Allgemein

Aufgebraucht (und Nachgekauft?) im Juli und August 2014

Hey ihr Lieben! =)

Meine „Mülltüte“ wollte mal wieder ausgeleert werden… Welche Produkte danach auf der Nachkauf-Liste gelandet sind und welche nicht, das erfahrt ihr jetzt 😉

Los geht es mit den „Ich teste mich jetzt durch sämtliche Gesichtsproben, bis ich die Richtige gefunden habe“ – Resten: Der „HydraQuench-Cream“ von Clarins, der „Ultra Facial Oil-Lotion“ von Kiehl’s, der „Créme Légére Hydratation Continue“ von Annayake und dem „Advanced Marine Biology“ – Augengel von La Prairie. Von diesen Produkten würde ich mir zum jetzigen Zeitpunkt gar keins nachkaufen, schon gar nicht die Creme von Annayake. Ich habe mich ja richtig gefreut, als ich die in meiner „Douglas-Box-Of-Beauty“ hatte, aber sie zieht bei mir einfach nicht ein…. Sie liegt einfach nur auf meiner Haut, bis ich sie wieder abwische und macht gar nichts – Merkwürdig ist, denn wie ihr wisst, ist meine Haut sehr trocken. Jetzt bin ich froh, dass ich sie mir nie selber geholt habe.

Bleiben wir jetzt ganz einfach bei der Gesichtspflege… Ich glaube aber zu den „Maxi-Pads“ von Ebelin muss ich nicht mehr viel sagen, denn sie sind in beinah jedem „Aufgebraucht“ – Post vertreten. Demnach kaufe ich sie also immer und immer wieder nach, weil sie einfach ideal zum Abschminken sind 😉
Die „Hydro 3 in 1 milde Reinigungstücher“ von Rival de Loop, welche in der „Schön für mich“ –  Box von Rossmann waren, würde ich wahrscheinlich auch nachkaufen, weil sie ihren Zweck erfüllt haben und vor allem nicht brannten. Leider ist Rival de Loop aber eine Eigenmarke von Rossmann und da ich dort selten einkaufen gehe (die Lage ist für mich nicht optimal), ist ein Nachkauf trotzdem fast ausgeschlossen.

Von der Pflege geht es zur Reinigung. Da habe ich die erste „Balea – After Sun Dusche“ von meinem Vorrat aufgebraucht und die Zweite ist bereits im Gebrauch… Ich glaube, mehr muss ich dazu eigentlich nicht mehr sagen 🙂
Die „Dusch- und Badecreme“* von Wellness & Beauty wurde mir mal zum testen zugeschickt und bis heute bin ich mir noch nicht ganz sicher, ob das ein Badezusatz oder ein Duschgel ist. Ich habe es so und so verwendet, aber im Wasser ergab es nicht so viel Schaum… Also ist es vielleicht doch eher ein Duschgel? Darin hat es mich zumindest besser überzeugt und wenn ich die Gelegenheit habe, würde ich es mir daher auch nachkaufen.
 Und von vielleicht Badezusätzen geht es jetzt zu richtigen, denn gleich als ich den Blogpost über die letzten „dm Lieblinge“ geschrieben habe, kam das „Verwöhn-Badesalz Macadamianuss & Karitébutter“ von Alverde zum Einsatz. Der Duft hat das ganze Badezimmer auch noch Stunden danach erfüllt, aber vielmehr hat das Badesalz leider nicht gemacht.

Den „Miracle Moist“ – Conditioner von Aussie habe ich zuletzt aufgebraucht… Schade nur, dass ich noch etwas vom Shampoo habe. Ehrlich gesagt, kann ich euch gar nicht sicher sagen, ob ich den mir noch einmal nachkaufen würde, deshalb lest euch am besten die Review durch, die ich darüber geschrieben habe (>>>hier<<<).

Habt ihr in der letzten Zeit etwas nachkaufen müssen?
*Das Produkt wurde mir bedingungslos zur Verfügung gestellt – Vielen Dank dafür!

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag! 🙂

8 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.