Allgemein Reviews Swatches

Ahava Clineral – Skin Pro Protective Moisturizing Cream SPF 50+

Ahava Clineral - Skin Pro Protective Moisturizing Cream SPF 50+

Empfindliche Haut ist eine richtige Diva: Passt ihr etwas nicht, dann ist sie lange nachtragend und straft uns sofort mit schuppigen Stellen, Juckreiz oder Rötungen. Um ihr diese Allüren auszutreiben, hat Ahava nun mit Clineral eine Pflegelinie auf den Markt gebracht, die selbst einer Haut, die unter Neurodermitis, Ekzemen oder Schuppenflechte leidet, die optimale Pflege bietet. Ich durfte mich anhand der Skin Pro Schützende Feuchtigkeitscreme SPF 50+* aus der speziellen Reihe für extrem sensible und intolerante Haut selbst davon überzeugen. Ob das Ahava Clineral gelungen ist, erfahrt ihr heute.

Ahava Clineral - Skin Pro Protective Moisturizing Cream SPF 50+

Über die Marke Ahava Clineral und deren Inhaltsstoffe

Ahava lanciert die Pflegelinie Clineral im März 2016. Bereits zuvor war die Marke für eine sehr verträgliche Pflege bekannt. Mit Clineral möchte Ahava nun aber noch einen Schritt weitergehen und auch diejenigen ansprechen, die unter Hauterkankungen wie beispielsweise Seborrhö, Kontaktdermatitis oder Psoriasis leiden. Um allen Bedürfnissen gerecht zu werden, hat Ahava gleich sechs verschiedene Pflegeserien unter der Linie Clineral herausgebracht:

  • SKINPRO bei Symptomen von empfindlicher, intoleranter Haut und geeigent zur Anwendung nach ästhetischen Behandlungen
  • TOPIC bei Symptomen von atopischer Haut (Neurodermitis)
  • SEBO bei Symptomen von Seborrhö
  • X-ZEM bei Symptomen von Kontaktdermatitis
  • D-MEDIC zur diabetischen Fußpflege
  • PSO bei Symptomen von Psoriasis

Natürlich hat sich Ahava auch hier die Kraft des Toten Meeres zu Nutze gemacht. Das mineralienreiche Wasser, welches sich daraus ergibt, erhöht die Feuchtigkeitsversorgung der Haut und stärkt ihre natürliche Schutzbarriere. Der Schlamm wirkt hingehen entzündungshemmend, antiseptisch und beruhigend. Avaha knüpft damit an eine jahrelange Tradition und Erfahrung an. Spezielle für die Pflegelinie Clineral entwickelten die Forscher einen sogenannten ABCD-Komplex. Dieser besteht aus Allantoin, Bisabolo, Calendulaöl und Dipotassium, die allesamt eine heilungsfördernde und entzündungshemmende Wirkung haben. Zudem sind die Produkte frei von synthetischen Duftstoffen, Parabenen, SLS/SLES und Mineralöl. Ahava schreibt außerdem auf ihre Webseite, dass alle Clineral Produkte Vegan und sogar PETA-zertifiziert sind.

Ahava Clineral - Skin Pro Protective Moisturizing Cream SPF 50+

Die Verpackung

Sowohl die Umverpackung, als auch die Tube sind sehr schlicht gehalten. Lediglich durch den orangen Streifen oberhalb der Verpackungen kommt etwas Farbe in das sterile Weiß. Dieses Orange spiegelt sich auch ab und zu in der ellenlangen Aufschrift wieder. Jede Pflegeserie von clineral by Ahava hat übrigens seine eigene Farben. Auf mich wirken die Verpackungen optisch wie eine medizinische Pflege. Wenn man aber denkt, dass die Produkte die Therapie von diversen Hauterkrankungen unterstützen soll, ist es genau das, wofür clineral steht. Einzig der Deckel zum auf- und abschrauben missfällt mir etwas. Gerade wenn ich mich eingecremt habe, komme ich mit solchen Verschlüssen gar nicht klar und bevorzuge deshalb einen Pumpspender oder wenigstens einen Klappdeckel.

