pfirsich riecht – Auf den stehe ich ja auch total und ich trauere dem Duschgel schon ein kleines Bisschen nach, weil ich ganz genau weiß, dass ich es mir so nicht nachholen werde… Ich habe nämlich wie gesagt die Body-Butter und auch das Peeling, die genauso riechen und auch erst einmal aufgebraucht werden wollen 😉

Ich weiß nicht, ob der Deo-Roller von Rexona wirklich leer ist… Er lag eine gefühlte Ewigkeit in meiner Tasche herum und als ich ihn endlich mal wieder benutzen wollte, war er glaube ich eher eingetrocknet, denn ich habe ihn extra für die Tasche gekauft und so oft benutze ich unterwegs ja eigentlich kein Deo. Generell sind die Deos von Rexona aber schon meine Liebsten, weil sie bei mir einfach das halten, was sie auch versprechen und das tut sonst kein anderes Deo so gut wie diese.
Jedoch teste ich mich gerade durch eine Reihe mit aluminiumfreien Deos (wie z. B. das von La Roche-Posay, welches ich derzeit in Benutzung habe).

Sowohl die „40 Maxi-Pads“ von Ebelin, als auch die „Augenbrauen-Enthaarungsstreifen“ von Balea kennt ihr sicherlich aus den vorherigen „Aufgebraucht“ – Posts, denn die kaufe ich immer wieder mal nach.
Bei den Enthaarungsstreifen nutze ich eigentlich nur die für oben drüber und den Rest zupfe ich, aber das klappt ganz gut.
Und die Maxi-Pads benutze ich für Gesichtswasser oder MakeUp-Entferner. Ich hoffe sehr, dass ich bald mal wieder in den DM-Drogerie Markt komme. Im Moment nutze ich dafür nämlich diese kleinen runden Pads, mit denen ich sonst immer nur Nagellack entferne und irgendwie sind sie dafür nicht geeignet… Für Gesichtswasser gehen sie zwar noch, aber nicht dafür, um sich schon mal das gesamte Make-Up zu entfernen und außerdem habe ich auch keine Enthaarungsstreifen mehr für die Augenbrauen ^^

Die „Mega Volume Collagene 24 Waterproof“ – Mascara von L’oréal ist einer meiner Lieblinge, weil sie die Wimpern gut trennt und extrem viel Volumen gibt, außerdem sitzt sie den ganzen Tag dort, wo sie sein soll und macht keine Panda-Augen. Gibt aber für meinen Geschmack zu viel Farbe ab und verklebt die Wimpern so auch schnell. Ich denke, ich würde sie mir trotzdem nachkaufen, aber erst einmal werden alle anderen aufgebraucht 🙂

Als Letztes habe ich den „Advanced Marine Biology Foaming Mousse“ – Cleanser von La Prairie leer gemacht. Ich habe ihn in einem Set mit der Creme in Originalgöße und dem Gesichtswasser und der Augencreme als Mini-Größen ergattern können, so war es nicht ganz so teuer… Ihr werdet also nach und nach die komplette Serie in meinen „Aufgebraucht“ – Posts sehen können 😉
Eigentlich war der Cleanser hier ganz in Ordnung. Er hat nachdem reinigen zwar etwas gespannt, aber das ließ auch wieder sofort mit dem eincremen des Gesichtes nach. Jedoch hat er auch nichts gegen die vergrößerten Poren an meiner Nase getan, also werde ich es wohl nicht nachkaufen, zumal mir der Preis nochmal ohnehin zu teuer wäre.

Habt ihr es bemerkt? Da hat sich ein Produkt auf´s Bild geschlichen, welches das letzte Mal (hier) eigentlich schon dabei war: Das DermatoClean von Eucerin… Doch das habe ich auch erst gemerkt, nachdem ich das Bild bearbeitet und hochgeladen hatte -.- 
Ich hatte es nämlich noch in meiner Kiste, falls ich euch doch noch einen Vergleich zum Reinigungsfluid von L’Oréal und zum Bioderma Sensibio H2O mache.
Und dafür habe ich auch noch das Cremebad „Hautzarte Verwöhnung“ von Kneipp, was ich euch in meiner Last-Minute-Geschenkidee im Dezember letzten Jahres gezeigt habe, vergessen… Aber ich denke der jetzige Blogpost ist ohnehin schon lang genug 😉

Was habt ihr in der letzten Zeit so aufgebraucht?
*Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt – Vielen Dank dafür!
Habt noch einen schönen Sonntag! 🙂

20 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Hey 🙂
    Danke für dein Kommentar 🙂
    XKarenina fixt mich auch immer ganz böse an XD Ich folge dir mal über Blog-connect,weil du Produkte benutzt die ziemlich genau meinem Badezimmerschrank entsprechen //lach Falls du meinen Blog mochtest würde ich mich freuen,wenn du auch bei mir Leserin werden wollen würdest!

    Liebste Grüße
    http://www.ella-liebt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.