Allgemein

Pink Box Dezember 2015*

An Weihnachten darf man auffallen – Das dachte sich bestimmt auch die pinke Lady unter den Beautyboxen und ließ sich deshalb voll mit bunten Weihnachtsmotiven bedrucken. Damit aber nicht nur sie unter dem Christbaum eine gute Figur macht, hat sie fünf Produkte mitgebracht, die das Styling an den Festtagen mit Sicherheit erleichtern. Welche das sind und wie ich sie finde, erfahrt ihr jetzt.

Pink-Box-Dezember-2015-02

Normalerweise befinden sich in der Pink Box sowohl Original- als auch Sondergrößen. In diesem Monat wurde aber zumindest bei der Zusammenstellung, die ich erhalten habe, auf die sogenannten Maxiproben verzichtet. Zusätzlich zu diesen fünf Produkten ist immer eine Zeitschrift aus dem Lifestyle-Bereich dabei. Damit hebt sie sich aus der Masse an Beautybox hervor, ist aber mit 14,95€ trotzdem nicht teurer als die Konkurrenz. Ein weiterer Vorteil ist, dass man die Pink Box auch ohne Abo bestellen kann. So kann man sich beispielsweise erst anschauen, was darin enthalten ist, und dann entscheiden, ob man sie sich einmalig bestellt. Allerdings ist das nur möglich solange der Vorrat reicht und ist außerdem 2€ teurer als im Abo. Aus diesem Grund zeige ich euch jetzt schnell, welche Produkte in der diesjährigen Dezember-Box enthalten sein könnten.

L’oreal Paris – Öl Richesse Gesichts-Öl (16,99€/30ml):
„Versorgt trockene Haut intensiv mit Feuchtigkeit. Mit 8 ätherischen Ölen. Für eine geschmeidige, strahlende Haut.“

Pink-Box-Dezember-2015-07

Sicherlich hat jeder im Winter irgendwann mal mit trockener Haut zu kämpfen. Wie schwer es ist sich zu schminken, wenn man dann auch noch von Natur aus dazu neigt, habe ich bereits in meinem letzten Bericht erwähnt. Daran hat bestimmt auch die Pink Box gedacht, als sie das Gesichts-Öl von L’oreal Paris in die Box gepackt hat. Kein Make-Up über einer trockenen Haut hält schließlich ewig und es ist sehr ärgerlich, wenn man feststellt, dass die Foundation zwar das Familienessen überlebt hat, aber die Kirche nicht mehr überleben wird. Um dem vorzubeugen werde ich das Öl einfach mal testen. Ich bin mir aber noch nicht sicher, ob wir Freunde werden, denn es hat für mich den gleichen Geruch wie Spülmittel.

The Beauty Crop – Fabulous Flocking Lashes (24,00€/20g):
„Ein Schwung mit dem Zauberstarb – schwupps, schöne Wimpern. Der Fabulous Flocking Lashes  Mascara von The Beauty Crop bearbeitet mit einem sanften Bürstchen jede einzelne Wimper von der Wurzel bis in die Spitzen. Die Formel des Mascaras ist wisch- und klumpfrei und lässt sich mühelos auftragen. Die Formel ist mit Arganöl und Jojoba angereichert und verlängert die Wimpern für deine grandiosen und glamourösen Auftritt – absolut fabelhafte Wimpern!“

Pink-Box-Dezember-2015-04

Mein persönliches Highlight dieser Box – Ich kenne zwar weder die Marke, noch ähnelt das Bürstchen  meiner geliebten Roller Lash von Benefit, aber selbst wenn sich die Mascara als Flop herausstellt, ist und bleibt die Verpackung ein echter Hit. Das ist zum Beispiel auch so etwas, was ich an der Pink Box so klasse finde: Man lernt Marken kennen von denen man bis dato noch gar nicht wusste, dass es sie überhaupt gibt. Perfekt für Weihnachten wurde eine wasserfeste Variante gewählt die, die Wimpern in Szene setzen soll. Es wäre ja nicht das erste Mal, dass mir bei einem Geschenk die Tränen kommen würden. Argan Oil benutze ich zwar bis jetzt nur für die Haare, aber ich bin schon ganz gespannt, wie sich das auf meine Wimpern auswirkt. Im Prinzip sind diese ja nichts anderes.

