Allgemein Reviews

(Getestet) Produkte aus der „Aquamilk“ – Pflegelinie von Lancaster*

Hallo ihr Lieben! =)

Auf der Suche nach der perfekten Gesichtspflege war Douglas so freundlich mir ein Set aus der „Aquamilk“ – Reihe von Lancaster*, bestehend aus Tagescreme, Lippepflege, Körpercreme und zusätzlich „Softening Cleansing Foam“- Reinigungscreme, zu Verfügung zustellen – Vielen Dank dafür!

Wo fange ich am Besten an? Ich habe mich sehr über die Produkte gefreut, weil ich schon so viel Gutes über Lancaster gehört habe – Meine Mama mag z.B. sehr das „365 Cellular Elixir“ – Serum, die „Anti-Ageing Oxygen Flash“ – Maske oder das „All in One Express Cleanser“ – Gesichtswasser und ich wollte die „Aquamilk“ – Pflegelinie auch so gerne lieben, aber meine Haut musste sich ja mal wieder mit den Produkten anzicken…

Ich fange einfach mal mit der „Softening Cleansing Foam“- Reinigungscreme* an, die mir von der Konsistenz her gut gefallen hat, denn ich empfand sie mehr als ein Mousse, welches sich beim Verteilen auf der Haut samtig-weich angefühlt hat. Dieses „samt-weich“ – Gefühl verschwand aber leider unmittelbar nachdem abwaschen wieder… Danach spannte meine Haut nur noch und war wie ausgetrocknet – Die ersten Male gab sich das zwar nachdem eincremen wieder etwas, aber nach mehrmaligen Benutzen war die Haut dann so trocken, dass die Creme daran auch nichts mehr ändern könnte.

Weiter geht´s mit der Day Cream“* aus der „Aquamilk“ – Reihe von Lancaster, die meiner trockenen Haut einfach nicht genug Feuchtigkeit gespendet hat… Ich glaube, da hätte ich eher die reichhaltigere Version dieser Creme gebraucht, denn die, die ich ausprobiert habe, war nur für normale bis trockene Haut. Nichtsdestotrotz hätte das aber wahrscheinlich nichts daran geändert, dass ich die Creme schlicht und einfach nicht vertragen habe – Meine Haut fing teilweise schon beim eincremen an leicht zu brennen. Allerdings ließ das nach ein paar Minuten immer wieder nach, so dass ich sie einfach weiter probieren wollte… Immerhin bestand ja noch die Hoffnung, dass sich das wieder legen würde, wenn sich meine Haut erst einmal an die neuen Produkte gewöhnt hat – Zumindest hoffte ich das sehr, denn wie gesagt, wollte ich die Produkte einfach lieben 😉 Aber nach einer Weile musste ich mir dann schweren Herzens eingestehen, dass das wohl nicht  mehr geschehen wird und die Creme rein gar nichts mit meiner Haut macht.

Kommen wir jetzt aber mal zu meinem Lieblingsprodukt aus der „Aquamilk“ – Reihe, denn die Lippenpflege daraus hat es mir richtig angetan! Da meine Lippen mit unter nämlich fast genauso trocken wie meine Haut sind, bin ich eigentlich immer auf der Suche nach besonders reichhaltigen Pflegen und zugegeben, nachdem sich meine Haut schon nicht mit der Tagescreme verstanden hat, war ich anfänglich etwas skeptisch… Aber dann hat der „Comforting Lip Balm“* mich wirklich überrascht – Er pflegt meine Lippen fantastisch, das ist sonst nur bei den hochpreisigeren Produkten wie z. B. der „Crème de Rose“ von Dior so und ich hoffe inständig, dass das auch während der kalten Jahreszeit so bleibt 🙂

Und nun zur Bodylotion, dem letzten Produkt, welches mir aus dieser Reihe zugeschickt wurde und es mir auch irgendwie angetan hat – Zwar mag ich es von der Konsistenz her lieber etwas fester und nicht so flüssig (Bodybutter ist da perfekt), aber die „Comforting Body Cream“* zieht bei mir sehr schnell ein, so dass ich gut und gerne darüber hinwegschaue… Zudem hinterlässt sie ein ganz angenehmes Hautgefühl, welches samt-weich ist und keinen Fettfilm hinterlässt, was ich ja gar nicht leiden kann.

Ich werde die „Softening Cleansing Foam“- Reinigungscreme aber auf jeden Fall noch einmal in Kombination mit einer anderen Creme – vielleicht sogar der reichhaltigeren Version aus der „Aquamilk“-Reihe – testen, da ich wie gesagt glaube, dass die Day Cream“ meiner Haut einfach nicht genug Feuchtigkeit gespendet hat und das wahrscheinlich die ganze Ursache ist 🙂

Habt ihr schon Erfahrungen mit den Produkten 
aus der „Aquamilk“ – Pflegelinie von Lancaster gemacht?

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend! 🙂

*Die Produkte wurde mir bedingungslos zur Verfügung gestellt – Vielen Dank dafür!

10 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.