Allgemein

Douglas-Box-of-Beauty: Oktober 2011

Vorgestern kam bei mir dann auch endlich die „Douglas-Box-of-Beauty“ an und in meiner Oktober – Box enthalten waren:

Lip Gloss Soap & Glory – Mother Pucker in Nude (Orginalgröße, 7ml):
Den Lip Gloss habe ich neulich schon im Douglas gesehen und mich gefreut als ich dann auf der Webseite gelesen habe, dass er in die neue Box kommen wird, denn ich wollte ihn schon da gerne ausprobieren. Ich habe sogar die Farbe bekommen, auf die ich gehofft habe und er riecht nach leckerer Schokolade… Was will man mehr? 🙂 Natürlich dass er auch möglichst lange auf den Lippen hält, doch da ich ihn erst einmal aufgetragen habe, kann ich noch nicht viel dazu sagen. Er fängt kurz nach dem Auftragen an zu kribbeln, was jedoch bei solchen Glossen normal sein soll, denn er lässt die Lippen optisch großer wirken und ich persönlich empfinde das Kribbeln auch nicht als schlimm – Zumal es nach ein paar Minuten gleich wieder nachlässt und dann nur noch ein angenehmes Kühl auf den Lippen zurück bleibt.
Venus Aloe Vera – Liquid Soap (300 ml): 
Mein erste Gedanke war: „Schon wieder eine Seife von Venus?“… Sozusagen die Schwester davon war nämlich in der Box vom September. Doch im Gegensatz zu dieser, ist die Seife diesmal nur für die Hände. Sie ist antibakteriell und erfüllt ansonsten auch alles, was eine Flüssigseife erfüllen sollte. Sicher wird sie einen Platz im Badezimmer finden, wenn unsere jetzige aufgebraucht ist.

Dsquared Potion Duschgel (30 ml):
Dieses Duschgel ist für Männer und wenn es die Ausnahme bleibt, dann finde ich es auch gar nicht schlimm, dass mal etwas für das andere Geschlecht dabei ist. In der Beschreibung steht, dass das Duschgel gut riechen soll, dem kann ich schon mal nur zustimmen… Ansonsten werde ich es zum Testen natürlich weiterreichen müssen.
Clarins Hand – und Körperpflege (8 ml):
Genauer gesagt ist es eine Hand- und Nagelcreme. Mit dieser Marke habe ich schon Erfahrungen gemacht, da ich zurzeit täglich die Tages- und die Nachtcreme für sensible Haut davon benutze. Aber ich finde die Probe selbst nur zum Testen etwas zu klein, da ich meist erst nach ein paar Tagen sagen kann, ob eine Creme nun gut ist oder nicht… Doch meine Handtasche wird sich sicher freuen 🙂

Beyu Mini Mascara (5 ml):
Von Beyu habe ich schon sehr viel gehört, aber noch kein Produkt ausprobiert, deshalb bin auch sehr gespannt auf die Mascara. Bis jetzt bin ich aber noch gar nicht dazu gekommen sie zu testen, also kann ich zu ihr auch noch nichts sagen. Das Bürstchen sieht aber schon mal sehr vielversprechend aus und ich hoffe einfach, dass sie wirklich keine Limits kennt – So wie es auf der Beschreibung steht.
Insgesamt war das jetzt meine zweite Box. Die kleine Tüte in der Box, wo dann die Produkte drin sind, finde ich total goldig und für die Boxen an sich werde ich bestimmt auch noch eine Verwendung finden. 
Ich freue mich aber schon auf die nächste Box, denn da soll ein Concealer von Annayake dabei sein und meiner von Lancóme neigt sich schon dem Ende zu 🙂 Ich hoffe nur, dass ich ihn in einer hellen Farbe bekommen werde, denn mit einer Dunkeln könnte ich persönlich gar nichts anfangen.
Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.