Allgemein

Aufgebraucht und glücklich oder gleich nachgekauft? #2

Hey ihr Lieben! =)

Gemeinsam wühlen wir uns heute mal wieder sozusagen durch meinen Müll. In den letzten vier Wochen gingen nämlich so viele Produkte zu neige, dass es höchste Zeit wird, sie euch zu zeigen, damit sie danach endgültig entsorgt werden können.

Aufgebraucht und Nachgekauft im Februar 2015

Wie ihr jetzt schon sehen könnt, ist alles Querbeet dabei… Von Duschgel über Haarpflege und Deodorant bis hin zur dekorativen Kosmetik. Damit es aber übersichtlicher wird, habe ich den Müll in zwei Kategorien aufgeteilt: Einmal in Gesichts- und dann in Körperpflege. Los geht´s von oben nach unten, also mit den Produkten für das Gesicht.

Aufgebraucht und Nachgekauft im Februar 2015 (MakeUp und Gesichtsprodukte)

Ich habe meine geliebte „Refining Moisturizer Enriched“ – Creme aus der Ibuki-Serie von Shiseido aufgebraucht… Wie konnte ich nur?! 🙂 Ja, der trauere ich schon sehr hinterher und ich werde sie mir sicherlich auch nachkaufen. Da sie mir aber für den Sommer fast schon zu reichhaltig ist, versuche ich erst einmal die Zeit zu überbrücken, um mir dann den Protective Moisturizer SPF 15 zu kaufen. Noch ein Gesichtspflegeprodukt, welches leer gegangen ist, ist das beruhigende Gesichtswasser mit Blüten-Extrakt von Aok*. Wahrscheinlich würde ich das auch nachkaufen, wenn ich nicht noch so viele von diesen Mizellenwassern zu Hause hätte, die ebenfalls aufgebraucht werden wollen. Und ups… Jetzt fällt mir gerade auf, dass sich das Retread-Pröbchen von Lush auf das Bild geschmuggelt hat. Eigentlich gehört es nämlich auf das andere Bild, weil es ein Conditioner ist. Egal, ich habe ihn eh nicht nachgeholt, denn der American Cream hat mir besser gefallen. Also zurück zum Thema Gesichtsprodukte. Das letzte Produkt, welches schon wieder leer ist, ist die „They’re Real!“ – Mascara von Benefit. An sich gehört sie zu meinen Lieblingsprodukten. Im Moment habe ich aber leider das Gefühl, dass sie viel zu schnell eintrocknet. Deshalb bin ich mir noch nicht sicher, ob ich sie mir noch einmal nachholen würde, wenn auch das allerletzte Back-Up davon den Geist aufgibt.

Aufgebraucht und Nachgekauft im Februar 2015 (Körperpflege)

In Sachen Körperpflege musste ich mich gleich von zwei Duschcremes der Marke Treaclemoon verabschieden. Dem „Warm Cinnamon Nights„* trauere ich aber besonders hinterher, da es ja limitiert ist… Ich hoffe so, dass das zur Weihnachtszeit wieder kommt. Am liebsten würde ich mir auch das „One Ginger Morning“ nachholen, aber ich habe mir erst einmal vorgenommen dem kleinen Duschgel-Monster in mir auf den Leib zu rücken. Die Duschcremes von Treaclemoon eignen sich übrigens auch hervorragend als Badezusatz, so habe ich es nämlich gemacht, wenn ich Lush gerade nicht in Reichweite hatte. Trotzdem sind Drummers Drumming und Holly Golightly nun auch leer. Beide sind ebenfalls limitiert und dementsprechend musste ich mich überwinden, sie tatsächlich aufzubrauchen. Ein Trost ist auf jeden Fall, dass das derzeit auch limitierte Immaculate Eggception ähnlich duftet wie Drummers Drumming. Bleiben wir aber erst einmal beim Baden, denn wenn ich mich in der Badewanne rasiere, nutze ich immer das Babypuder von Babylove, um Rasurbrand vorzubeugen. Das funktioniert so gut, dass ich es mir schon seit Jahren nachkaufe. Ebenfalls aufgebraucht habe ich das „Schadenlöscher“ – Shampoo von Garnier Fructis*. Ich glaube das würde ich mir wohl erst einmal nicht nachholen, da ich noch sooo viel Shampoo habe und mit meiner aktuellen Haarpflege derzeit zufrieden bin. Auch nicht nachgekauft, habe ich das „Invisible Diamond“ – Deo von Rexona, weil ich jetzt erst einmal wieder aluminiumfreies Deo benutze.

Welche Produkte habt ihr in den letzten vier Wochen aufgebraucht?
Waren da Lieblinge dabei?
*Die Produkte wurde mir bedingungslos zur Verfügung gestellt – Vielen Dank dafür!
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag! 🙂

12 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Ich finde solche Posts immer spannend. Früher habe ich auch fleißig gesammelt, um darüber zu schreiben. Seit ich das nicht mehr mache, habe ich irgendwie nicht mehr so den Überblick, was ich für gut befunden habe und was nicht.

    Liebe Grüße, Julia.

  2. ich habe diesen monat alles neu gekauft 😀 bin wiede umgezogen und dann gabs alles neu 😉

    ich erzähle eigentlich nie wem von meinem blog, deswegen brauchte ich auch nie visitenkarten 😀 mal sehen wie sich das noch entwickelt, ich bin total blogfaul derezeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.