Bed Head By Tigi – Manipulator (6,90€/30ml):
„Bed Head by TIGI Manipulator ist ein texturgebende Fibre-Glum für eine flexible Textur und formbaren Halt. Er bändigt fliegende Haare, schützt vor Frizz und Luftfeuchtigkeit und sorgt für grandiose Separation und Definition.“

Pink-Box-Dezember-2015-05

Ein Tipp, wie man dieses kaugummiartige Paste anwenden soll, wäre nicht schlecht gewesen, denn ich habe keine Ahnung, was das sein soll. Für mich hört sich aber ganz nach Haargel an. Möglicherweise könnte ich damit also mein Pony bändigen? Da ich mir allerdings nicht sicher bin, ob darin Silikone enthalten sind oder nicht, werde ich lieber die Finger von diesem Experiment lassen. Meine Nase kann ich jedoch nicht davon lassen, denn das Zeug riecht absolut genial nach Kaugummi gepaart mit Haarpflegeprodukten aus dem Friseursalon. Ich glaube, ich stelle es mir trotzdem in mein Badezimmer, damit ich wenigstens ab und zu daran schnuppern kann.

Essence – like a million miles away (2,99€/10ml):
„Fernweh? Sehnsucht? Reiselust? Exotisch, wild und mutig entführt dieser Duft in coole Metropolen oder an aufregende, abenteuerliche Orte. Wohin auch immer die Reise geht, der Duft erinnert an traumhafte Stunden million miles away!“

Pink-Box-Dezember-2015-06

Auch das Eau de Toilette duftet sehr gut. Ich hätte mir aber für das Weihnachtsfest ein etwas pudriger Duft gewünscht. Wie der Pressetext nämlich schon vermutet lässt, riecht er sehr stark nach Sommer. Ähnlich wie „Smile“ aus der „My Massage“ – Reihe von Essence, könnte es sich hierbei auch um ein Dupe zum limitierten Sommerduft „Born In Paradise“ von Escada handeln. Er riecht also ebenfalls nach Ananas gepaart mit Cocos oder noch besser gesagt nach Pina Colada. Ich mag diese Mischung tatsächlich sehr gerne, finde sie aber im Winter etwas fehl am Platz.

L’oréal Paris Hair Expertise – Briallante Farbe EverPure Spülung Feuchtigkeit (6,99€/250ml):
Die Hair Expertise EverPure Sülung ohne Sulfate mit botanischem Rosmarinöl pflegt das Haar besonders sanft und wirkt dem Verblassen der Haarfarbe entgegen.

Pink-Box-Dezember-2015-03

Das ist nun schon das zweite Produkt aus dieser Serie, welches über die Pink Box den Weg zu mir gefunden hat. Das Letzte, eine Haarkur, habe ich bis jetzt zwar auch noch nicht probiert, habe es aber vor. Selbstverständlich weiß ich von den Silikonen, die darin enthalten sind. Der Hauptgrund, weshalb ich umgestiegen bin, war allerdings der, dass meine Kopfhaut fürchterlich gejuckt hat. Das könnte eventuell aber auch mit den Sulfaten zusammenhängen. Genau das möchte ich gerne ausprobieren. Im Moment bin ich aber mit meiner Haarpflege so derart zufrieden, dass ich dazu noch keine Gelegenheit habe.

Pink-Box-Dezember-2015-08

Die Pink Box aus diesem Monat beinhaltet also in meinen Augen einen ausgewogenen Mix aus Beauty- und Pflege. Ich schätze, dass sich damit ein Großteil der Bevölkerung angesprochen fühlt. Noch dazu hat der Inhalt einen Wert von 60€. Man bekommt also hier mal wieder mehr für sein Geld – Ob es sich lohnt, muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Ich für meinen Teil habe mich wieder mal darüber gefreut, dass mir die Pink Box zur Verfügung gestellt wurde.

Was sagt ihr zu dem Inhalt?
Würde er euren Geschmack treffen oder eher weniger?

*PR-Sample: Diese Box wurde mir kostenlos zugeschickt.

Habt noch einen schönen Abend auf dem Sofa! 🙂

4 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar zu Madlen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.