Ahava Clineral - Skin Pro Protective Moisturizing Cream SPF 50+

Konzistenz und Wirkung

Die Clineral Skin Pro Schützende Feuchtigkeitscreme SPF 50+ ist eine Tagespflege mit einem sehr hohen Sonnenschutz. Diese schützt die Haut vor den schädlichen Einwirkungen der UVA- und UVB-Strahlung. Durch den UV-Schutz wird aber nicht nur das Hautkrebsrisiko reduziert, sondern auch der vorzeitige Hautalterung und Faltenbildung vorgebeugt. Da die Haut einen sogenannten SPF  in der Nacht nicht unbedingt verarbeiten sollte, sollte man die Creme auch wirklich nur tagsüber verwenden. Genauso wie eine herkömmliche Sonnencreme, hinterlässt die Skin Pro Schützende Feuchtigkeitscreme SPF 50+ von Clineral by Ahava einen weißlichen Schleier auf der Haut. Nimmt man von der Pflege zuviel, peelt sich der nicht eingezogene Rest sogar ab. Zusätzlich wird das Einziehen der Creme dadurch erschwert, dass sie leicht fettend ist. Wenn man aber erst einmal ein Gefühl für die Dosierung hat, ist das im Prinzip kein Problem mehr. Die Feuchtigkeitspflege hinterlässt zwar nach wie vor einen glänzenden Fettfilm auf der Haut, macht aber zumindest mir beim Schminken keinerlei Schwierigkeiten. Es ist so als würde das Make-Up damit verschmelzen und so die nötige Feuchtigkeit bekommen, die es braucht, um sich nicht abzusetzen. Auch eine Reduzierung der Rötungen konnte ich feststellen. Bei mir ist es aber generell immer so, dass wenn die Haut gut durchfeuchtet ist, sie automatisch auch weniger rötet. Seitdem ich die Clineral Skin Pro Schützende Feuchtigkeitscreme SPF 50+ verwende, habe ich allerdings das Gefühl, dass meine Haut ausgeglichener und nicht mehr ganz so anfällig ist. Das liegt mit Sicherheit an dem darin enthaltende Flucogel, die sie vor dem Eindringen von Reizstoffen
schützt und der Kamille, der sie im Gleichgewicht hält. Der Kamille gebe ich zudem die Schuld dafür, dass die Skin Pro Schützende Feuchtigkeitscreme SPF 50+ von Clineral so komisch riecht.

Ahava Clineral - Skin Pro Protective Moisturizing Cream SPF 50+

Preis und Bezugsquellen

Die Clineral by Ahava Skin Pro – Reihe beinhaltet derzeit insgesamt drei Produkte: Ein sanftes Reingungsgel, eine schützende Feuchtigkeitscreme mit SPF 50+ für tagsüber und für abends eine beruhigende Gesichts-Feuchtigkeitscreme. Preislich bewegt sich die Pflegelinie im Moment zwischen 12 – 25 Euro. Wohl auf Grund des hohen Sonnenschutzfaktors ist die Clineral Skin Pro Schützende Feuchtigkeitscreme SPF 50+ mit um die 25 Euro das teuerste Produkt daraus. Man bekommt die Marke sowohl ausgewählten Parfümerien als auch direkt bei Ahava im Onlineshop.

Habt ihr auch eine empfindliche Haut?
Wenn ja, was tut ihr um sie zu beruhigen? 

*PR-Sample

Ich wünsche euch noch einen erholsamen Tag!

2 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Jana sagt:

    Die Sonnencreme klingt ja wirklich gut, auch von den Inhaltsstoffen her. Leider ist ja in vielen Sonnenschutzprodukten Alkohol enthalten, den meine Haut so überhaupt gar nicht verträgt.

    Liebe Grüße ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.